2019-07-15_OK_Move_Kriewald.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Stadtradeln 2019: Mainz-Binger legen 101.741 Kilometer zurück ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kalender „Zeig Gesicht“ des Kreises MZ-BIN für Deutschen Engagementpreis nominiert ...weiterlesen
  • Bingen:
    Sirenenprobebetrieb in Bingen am 20. Juli ...weiterlesen
  • Bingen:
    Rhein in Flammen, Kulturuferfest und Poetry Slam waren grandiose Zugpferde ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Mit Schutzmann Wiechert durch Alt-Kreuznach ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
16.07.2019
Gepäck musste von Angehörigen abgeholt werden - Die meisten Bundesländer haben nun Schulferien. ...weiterlesen >>
 
16.07.2019
Couchtisch durch Seitenscheibe mit Hand festgehalten - "Ist das wirklich wahr?", fragten sich ...weiterlesen >>
 
15.07.2019
Von der Fahrbahn abgekommen - Am Montag, 15.07.2019, gegen 0.22 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Meisenheim: Angebliche Polizisten überredeten Senior hohen Betrag zu überweisen
17.500 € auf Konto im Ausland

Meisenheim: Angebliche Polizisten überredeten Senior hohen Betrag zu überweisen

Gleich zweimal haben sich in Meisenheim unbekannte Täter am Telefon als Polizeibeamte ausgegeben und versucht an Geld der Geschädigten zu gelangen. Einmal waren sie erfolgreich.

In einem Fall hat der angebliche Polizist einen Einbruch in ein ortsansässiges Geldinstitut als Aufhänger benutzt. Die 86-jährige Geschädigte meldete sich nach dem Täteranruf jedoch bei der zuständigen Polizeiinspektion und die Sache konnte aufgeklärt werden.

Doch im zweiten Fall wurde ein 75-jähriger Geschädigter am Telefon von einem falschen Polizeibeamten dazu gebracht, 17.500 € auf ein Konto in der Türkei zu überweisen.

Die Polizei rät zur Vorsicht bei solchen Anrufen, insbesondere, wenn nach Wertsachen im Haus oder nach Geld auf der Bank gefragt wird. Die Täter fälschen ihre Telefonnummern, sofern eine Übermittlung der Nummer stattfindet. Auch angebliche Polizeikollegen, die zwischendurch das Gespräch übernehmen, sind Komplizen der Betrüger. In keinem Fall sollten Angerufene ihr Geld oder ihre Wertsachen an fremde Menschen herausgeben. Stattdessen sollten die betrügerischen Anrufe konsequent beendet und die echte Polizei über die Notrufnummer 110 informiert werden.


Quelle:
Polizeiinspektion Lauterecken

 
 
Facebook Du findest uns auf FB 410px


Button_STILVOLL_137x60.jpg