2018-09-01_SPK_Zahlen_ist_einfach.gif
Sie befinden sich hier: Start » Archive » hanz-Archiv 2011-2018 » hanz-ARCHIV 2011-2018
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Kreis-Fassenachtssitzung am Sonntag in Bingen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    In der Theodor-Fliedner-Halle: Der kleine Vampir schließt Freundschaft mit Anton ...weiterlesen
  • Bingen:
    Binger OB Feser nutzte Neujahrsempfang für Standortbestimmung der Stadt ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
15.01.2019
Beide Fahrer waren in ihren Autos eingeklemmt - Am Dienstag, 15.01.2019, 07:40 Uhr, ereignete ...weiterlesen >>
 
15.01.2019
Ältere Frau flüchtete vergeblich - Am Dienstagnachmittag, 15.01.2019, versuchte eine ältere ...weiterlesen >>
 
15.01.2019
"Heimarbeit" für Feuerwehr Spabrücken - Ein Restmüllfahrzeug des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB) des ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

hanz-ARCHIV 2011-2018

hanz-ARCHIV 2011-2018


Nelson Rück und Thomas Wilde sind beste Kreuznacher Silvesterläufer
Die Strecke war nicht leicht zu bewältigen: Schnee, Eis und Matsch forderten die ganze Aufmerksamkeit und einige Kraft der Läuferinnen und Läufer bei 38. Silvesterlauf auf dem Kuhberg. Auf diesem herausfordernden Terrain waren Nelson Rück als Sieger über 5 Kilometer und Dr. Thomas Wilde als Dritter über 10 Kilometer die besten Läufer aus Bad Kreuznach.  >>
 
170 Teilnehmer beim "Abschwimmen" im Rhein zu Silvester
Am Silvestermorgen 2014 fand zum 44. Mal das Abschwimmen der Feuerwehr Mainz statt. Insgesamt 170 Teilnehmer von Feuerwehr, DLRG, Polizei und privaten Tauchclubs aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet sprangen nach dem Startschuss durch den Oberbürgermeister Michael Ebling vom Feuerlöschboot Franz Anton Schneider in die 6 °C kalten Fluten des Rheins, um die 1,6 km lange Strecke vom Rathaus zum Feldbergtor zu schwimmen. Trotz einer Außentemperaturen von 4°C waren zahlreiche Zuschauer erschienen.  >>
 
DGB setzt Kampagne gegen Sonntagsöffnungen fort
Der DGB-Kreisvorstand Bad Kreuznach nimmt den ersten verkaufsoffenen Sonntag 2015 in Bad Kreuznach am 4. Januar zum Anlass, seine Kampagne gegen Sonntagsöffnungen im Einzelhandel fortzusetzen. Binnen zehn Wochen sei dies der dritte verkaufsoffene Sonntag, moniert DGB-Pressesprecher Volker Metzroth.  >>
 
Zentrum für Strahlentherapie soll in Bad Kreuznach entstehen
In Bad Kreuznach soll ein neues und innovatives Zentrum für Strahlentherapie entstehen. Federführend daran beteiligt sind die Owamed Consulting GmbH in Karlsruhe und Dr. Adrian Staab beteiligt, der derzeit am Zentrum für Strahlentherapie Freiburg tätig ist. Das Vorhaben befindet sich in der Projektierungsphase.  >>
 
Diagnose Kniearthrose – mit maßgefertigtem Implantat Lebensqualität zurückgewinnen
Im Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie der Universitätsmedizin Mainz kommen neuartige Knieimplantate zum Einsatz.  >>
 
Das wärmste Jahr seit Beginn regelmäßiger Messungen
Das zu Ende gehende Jahr 2014 verlief in Deutschland erheblich zu warm. Die Durchschnittstemperatur des Jahres lag mit 10,3 Grad Celsius (°C) deutlich über den Temperaturen der bisherigen Rekordjahre 2000 und 2007.  >>
 
"Erhalt des städtischen Jugendamts ist zukunftsorientiert"
Nach Ansicht von Kämmerer Wolfgang Heinrich ist die Abgabe der Jugendhilfe der Stadt Bad Kreuznach an den Kreis Bad Kreuznach "unabdingbar" im Zusammenhang mit der Konsolidierung des städtischen Haushalts. In den jüngsten Etatberatungen des Finanzausschusses kam das Thema wieder auf die Tagesordnung - und erhielt ein zustimmendes Votum.  >>
 
Alexander Diroll vertritt Sparkassenvorstand im Falle einer Verhinderung
In seiner Sitzung am 8. Oktober 2014 hat der Verwaltungsrat der Sparkasse Rhein-Nahe Alexander Diroll zum weiteren Verhinderungsvertreter für den Vorstand der Sparkasse Rhein-Nahe ernannt.  >>
 
Demografie: Zahl der Alters- und Ehejubilare steigt
Im zu Ende gehenden Jahr 2015 hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer 875 Bürgerinnen und Bürgern, die 100 Jahre und älter geworden sind, gratuliert. Außerdem erhielten 4.182 Ehepaare, die mindestens 60 Jahre verheiratet waren, ein Glückwunschschreiben der Ministerpräsidentin.  >>
 
Neuer Gästerekord im Tourismus
Der rheinland-pfälzische Tourismus verzeichnete im Zeitraum von Januar bis Oktober 2014 ein Rekordergebnis bei den Gästezahlen.  >>
 
Danke, Hiltrud: Wunderbares Schnee-Erlebnis auf dem Rotenfels
Am Sonntagvormittag, 28.12.2014, lohnte sich einmal mehr eine Stippvisite auf dem Rotenfels-Plateau. Das Tief Hiltrud hatte genug Schnee abgeladen, dass sich den Spaziergängern der Eindruck einer veritablen Winterlandschaft unter blauem Himmel bot. Bis zum späten Vormittag ließ sich kaum jemand blicken: Ein paar Jogger und Mountainbiker hinterließen ihre Spuren im Schnee, aber Wanderer waren fast gar nicht auszumachen. So war noch mehr Raum fürs Staunen über die Schönheit von Natur und Landschaft ganz in Weiß.  >>
 
Innungen des Kraftfahrzeughandwerks beschlossen Fusion
In ihrer Versammlung zum Jahresende 2014 entschied die Innung des Kfz.-Handwerks Bad Kreuznach & St. Goar einstimmig, Fusionsverhandlungen mit der Kfz-Innung Birkenfeld aufzunehmen. Die Birkenfelder ihrerseits hatten sich bereits im September für Fusionsgespräche entschieden.  >>
 
Warum die Komplementärmedizin immer wichtiger wird
Die Gesundheitsversorgung in Deutschland ist eine der besten der Welt. Und doch gibt es einiges, was man besser machen könnte, dies betrifft vor allem die Behandlung chronischer Krankheiten. Prof. Dr. Dr. Harald Walach schreibt im Naturarzt, wo und warum es „hakt“ – und weshalb die Komplementärmedizin so wichtig ist.  >>
 
Was wird aus Kurhausstraße und Bäderhaus?
Zum Themenkomplex "Kurhausstraße und Bäderhaus" schrieb Prof. Kurt Johnen aus Bad Kreuznach seine Wahrnehmungen und seine Meinung nieder.  >>
 
Besondere Weihnachtsbäckerei für Jungen und Mädchen des Kinderschutzbundes
Die Küche des Parkhotels Kurhaus Bad Kreuznach verwandelte sich Anfang Dezember 2014 für 19 Kinder des Kinderschutzbundes in eine Weihnachtsbäckerei.  >>
 
Buchladen-Kunden "spendeten" Lesespaß
Für Jungen und Mädchen im Kindercafé des Kinderschutzbundes sowie für die Kinder im Frauenhaus richtete die Buchhandlung Leseratte zum wiederholten Male eine Bücherwunschbaumaktion aus.  >>
 
« 1234 »
1 - 16 von 1285