2016-09-27_Gewobau.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Archive » hanz-Archiv 2011-2018 » hanz-ARCHIV 2011-2018
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
25.03.2019
Mehrere Strafanzeigen wurden fällig - Am Montag, den 25.03.2019, wurden in ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Gefährlicher und teurer Leichtsinn - Die Bundespolizei kontrolliert seit geraumer Zeit ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Offenbar löste Funkenflug das Feuer aus - Am Montag, 25.03.2019, wurde gegen 09.25 ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

hanz-ARCHIV 2011-2018

hanz-ARCHIV 2011-2018


Landrätin Dorothea Schäfer sendet einen Neujahrsgruß
Mit einem Gruß zum neuen Jahr wendet 2018 sich die Mainz-Binger Landrätin Dorothea Schäfer an die Bürgerinnen und Bürger ihres Landkreises. Dabei spricht sie die großen Themen an - jene, die aus der Region heraus wenig zu beeinflussen sind, und jene, die hier entwickelt und vorangetrieben werden. Sie resümiert: "Es bleibt also auch 2018 viel zu tun."  >>
 
Birgit Reitz feiert am 1. Januar Dienstjubiläum
Am 1. Januar 1993 begann die examinierte Krankenschwester Birgit Reitz ihren Dienst im Bad Kreuznacher Krankenhaus St. Marienwörth.  >>
 
Wetterdienst-Statistik bestätigt gefühltes Sonnendefizit im Dezember 2017
In Rheinland-Pfalz zeigte sich der Dezember 2017 zu warm, zu nass und zu finster. Der Deutsche Wetterdienst notierte 2,9 °C (gegenüber 1,3 ° C im Mittel der Referenzperiode). Das zweitniederschlagsreichste Bundesland kam mit über 120 l/m² auf 160 Prozent des Solls (76 l/m²), der Sonnenschein mit knapp 20 Stunden (38 Stunden) dagegen nur auf 46 Prozent.   >>
 
Beim Silvester-Crosslauf lösten internationale Läufer einheimische Abo-Sieger ab
Der Bad Kreuznacher Silvester-Crosslauf wird international. Sowohl über die 5-Kilometer-Distanz als auch über 10 Kilometer siegten Läufer, die erst seit kurzem in Deutschland leben. Und zwar mit deutlichen Abständen zu den einheimischen Abo-Siegern.  >>
 
Rückblicke auf Menschen und Momente im APRIL 2017
Mit Fotos und Schlagzeilen aus dem Jahr 2017 möchte die hanz-Redaktion Rückschau auf 12 bewegte und gelegentlich bewegende Monate halten. Die Bilder aus jeweils einem Monat werden zusammengefasst.  >>
 
Sich in der 5. Jahreszeit mit K.-o.-Tropfen beschäftigen
„Sicher feiern – keine fiesen Tropfen im Glas!“ – Das Demografiebüro der Stadt Bingen, die Stadtjugendpflege, das Caritas-Zentrum St. Elisabeth, die Technische Hochschule Bingen und die Binger Fastnachtsvereine haben dazu aufgerufen, sich mit diesem Grundsatz zu beschäftigen.  >>
 
Jahresrückblick 2017 des MTV-Leichtathletik
Bei Deutschen Meisterschaften starteten in 2017 leider keine Nachwuchstalente. An deren Stelle trat nun unsere Seniorin Diana Tomulets. Die 40-Jährige wurde in der Halle im Dreisprung der W40 Deutsche Meisterin und im Weitsprung in der Halle Deutsche Vizemeisterin.   >>
 
Drehorgelspieler unterstützt Interplast mit rund 803 Euro
Alle Jahre wieder ist Heinz Werner Betz unermüdlich unterweges, um mit seiner Drehorgel Spenden einzuspielen. Der Hargesheimer engagiert sich in der Tracht  eines "Schwarzwälders" mit vielen bekannten Volksliedern für den Verein Interplast und sorgt auf diese Weise für eine tatkräftige Unterstützung, um Hilfe für arme, verletzte Kinder aus Krisenregionen zu ermöglichen.  >>
 
SPD-Ortsverein Roxheim feiert Bündelchestag
Diesmal hatte es der „Wettergott“ nicht gut gemeint mit den Roxheimer Genossinnen und Genossen, die sich gut „behütet“ mit den neuen roten Mützen, auf den Weg zum Grillplatz auf dem Birkenberg machten. Zumindest am Morgen sah es so aus, als ob der 42. Bündelchestag regelrecht ins Wasser fallen würde.  >>
 
Bad Kreuznacher Oberfeuerwehrfrau Ulrike Gerboth ist Kalendergirl
Die Bad Kreuznacher Oberfeuerwehrfrau Ulrike Gerboth schafft es auf den Feuerwehrfrauenkalender von Feuer1. Fotos von ihr zieren das März-Kalenderblatt.  >>
 
Rückblicke auf Menschen und Momente im MÄRZ 2017
Mit Fotos und Schlagzeilen aus dem Jahr 2017 möchte die hanz-Redaktion Rückschau auf 12 bewegte und gelegentlich bewegende Monate halten. Die Bilder aus jeweils einem Monat werden zusammengefasst.  >>
 
Ausgebildeter Genesungsbegleiter der kreuznacher diakonie
Die Nachricht klingt zunächst wenig spektakulär: Manfred Welschbillig ist ausgebildeter Genesungsbegleiter in den Werkstätten der Stiftung kreuznacher diakonie und tritt sein Amt zum 1. Januar 2018 an. Aber dass er damit bundesweit scheinbar der erste und bisher einzige Genesungsbegleiter in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung ist, lässt aufhorchen.  >>
 
Kickerspende an Jugendinitiative im Pariser Viertel
Am Mittwoch, 20.12.2017, besuchte Julia Klöckner den Verein „Alternative JugendKultur in Bad Kreuznach e.V.“ (AJK) im Pariser Viertel. Bereits seit fünf Jahren setzen sich die jungen Erwachsenen des Vereins für das Zusammenleben der Menschen in dem sozial schwachen Stadtteil Bad Kreuznachs ein.  >>
 
Whatsapp und Skype als Kommunikationsmittel im Notfall
Schlaganfall, Herzinfarkt, Unfall – im Notfall müssen Arzt und Sanitäter schnell alarmiert und vor Ort sein. Der Rettungsleitstelle in Mainz, vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) im Auftrag der Rettungsdienstbehörde Mainz-Bingen betrieben, stehen für die Kommunikation im Notfall nun auch Skype und Whatsapp zur Verfügung.  >>
 
Ehrenamtliche bei der Arbeit für Bad Kreuznacher Tafel unterstützt
Im Dezember 2017 half Julia Klöckner (CDU) wieder bei der Lebensmittelausgabe der Bad Kreuznacher Tafel mit - so, wie es das ganze Jahr über viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer tun. Sie setzen sich hier ein und verteilen qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel für einen kleinen Beitrag an Menschen, die sich in Notlagen befinden.  >>
 
Kfz-Zulassung im Kreis Bad Kreuznach online möglich
Seit dem 1. Oktober 2017 besteht im Kreis Bad Kreuznach die Möglichkeit, die Wiederzulassung von Fahrzeugen online zu beantragen. Alle technischen Voraussetzungen für die Bearbeitung sind geschaffen. Unter Wiederzulassung ist ausschließlich die erneute Zulassung eines Fahrzeuges auf den gleichen Fahrzeughalter mit dem gleichen Kennzeichen zu verstehen.  >>
 
Rückblicke auf Menschen und Momente im FEBRUAR 2017
Mit Fotos und Schlagzeilen aus dem Jahr 2017 möchte die hanz-Redaktion Rückschau auf 12 bewegte und gelegentlich bewegende Monate halten. Die Bilder aus jeweils einem Monat werden zusammengefasst.  >>
 
Rückblicke auf Menschen und Momente im JANUAR 2017
Mit Fotos und Schlagzeilen aus dem Jahr 2017 möchte die hanz-Redaktion Rückschau auf 12 bewegte und gelegentlich bewegende Monate halten. Die Bilder aus jeweils einem Monat werden zusammengefasst.  >>
 
Spendenübergabe zum Abschluss des „Lebendigen Adventskalenders“
Den Schlusspunkt unter die Aktion „Lebendiger Adventskalender“ 2017 in der historischen Neustadt bildete wieder eine Spendenaktion mit Geschenken, die diesmal den Kindern und Frauen, die im Frauenhaus wohnen, erhielten.  >>
 
Vorstand der Arbeitsgemeinschaft 60 plus traf sich
Zu seiner letzten Sitzung im Jahr 2017 unter der Leitung des Vorsitzenden Dieter Börsch kam der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD im Regionalverband Rheinland im Haus der Seniorinnen und Senioren in Bad Kreuznach zusammen.  >>
 
Inner Wheel Club Bad Kreuznach spendet für „Mittelpunkt Mensch“
Das Kuratorium der Caritas-Stiftung „Mittelpunkt Mensch“ nahm nun eine 600-Euro-Spende des „Inner Wheel Club Bad Kreuznach“ entgegen. Nach dem Willen des Frauen-Service-Clubs dient die Summe der Förderung und Begleitung hilfebedürftiger Kinder.  >>
 
Zeit für die guten Nachrichten!
Weihnachten ist für gute Nachrichten geradezu prädestiniert. Dass dies 2017 so eintrifft, für Sie persönlich, für Ihre Lieben und für uns alle, hofft und wünscht das Team von hanz-online!  >>
 
Weg zwischen den Urnenwänden auf dem Hauptfriedhof gepflastert
Rechtzeitig vor den Weihnachtsfeiertagen 2017 konnten die Pflasterarbeiten auf dem Weg zwischen den Urnenwänden auf dem Hauptfriedhof beendet werden.  >>
 
600 Euro zugunsten des Eugenie Michels Hospiz gespendet
Susanne und Thomas Immesberger übergaben eine Spende in Höhe von 600 Euro an Diakon Bernd Eichenauer, Leiter Eugenie Michels Hospiz. Den Betrag hatten die Inhaber des Garten- und Landschaftsbaubetriebes anlässlich ihres 20-jährigen Jubiläums zusammengetragen.  >>
 
Farbsteuerung für LED-Lichter: Brückenbeleuchtung in der Testphase
Nicht nur das weiße Licht im Handlauf des Brückengeländers zwischen Alt- und Neustadt leuchtet. Vor Weihnachten hat die Testphase für die bunte Beleuchtung, die an jedem zweiten Geländerpfosten installiert ist, begonnen.  >>
 
Die Hochschule Bingen vergrößert sich
Die Technische Hochschule Bingen bekommt ein Gebäude hinzu. Dort entstehen unter anderem ein MINT-Zentrum für Schulen und ein Graduiertenzentrum.  >>
 
Online-Wunschbaum: Alle 50 Herzenswünsche erfüllt
Einen Monat lang zierte ein virtueller Wunschbaum die Internetseite der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück. Zu Weihnachten konnte man auf diesem Weg notleidenden Familien – und insbesondere deren Kindern – ein Geschenk machen.  >>
 
Zum Ende des Luther-Jahres – Was bleibt?
500 Jahre Reformation – dieses Jubiläum wurde 2017 mit großem Widerhall in Kirche und Gesellschaft gefeiert. Das, was zum Ende der Luther-Jahres bleibt, sei jedenfalls nicht die notwendige Erneuerung, meint Oliver Degen.  >>
 
Ehrenamtsbörse: Ulla Baumgärtner und Heinz Zingen waren ein gutes Gespann
Eine glückliche „Leihoma“ mit ihrem „Enkelkind“ traf Ulla Baumgärtner auf dem Nikolausmarkt, „schon das zweite Kind, das sie in der Familie betreut“, erzählt Ulla Baumgärtner und die Freude über den Erfolg ihrer Arbeit in der städtischen Ehrenamtsbörse ist ihr anzumerken. Gemeinsam mit Heinz Zingen war sie im Haus  der Senioren sechseinhalb Jahre Ansprechpartnerin für Menschen, die Unterstützung benötigen und Menschen, die ihre Hilfe anboten.  >>
 
Begegnungstreff Bon-Café feierte zweijähriges Bestehen
Am Mittwoch, 6. Dezember 2017, feierte der Begegnungstreff Bon-Café des Pfarramts für Ausländerarbeit sein zweijähriges Bestehen. Mit einem bunten Nikolausmarkt feierten die rund 200 Besucher/-innen vor allem eines: ihr Wiedersehen.  >>
 
LiHi-Schüler erfolgreich an DELF-Prüfungen teilgenommen
Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler des Lina-Hilger-Gymnasiums mit Erfolg an den DELF-Prüfungen des Institut français in Mainz teilgenommen. DELF (Diplôme d’Études en Langue Française) ist die Abkürzung für ein Sprachdiplom, das jährlich von den französischen Kulturinstituten verliehen wird und mittlerweile von Arbeitgebern und Institutionen auf der ganzen Welt als Nachweis besonderer Kenntnisse der französischen Sprache anerkannt ist.  >>
 
Bene-Fiets-Radler ziehen Bilanz: Mit Klara fast 1400 Kilometer zurückgelegt
Die ehrenamtliche Kreuznacher Lastenradinitiative (Klara) verknüpft  zwei Anliegen miteinander: Vor allem ältere Menschen und Menschen mit Mobilitätseinschränkungen bei ihren (Wochenmarkt-)Einkäufen zu unterstützen und zugleich einen ökologischen Nutzen zu erbringen. An 79 Einsatztagen und mit einer Fahrstrecke von 1400 Kilometern stellten die Bene-Fiets-Radler 2017 ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis.  >>
 
Kinderweihnacht mit Puppen-Comedy-Star Enzo Lorenzo
Nach der erfolgreichen Premiere im Dezember 2016 war auch die diesjährige BITO-Kinderweihnacht ein toller Erfolg: Ein buntes Programm aus Akrobatikkünsten der Zirkus AG des Paul-Schneider-Gymnasiums Meisenheim und der Auftritt des ehemaligen BITO-Mitarbeiters Frank Lorenz – alias Puppen-Comedy-Star Enzo Lorenzo – brachte die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BITO-Lagertechnik Bittmann GmbH zum Staunen und Lachen.  >>
 
Wunschbäume: Geschenke an Caritasverband übergeben
Ab dem ersten Advent stand drei Wochen lang in der Bad Kreuznacher und in der Bad Sobernheimer Filiale von „Kerstin Ritter Hörgeräte“ ein Wunschbaum. Der Baumschmuck – farbenfrohe Zettel – nannte Wünsche von Kindern, deren Eltern es finanziell schwerer haben. Besucher der beiden Ladenlokale erfüllten die kindlichen Wünsche.  >>
 
Wegen großartiger Arbeit: Eugenie Michels Hospiz freut sich über 1.165 Euro
1.165 Euro übergaben Werner Küstner, Kreisgeschäftsführer des Bauern- und Winzerverbandes an Nahe und Glan, Johannes Thilmann, Kreisvorsitzender des Bauern- und Winzerverbandes an Nahe und Glan, und Dr. Norbert Wirtz, Geschäftsführer Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz, an Christiane Höhn-Erbelding, stellvertretende Leiterin des Eugenie Michels Hospizes der Stiftung kreuznacher diakonie.  >>
 
Eigene Ausbildungswerkstatt bei Schneider-Kreuznach
Der Optikspezialist Jos. Schneider Optische Werke GmbH setzt verstärkt auf die eigene Ausbildung. Im neuen Ausbildungsjahr sind seit August 15 neue Auszubildende in ihre berufliche Zukunft gestartet.  >>
 
Verkehrsberuhigung um Hofgartenschule nun scharf gestellt
Den Blick ungläubig auf das rote Verkehrsschild mit dem weißen Balken gerichtet und absolut bremsbereit, für den Fall, dass ein Polizist die Sache kontrollieren würde: So fuhren heute Nachmittag erstaunlich viele Fahrer in unerlaubter Richtung durch den Steinweg.  >>
 
Bad Kreuznacher Rechts- und Steuerberater überreichen 2.000 Euro
Alljährlich zur Weihnachtszeit sollte man nicht nur innehalten, sondern auch im menschlichen Miteinander Gutes tun. So sehen es auch die Rechts- und Steuerberater-Partner Dr. Dreher, Berger und Neumann aus Bad Kreuznach, die seit einigen Jahren verschiedenen Einrichtungen zur Weihnachtszeit eine Spende zukommenlassen.  >>
 
Kirchenkreis legt neues Partnerschaftsprojekt auf
„Keine Angst, das Leben geht weiter.“ – Mit diesem Zuspruch macht der evangelische Kirchenkreis An Nahe und Glan jungen und alleinstehenden Müttern in Ruanda Mut. Der Synodale Fachausschuss Ruanda (SFR), Motor der Partnerschaft mit der Presbytery Rubengera im Westen des afrikanischen Landes, legt ein neues Projekt auf, das junge Frauen und ihre Babys unterstützt.  >>
 
Dognapping aktualisiert: „Hera“ ist wieder da
Susanne Klein ist überglücklich. Sie schreibt: "Das Weihnachtswunder ist geschehen - HERA ist gefunden!!! Eben haben Freunde von mir den Entführer gestellt und ihm den Hund abgenommen, er ist jetzt wieder zu Hause."  >>
 
Waldböckelheim: LBM verständigt sich mit Betreiber über Verbesserungsmaßnahmen
Wegen der starken Verschmutzung der K 21 durch den Waldböckelheimer Steinbruch Marta fand am 18. Dezember 2017 eine Besprechung im Landesbetrieb Mobilität (LBM) Bad Kreuznach statt, an der Vertreter der Betreiberfirma Ross, der Polizeiinspektion Kirn, der Kreisverwaltung Bad Kreuznach sowie der Ortsgemeinde Bockenau teilnahmen.  >>
 
Durchfahrt Mühlenstraße/Roßstraße wieder offen
Nachdem die Kreuznacher Stadtwerke rund um den Kornmarkt Wasser- und Gasleitungen erneuert und diese Baustelle geräumt haben, fließt nun wieder der Verkehr in der Verbindung zwischen Wilhelmstraße und Salinenstraße.   >>
 
Paracelsus-Kliniken insolvent - auch Klinik in Bad Münster betroffen
Die Paracelsus-Kliniken mit Sitz in Osnabrück, zu denen auch die Paracelsus-Rotenfelsklinik in Bad Münster gehört, haben am Donnerstag, 21.12.2017, einen Insolvenzantrag in Eigenverantwortung gestellt. Dies berichtet die Neue Osnabrücker Zeitung.  >>
 
Atatürk-Verein will Werte bewahren
„Atatürk ist das Symbol der modernen Türkei.“ Der Verein zur Förderung des Gedankengutes von Atatürk Bad Kreuznach bekennt sich zu Freiheit und Demokratie, zur Gleichberechtigung der Frauen und verurteilt Nationalismus und Rassismus.  >>
 
25 angehende Erzieherinnen und Erzieher als Künstler im Gericht
Seit einigen Tagen schmücken bunte Seifenblasen in zarten Pastelltönen, die von einem Mädchen und einem Jungen in die Luft geblasen werden, die Wände des Spiel- und Anhörungszimmers für Kinder und Jugendliche im neuen Justizzentrum in der John-F.-Kennedy-Straße in Bad Kreuznach.  >>
 
Nahe-Theater bringt Karl Marx und Jenny noch einmal vor den Traualtar
Im Jahr 2018 wird der 200. Geburtstag von Karl Marx gefeiert, aber es ist nicht das einzige Jubiläum, das in diesem Jahr im Zusammenhang mit dem berühmtesten Sohn Triers steht. Nur wenige Wochen nach dem 5. Mai, genauer gesagt am 19. Juni, steht sein 175. Hochzeitstag ins Haus. Das Bad Kreuznacher Nahe-Theater würdigt diesen Tag mit einem Theaterprojekt, denn Karl führte seine Jenny in Bad Kreuznach vor den Traualtar.  >>
 
Statistisches Landesamt veröffentlicht Jahrbuch 2017
Das Statistische Jahrbuch liefert statistische Informationen zu allen gesellschaftlich, politisch und wirtschaftlich relevanten Bereichen unseres Lebens. „Zuverlässige Daten sind in der aktuellen öffentlichen Diskussion über die Glaubwürdigkeit von Fakten von großer Bedeutung“, erklärt der Präsident des Statistischen Landesamtes Marcel Hürter.  >>
 
Interkulturelle Gruppen verbreiten Friedenslicht aus Bethlehem
Kinder und Jugendliche der drei Interkulturellen Gruppen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe der Stiftung kreuznacher diakonie haben am dritten Adventssonntag das Friedenslicht aus Bensheim in Hessen abgeholt.  >>
 
« 1234 »
1 - 48 von 1307