2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Abendliche Stadtführung im Fackelschein ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
13.12.2018
Täter war mit Küchenmesser bewaffnet - Am Donnerstag, 13.12.2018, verübte ein Unbekannter ...weiterlesen >>
 
13.12.2018
23-Jähriger aus dem Kreis Bad Kreuznach leicht verletzt - Ablenkung war die Ursache für einen ...weiterlesen >>
 
13.12.2018
Auf regennasser Fahrbahn zu schnell unterwegs - Ein 21-jähriger Mann befuhr am Mittwochnachmittag, ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 

Gold für Jule Kelm im Einzel-Cup

Gold und Silberim Trampolin-Schülerliga-Finale für MTV I und II 

Gold und Silberim Trampolin-Schülerliga-Finale für MTV I und II 
Nach dem letzten Schülerliga-Rundenwettkampf standen die Relegations-Mannschaften fest. Der Wittlicher TV II hatte sich in der 2. Liga an die Spitze geturnt und begegnete nun am Sonntag, 10.12.2017, in der Vereinshalle des MTV Bad Kreuznach der Mannschaft TuS Rot-Weiß Koblenz I aus der 1. Liga.

In der Pflichtübung hatten die Koblenzer Kinder Valerie Boutov, Eliah, Leah und Noah Pulvermacher, Malte Rotard, Carolin Wahrheit mit 105,2 zu 102,00 Punkten die Nase vorn. Auch die 1. Kürübung entschied Koblenz mit 108,7 zu 105,2 Punkten für sich. Im letzten Durchgang, der 2. Kür legte die Wittlicher Mannschaft mit Antonia Bents, Moritz Berens, Florian Brahimi, Liana Dercik, Anastasia Gette, Marie Groeger und Frida Kintzel noch ein paar Punkte zu und konnte damit den letzten Durchgang mit 108,8 zu 107,00 für sich entscheiden. Die TuS RW Koblenz mit ihrer 1. Mannschaft konnte den Klassenerhalt in der 1. Liga mit insgesamt 320,9 zu 316,0 Punkten für 2018 sichern. 

Im Finale der 1. Liga turnten die beiden Mannschaften des MTV Bad Kreuznach mit dem TV Hechtsheim, 1. Mannschaft um das Siegertreppchen des Landesschülermannschaftsmeisters 2017. In den Vorrunden begann MTV I und II mit je fünf Kindern pro Mannschaft. Da sechs pro Durchgang turnen dürfen und vier Turner/innen in die Wertung kommen wurden im Laufe der Runde Benjamin Becker (MTV I) und Maya Siebert (MTV II) nach der Sichtung hinzugeholt. Die beiden entwickelten sich im Training sehr gut, sodass sie die geforderte Pflichtübung bereits im Wettkampf zeigen konnten und ihrer Mannschaft etwas Sicherheit geben konnten. 

Im Finale musste MTV II auf seine stärkste Turnerin Aurelia Eislöffel verzichten, die zum Bundeskadertest nach Frankfurt berufen wurde. Doch die jungen Nachwuchsturnerinnen Alisa Ceylan (Jahrgang 2010), Rosa Marie Jung (2008), Finja Busch (2008), Jule Kelm (2006) mit Maya Siebert (2010) turnten sehr schöne Übungen mit toller Körperspannung und sicherten sich so in der Pflichtübung 110,50 Punkte vor MTV I mit 108,7 Punkten und TV Hechtsheim I mit 103,7 Punkten. 

In der Kürübung werden die Schwierigkeitsnoten hinzugerechnet und somit konnte MTV I mit Sofia Luley (2004), Jessica Ferreira (2004), Tabea Ferrier (2007), Lara Lindenthal (2008), Wladislav Schäfer (2008) und Benjamin Becker (2009) gut punkten. Mit 114,3 entschied hier MTV I den Durchgang für sich vor MTV II mit 109,00 und TVH I mit 108,5 Punkten für sich.

In der darauffolgenden Kürübung blieb die Reihenfolge mit MTV I (115,6) vor MTV II (110,2) und TVH (108,5). Somit gab es Bronze für den TVH II mit Clara Auer, Isabell Merz, Vanessa Pierre, Helena Ries, Svenja Schierling und Nadine Wagner, Silber für MTV II und Gold für MTV I. 

Im Einzel-Cup der Schülerliga-Runde wurden bereits in der Vorrunde Punkte gesammelt und die besten 16 Sportler aus der 1. und 2. Liga turnten in diesem Finale ebenso um die besten Platzierungen. Die Vorrundenpunkte wurden hier mit den Finalpunkten addiert und so freute sich Jule Kelm mit 420,35 Punkten über Gold vor Sofia Luley mit 418,65 und Lara Lindenthal mit 416,0 Punkten. 


Foto: Die Sieger des Trampolin-Schülerliga-Finale: MTV I siegt vor MTV II und dem TV Hechtsheim.

Quelle:
Ingrid Eislöffel
MTV Bad Kreuznach, Trampolinturnen