2018-11-23_Sparkasse_Advent.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Archive » Archiv Alte Nahebrücke » ARCHIV ALTE NAHEBRÜCKE
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Programm der Kreisvolkshochschule für das nächste Semester steht ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Abendliche Stadtführung im Fackelschein ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
17.12.2018
Dank Anpralldämpfer blieben Insassen unverletzt - Ein Verkehrsunfall in der Nacht zu ...weiterlesen >>
 
17.12.2018
Ungebremst mit circa 130 km/h auf Lkw aufgefahren - Am Montagmorgen, 17.12.2018, ereignete sich um ...weiterlesen >>
 
16.12.2018
23-Jähriger hatte Farbspraydosen bei sich - Am Sonntag, 16.12.2018, gegen 03.30 Uhr ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

ARCHIV ALTE NAHEBRÜCKE

ARCHIV ALTE NAHEBRÜCKE


Stellprobe für die Pumpe: Betoniert wird am Donnerstag
Zur Stellprobe der Betonpumpe am vergangenen Mittwoch herrschte das trockene Wetter, das sich Bauleiter Norbert Großmann jetzt für das Betonieren der Mühlenteichbrücke wünscht. Am Donnerstag, 6. November 2014, soll es wieder trocken sein und das Wetter den Anforderungen entsprechen, meint der Bauleiter. Der Beton ist bestellt.  >>
 
Wendeltreppe zwischen Brücke und Mühlenteich abgerissen
Besonders für die Brückenspringer war die schmale Wendeltreppe zwischen Mühlenteich und Brücke eine ebenso beliebte wie – für diesen Spaß – notwendige Kurzstrecke. Am Montagmorgen, 15.09.2014, wurde die Treppe vollends abgerissen.  >>
 
Brückenbilder: Der Gehweg ist abgetragen
In der dritten Woche seit dem Baubeginn auf der Mühlenteichbrücke wurde der Gehweg abgetragen. Nachdem die Fernmeldeverbindungen provisorisch neu verlegt und die Kabel aus den Rohren gezogen waren, ging es mithilfe eines Hydraulikhammers am Baggerausleger und eines Presslufthammers laut und staubig zur Sache.  >>
 
Jüngste Brückenhistorie: sieben Jahre Träume und Alpträume
Es begann vor sieben Jahren mit einer „einfachen Sanierung“ der Nahebrücke und geschätzten Kosten in Höhe von rund 1 Mio. Euro. Als daraus rund 9. Mio. Euro wurden, zog man die Reißleine. Daten wie diese und Argumente aus dem Vorfeld der nun begonnenen Brückensanierung rief Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer bei einem Ortstermin mit der SPD-Fraktion in Erinnerung.  >>
 
"Und wir, sind wir keine Menschen?“
In einer Presseerklärung des DGB nimmt die Ortsvorsitzende Dr. Monika Kulas eine deutliche Position gegenüber möglichen erweiterten Ladenöffnungszeiten auf der Mühlenteichbrücke ein. Diesen Versuch, die Belastungen in der unmittelbaren Baustellennachbarschaft abzumildern, sieht sie in einer gedanklichen Linie mit Frühlingssonntag und Nikolausshopping. Dazu unser Kommentar.  >>
 
"DGB verteidigt freien Sonntag"
Bei einer Besprechung mit den Anliegern und Anwohnern der Baustelle auf der Mühlenteichbrücke am 14. August 2014 wurde angesicht von Lage und Ausmaß des Bauzauns deutlich: Die Baustelle wird für die Geschäfte und ihre Kunden eine große Herausforderung werden. Eine Geschäftsinhaberin fragte nach der Möglichkeit erweiterter Ladenöffnungszeiten an den Wochenenden, wenn die Baustelle ruht. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer lässt die Umsetzung dieses Gedankens prüfen.  >>
 
800 Adernpaare richtig verknüpfen
Eine trefflichere Beschreibung als „Kabelsalat“ wird ein Laie für den Leitungswust an Baustellen wie der Mühlenteichbrücke kaum finden. Zwei Telekom-Techniker begannen am Donnerstagvormittag, 04.09.2014, damit, die provisorische „Umleitung“ in das Kabelnetz einzubinden.  >>
 
Telekommunikationskabel werden provisorisch neu verlegt
Nachdem am Montag mit großem Getöse der Asphaltbelag von der Bad Kreuznacher Mühlenteichbrücke gefräst worden ist, ließ sich der Dienstag, 02.09.2014, für Passanten und Anlieger zunächst recht beschaulich an.  >>
 
Brückenbilder: Asphaltbelag wurde abgefräst
Das Spezialunternehmen Beitz Fräs-Dienstleistungen aus Alzey hat am Montag, 1. September 2014, die Asphaltschicht von der Bad Kreuznacher Mühlenteichbrücke abgetragen.  >>
 
Brückenbilder: Die Baustelle lebt / Video
Die ersten vier Tage der Bauarbeiten auf der Mühlenteichbrücke liegen hinter den Anliegern und den Arbeitern. Die Passanten, Radler und Autofahrer haben sich flugs auf die neue Situation eingestellt und sich mit dem schmalen Durchgang vor den Brückenhäusern beziehungsweise mit der Umleitung über Geesebrick und Kurhausstraße angefreundet.  >>
 
Bauzaun und Baken auf der Mühlenteichbrücke
Die Montage des Bauzauns auf der Mühlenteichbrücke hat am Dienstag, 26.08.2014, begonnen. Seither ist die Durchfahrt für Kraftfahrzeuge gesperrt: Sie nehmen jetzt den Umweg über die Geesebrick und die Kurhausstraße.  >>
 
"Die Baustelle geht los": Es wird eng, laut und staubig auf der Mühlenteichbrücke
Ein Stück Bauzaun ist seit einigen Tagen auf der Nahebrücke montiert. Ein Zaun in dieser Bauart soll jetzt auf der gesamten Länge der Mühlenteichbrücke den Fußgängerverkehr von den Arbeiten abtrennen. Bei einer Besprechung auf der Brücke am Donnerstag, 14.08.2014, wurde noch einmal klar: In Hinblick auf Lärm und Schmutz, aber auch wegen der stark eingeschränkten Erreichbarkeit werden die Arbeiten insbesondere für die Anlieger eine große Herausforderung sein.  >>
 
Der Kran steht - Ab Anfang September wird es laut
Mit dem Aufstellen den Baukrans vor dem Haus des Creuznacher Rudervereins und neben der Mühlenteichbrücke hat die doppelte Brückensanierung in Bad Kreuznach ihren ersten erkennbaren Arbeitsschritt vollzogen. Die nächsten Etappen: Ab der letzten Augustwoche wird es auf der Mühlenteichbrücke eng, und mit Baulärm ist ab der ersten Septemberwoche zu rechnen.  >>
 
Symbolischer Baubeginn auf Nahe- und Mühlenteichbrücke
Zu einem „Spatenstich ganz ohne Spaten“ (und ohne Presslufthammer) begrüßte Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer am Montagvormittag zahlreiche Gäste und Beteiligte auf dem Scheitelpunkt zwischen Nahe- und Mühlenteichbrücke. In den kommenden 28 Monaten sollen beide Brückenbauwerke ertüchtigt und saniert werden und damit baulich wie optisch für den Brückenschlag über die Wasserläufe gerüstet sein.  >>
 
Baubeginn auf der Mühlenteichbrücke
Die Mühlenteichbrücke wird am Montag, 30.06.2014, von 10:00 bis 13:00 Uhr gesperrt. Anlass ist der offizielle Baubeginn.  >>
 
Vier Bauunternehmen bieten für die Brückensanierung
Eine weitere Hürde auf dem Weg zur Sanierung von Nahebrücke und Mühlenteichbrücke in Bad Kreuznach ist genommen: Die Ausschreibung der Leistungen war erfolgreich. Denn vier namhafte Unternehmen gaben Angebote ab, davon liegen zwei annähernd bei dem geschätzten Kostenrahmen.  >>
 
49 - 64 von 86