2018-12-17_Lebenshilfe_Stellenangebote_Integrative_Kita.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Archive » Archiv Ehrenamt » ARCHIV EHRENAMT
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Kreis-Fassenachtssitzung am Sonntag in Bingen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    In der Theodor-Fliedner-Halle: Der kleine Vampir schließt Freundschaft mit Anton ...weiterlesen
  • Bingen:
    Binger OB Feser nutzte Neujahrsempfang für Standortbestimmung der Stadt ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
16.01.2019
Rollerfahrer "pustete" 2,6 Promille - Der Polizei wurde ein Rollerfahrer gemeldet, ...weiterlesen >>
 
16.01.2019
Schränke und Schubladen durchwühlt - Bretzenheim, Hermann-Löns-Weg, zwischen Donnerstag, 10.01.2019, und ...weiterlesen >>
 
15.01.2019
Beide Fahrer waren in ihren Autos eingeklemmt - Am Dienstag, 15.01.2019, 07:40 Uhr, ereignete ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

ARCHIV EHRENAMT

ARCHIV EHRENAMT



Gerhard Welz erhielt das Verdienstkreuz der Malteser
Lässt man zum Jahresende die vergangenen Monate Revue passieren, kommen besondere Ereignisse und damit verbundene Personen in Erinnerung. Um besonderes Engagement zu würdigen, ehren die Malteser diese Helferinnen und Helfer bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier geehrt.  >>
 
Sie brachten Bad Kreuznach die (Uhr-)Zeit zurück
Genau weiß wohl niemand, wann der Bad Kreuznacher Bahnhof aus der Zeit fiel. 12 Jahre plus/minus 3 wird es wohl her sein, seit die Züge pünktlicher sind als die Uhr in der Fassade des Bahnhofsgebäudes. Phasenweise ging sie richtig oder falsch oder gar nicht, und selbst hochmögende Kreuznacher Politikprominenz vermochte es nicht, den DB-Konzern zur Uhr-Reparatur zu bewegen. Die notwendige Runderneuerung erledigten jetzt Horst Berger und Elmar Diehl – fachlich versiert und ehrenamtlich.  >>
 
Kreuznacher Interplast-Team ist zurück aus Mumbai
Es muss wohl schon der zweite oder dritte OP-Tag gewesen sein, als Renoka zu uns kam. Wir hatten bis dahin schon zahlreiche, schwerste Verbrennungen operiert, darunter auch unseren „Dhobi Wallah“. Er war früher einmal einer jener Wäscher, die man überall in Indien an den Flüssen mit der Hand riesige Berge von Kleidern waschen sieht. Doch dann kam alles anders. Durch einen Unfall zog er sich schwerste Verbrennungen am ganzen Körper zu. Ein Wunder, dass er das überhaupt überlebte.  >>
 
16 Feuerwehrleute können jetzt Einsätze mit Atemschutz leisten
An vier Samstagen im November 2014 wurden im Feuerwehrgerätehaus Bad Kreuznach 16 Feuerwehrleute durch die Kreisausbilder Alexander Zeller, Alexander Jodeleit, Markus Bedszent, Rainer Kurz und Peter Kurz zum Atemschutzgeräteträger ausgebildet.  >>
 
15 Feuerwehrleute nun fit für den Chemikalienschutzanzug
Am Samstag, 06.12.2014, wurden im Feuerwehrgerätehaus Bad Kreuznach 15 Feuerwehrleute durch die Kreisausbilder Peter Kurz, Rainer Kurz, Alexander Zeller, Alexander Jodeleit und Markus Bedszent zum CSA-Träger ausgebildet.  >>
 
Feuerwehr braucht ergänzende Hauptamtliche – weil man ihn nicht klonen kann
Wann bekommt ein Feuerwehrmann schon mal stehende Ovationen? Nimmt man allein Dauer und Intensität der Beifallsbekundungen beim Ehrenamtstag, macht Karl-Werner Gaul etwa ein Viertel der Bad Kreuznacher Wehr aus. In Zahlen ausgedrückt: Nur einer von 3000 Wehrleuten kann pro Jahr mit dem Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold ausgezeichnet werden. Er hat es am Samstag erhalten.  >>
 
Dankeschön für die Ehrenamtlichen aus dem Haus der SeniorInnen
25 Männer und Frauen schenken im Haus der SeniorInnen wöchentlich rund 120 Stunden ehrenamtliche Arbeit. Dafür bedankte sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer mit der Einladung zu einem Abendessen im Ratskeller.  >>
 
Interplast-Team aus Bad Kreuznach operierte in der Armenregion Tansanias
Das Interplast-Team aus Bad Kreuznach um Dr. André Borsche kehrte jetzt von einem Operationseinsatz aus Tansania zurück. Das Team beschreibt in einem anrührenden Bericht, wie bitter nötig dort medizische Hilfe ist und was alles geleistet werden konnte. „Gibt es dort überhaupt Patienten?“, haben wir uns vor Antritt der langen Reise in das Missionskrankenhaus im äußersten Süden Tansanias an der Grenze zu Mozambique gefragt.  >>
 
"Das ist Ihr Tag" – Ehrenamtstag der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach
"2014 ist für die Freiwillige Feuerwehr ein ganz besonderes Jahr.“ Weniger in Hinsicht auf die Anzahl oder Problematik der Einsätze, sondern vielmehr weil mit der Städtefusion die Kreuznacher Wehr Zuwachs um einen Zug aus Bad Münster am Stein-Ebernburg bekommen habe. Beim Ehrenamtstag der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach legte Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer hierauf besonders Wert.  >>
 
ASB Kreuznach: Rettungshundestaffel hat drei neue Teams
Der ASB-Kreisverband Bad Kreuznach baut erfolgreich eine Suchhundestaffel auf. Nach einem Prüfungstag am Samstag, 15.11.2014, konnte der ASB die Anzahl seiner Teams um drei verdoppeln.  >>
 
Chemische Gefahren sicher bekämpfen: Feuerwehrlehrgang in Bad Kreuznach
19 Feuerwehrleute aus Bad Kreuznach und dem Kreisgebiet ließen sich am Freitag und Samstag, 10./11. Oktober 2014, im Feuerwehrgerätehaus des Löschbezirks Nord in Bad Kreuznach im Umgang mit chemischen Gefahrstoffen schulen.  >>
 
Freundschafts- und Förderverein St. Marienwörth feierte 10. Geburtstag
Zum 10-jährigen Jubiläum des Freundschafts- und Förderverein St. Marienwörth hatte der Vorstand am Sonntag, 31.08.2014, zu einem Dankgottesdienst und zum Frühschoppen eingeladen.  >>
 
Kühle Witterung tut den Jahrmarktsbesuchern gut
Nach den ersten 60 Stunden Sanitätsdienst blickt das Deutsche Rote Kreuz auf einen verhältnismäßig ruhigen Jahrmarkt zurück.  >>
 
Jahrmarktsbesucher finden Hilfe bei 60 Ehrenamtlichen vom DRK
In wenigen Tagen heißt es für die ehrenamtlichen Helfer des DRK-Kreisverbandes wieder „Nix wie enunner“ zum Kreuznacher Jahrmarkt auf der Pfingstwiese. Bereits ab Donnerstagabend werden die Sanitäter auf der eigens eingerichteten Jahrmarktswache dienstbereit sein und sich um alle medizinischen Notfälle am Festplatz kümmern.  >>
 
"Starkes Team" präsentierte sich am Tag der Hilfsorganisationen
"Ein starkes Team, nicht nur bei Katastrophen" – zu einem Infotag unter diesem Motto luden die Hilfsorganisationen im Landkreis Bad Kreuznach am Samstag, 12.07.2014, auf den Bad Kreuznacher Kornmarkt ein. An Aktions- und Informationsständen konnten die Besucher sich über die Aufgaben und Angebote der Organisationen informieren und vor allem ausloten, welches ehrenamtliche Engagement jeweils möglich ist.  >>
 
Adieu, Philippstraße - Seniorenheim zog in Neubau um
Wie gestaltet man einen Umzug von 56 Senioren, die pflegebedürftig und auf Hilfe angewiesen sind? Denn mehr als 70 alte Damen und Herren haben fortan in der John-F.-Kennedy-Straße ihr Zuhause. Ihr bisheriges Heim in der Philippstraße wurde von der kreuznacher diakonie aufgegeben und durch den Neubau namens „Wohnpark Sophie Scholl“ ersetzt.  >>
 
« 123 »
1 - 16 von 34