2016-09-27_Gewobau.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Archive » Archiv Stadtgeschichte » ARCHIV STADTGESCHICHTE
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Kreis-Fassenachtssitzung am Sonntag in Bingen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    In der Theodor-Fliedner-Halle: Der kleine Vampir schließt Freundschaft mit Anton ...weiterlesen
  • Bingen:
    Binger OB Feser nutzte Neujahrsempfang für Standortbestimmung der Stadt ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
16.01.2019
Schränke und Schubladen durchwühlt - Bretzenheim, Hermann-Löns-Weg, zwischen Donnerstag, 10.01.2019, und ...weiterlesen >>
 
15.01.2019
Beide Fahrer waren in ihren Autos eingeklemmt - Am Dienstag, 15.01.2019, 07:40 Uhr, ereignete ...weiterlesen >>
 
15.01.2019
Ältere Frau flüchtete vergeblich - Am Dienstagnachmittag, 15.01.2019, versuchte eine ältere ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

ARCHIV STADTGESCHICHTE

ARCHIV STADTGESCHICHTE



Dr. Prieger hat die Kur gut getan: frisch und gestärkt ins Jubiläumsjahr 2017
Das Prieger-Denkmal zwischen Pauluskirche und Bonhoeffer-Haus hatte deutlich Patina angesetzt. Mit Blick auf das Jubiläum der Kur in Bad Kreuznach im Jahr 2017 wurde der "Vater" des örtlichen Kurwesens nun mit der Restaurierung seines Standbildes geehrt.  >>
 
Märschsiedlung trug einst den Namen des Nazi-Innenministers Wilhelm Frick
„Kein Haus ohne Hakenkreuzfahne! kein Haus ohne Girlandenschmuck“: Die Stadt sollte sich herausputzen zum Empfang von Reichsinnenminister Wilhelm Frick. Dazu rief Beigeordneter Brenbide im „Kreuznacher Beobachter“ die Bevölkerung auf.  >>
 
Feldpostbriefe - Wer kennt Familie Adolf und Milly Schulz aus Bad Kreuznach?
Dem Stadtarchiv wurde ein kleiner Packen Feldpostbriefe zur Prüfung und Einschätzung seiner stadtgeschichtlichen Bedeutung übergeben, wozu das Stadtarchiv auf die Mithilfe der älteren Bevölkerung zurückgreifen möchten.  >>
 
Seit 10 Jahren vermarktet BKEG Bad Kreuznacher Konversionsflächen
Sehr ausführlich stellte die Bad Kreuznacher Entwicklungsgesellschaft mbH (BKEG) zum zehnjährigen Jubiläum das bislang Erreichte vor. Der Text der Pressemitteilung kann hier im Wortlaut nachgelesen werden.      >>
 
Arbeitsgruppe „Eisernes Buch" sucht Mitstreiter
Die Stiftung Haus der Stadtgeschichte Bad Kreuznach sucht Mitstreiter bei der wissenschaftlichen Aufarbeitung des Eisernen Buches.  >>
 
Aus der Schule für höhere Töchter wurde das "Gasthaus zur Pfalz“ 
Aus dem Straßenbild ist es längst entschwunden. Aber Jens Hühner (45) hat es davor bewahrt, in Vergessenheit zu geraten. Im Rahmen der Stadtarchiv-Reihe „Geschichtshäppchen“ erzählte er die Geschichte des "Gasthauses zur Pfalz“, das von 1881 bis 1940 in der Mannheimer Straße existierte. Für Jens Hühner ist es ein Kapitel Familiengeschichte, das den Journalisten auch zur Recherche ins Bad Kreuznacher Stadtarchiv führte. Jens Hühner ist der Ururgroßneffe des Wirte-Ehepaares.  >>