2019-03-14_SPK_Kreditkarte.gif
2019-03-18_VobaRNH_160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Wiesbaden:
    Cecilia Bartoli eröffnet zweite Saison der „Wiesbaden Musik“ ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
17.03.2019
Fahrer hat keine Erinnerung an das Geschehen - Am Samstagnachmittag ereignete sich in der ...weiterlesen >>
 
17.03.2019
Rechnung: 8 x Pfand = 1 x Wein - Wegen einer ungewöhnlichen Betrugsvariante wurde die ...weiterlesen >>
 
17.03.2019
In langgezogener Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten - Am Samstag, 16.03.2019, 19:10 Uhr, befuhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Das Hutten-Sickingen-Denkmal in Ebernburg
"Demnächst im Haus der Stadtgeschichte" (1)

Das Hutten-Sickingen-Denkmal in Ebernburg

Bad Kreuznach, 15.01.2018
Was hat es eigentlich mit dem Hutten-Sickingen-Denkmal auf sich?


Franz von Sickingen ist eng mit der Ebernburg und diese durch Ulrich von Hutten mit dem Begriff „Herberge der Gerechtigkeit“ verbunden. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts entstanden nationalromantische Gefühlsregungen begeisterter protestantischer Patrioten in Kreuznach und Umgebung. In den 1830er-Jahren äußerte sich dies etwa in der Umbenennung des Kehrenbachtals in Huttental.
 
Im Bad Kreuznacher Stadtarchiv kann man spannende Entdeckungen machen. Beispiele stellt das Stadtarchiv in einer wöchentlichen Serie vor – bis September 2018, wenn das Archiv voraussichtlich ins Haus der Stadtgeschichte, Mannheimer Straße 191, umziehen wird.


Die Verehrung für Sickingen und Hutten gipfelte in dem 1888/89 am Fuß der Ebernburg errichteten monumentalen Hutten-Sickingen-Denkmal, nach einem Entwurf Carl Cauers, mit dem sie als „Vorkämpfer Deutscher Einheit und Größe“ geehrt wurden. Das Denkmal wurde 1889 enthüllt.

Anlässlich dieses Ereignisses wurde „Hutten und Sickingen“ als „dramatisches Festspiel“ von August Bungert aufgeführt. Das Foto zeigt zwei Schauspieler in einer Pose, die dem Denkmal nachempfunden ist. 


► Demnächst im Haus der Stadtgeschichte ►Jetzt noch im Stadtarchiv unter StAKH MS Denkmäler.

Quelle: Stadtarchiv Bad Kreuznach

 

► Suchbegriff für weitere hanz-Beiträge zu dieser Reihe: Stadtgeschichte-KH (in das Suchfeld oben rechts einkopieren).




Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 7Jahre FLACH