2019-03-24_Lebenshilfe_Hausmeister.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
25.03.2019
Mehrere Strafanzeigen wurden fällig - Am Montag, den 25.03.2019, wurden in ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Gefährlicher und teurer Leichtsinn - Die Bundespolizei kontrolliert seit geraumer Zeit ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Offenbar löste Funkenflug das Feuer aus - Am Montag, 25.03.2019, wurde gegen 09.25 ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

Themenheft "Aus Politik und Zeitgeschichte"

50 Jahre Jumelage: Hintergrund zum deutsch-französischen Miteinander

50 Jahre Jumelage: Hintergrund zum deutsch-französischen Miteinander





















2013 feiern Bad Kreuznach und Bourg-en-Bresse ihre 50 Jahre währende Städtepartnerschaft. Als zwischenstaatliche Übereinkunft, die Partnerschaftsverträge ermöglichte, wurde im Januar 1963 der Élysée-Vertrag abgeschlossen. Hierüber und zu anderen Momenten der deutsch-französischen Freundschaft kann man Daten, Fakten und Einschätzungen im jüngsten Heft der Reihe "Aus Politik und Zeitgeschichte" (APuZ) der Bundeszentrale für politische Bildung nachlesen, das kostenfrei im Download zu haben ist.

Das Editorial von Johannes Piepenbrink der "Deutschland und Frankreich" überschriebenen APuZ-Ausgabe beginnt so: "Vor 50 Jahren, am 22. Januar 1963, unterzeichneten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle in Paris den Vertrag über die deutsch-französische Zusammenarbeit. Der Élysée-Vertrag markiert den offiziellen Beginn der deutsch-französischen Freundschaft, die seither Jahr für Jahr am Unterzeichnungstag feierlich bekräftigt wird. Zwar verkennt dies, dass es schon vor 1963 insbesondere auf zivilgesellschaftlicher Ebene zahlreiche freundschaftliche Annäherungen zwischen beiden Ländern gab, aber als 'Erinnerungsort' bietet das Datum immer wieder Anlass innezuhalten und sich der Partnerschaft zu vergewissern."

Die weiteren Beiträge und ihre Autoren

Ulrich Pfeil:
Zur Bedeutung des Élysée-Vertrags

Clemens Klünemann:
„Eiserner Kanzler“ und „Grande Nation“

Corine Defrance:
Die Meistererzählung von der „Versöhnung“

Wolfram Hilz:
Von „Merkozy“ zu „Merkollande“?

Daniela Schwarzer:
Deutschland und Frankreich und die Krise im Euro-Raum

Claire Demesmay:
Hat der deutsch-französische Bilateralismus Zukunft?

Gregory Dufour:
Grenzüberschreitende Kooperation am Beispiel Lothringen

Ansbert Baumann:
Ein kritischer Zwischenruf zur Kulturpolitik

Quelle:
http://www.bpb.de/152058/deutschland-und-frankreich

Download der Ausgabe "Aus Politik und Zeitgeschichte"
http://www.bpb.de/system/files/dokument_pdf/APuZ_2013-01-03_online.pdf