2019-03-24_Lebenshilfe_Hausmeister.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
25.03.2019
Mehrere Strafanzeigen wurden fällig - Am Montag, den 25.03.2019, wurden in ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Gefährlicher und teurer Leichtsinn - Die Bundespolizei kontrolliert seit geraumer Zeit ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Offenbar löste Funkenflug das Feuer aus - Am Montag, 25.03.2019, wurde gegen 09.25 ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

"Gib mir Fünf(zig)" - Fred Lex' humorvoller Blick auf 50 Jahre Freundschaft
In Karikaturen zeigen Kauz und Bressehuhn liebenswerte Eigenschaften

"Gib mir Fünf(zig)" - Fred Lex' humorvoller Blick auf 50 Jahre Freundschaft

„Ein Partnerschaftsjubiläum soll lustig sein und kein Austausch von Ernsthaftigkeiten“, sagt Fred Lex, der Zeichner von Skateboarder „Bressy“ und einem weiteren knappen Dutzend verrückter Hühner. Er schaffte es, dem „offiziellen“ und „goldenen“ Freundschaftsdatum Karikaturen zur Seite zu stellen, die Witz und Würde im Alltag der Bad Kreuznacher und Bressaner Freunde auf das Leichteste verquicken.

„Würde“ strahlen die Bad Kreuznacher Wahrzeichen aus, die Brückenhäuser mit der Kauzenburg im Hintergrund. Auch der Originalebrunnen kommt zu Ehren, und doch bringt hier das Bressehuhn Witz und Unordnung ins Gefüge: „Cool, jetzt hast Du auch einen Platz auf unserem Brunnen der Originale“, sagt dazu der Bad Kreuznacher Kauzenburg-Kauz zu dem keck mittendrin sitzenden „Hinkel“.

Alternative Beschreibung
Fred Lex, Rosenfreund, Zeichner, Maler, Karikaturist.
Foto: Mirjam Lex
So rücken Bourg-en-Bresse und Bad Kreuznach in diesen Zeichnungen zusammen. Für Fred Lex, der von sich sagt „ich zeichne ständig“, war das Partnerschaftsthema eine angenehme Herausforderung. Denn er hat ein Faible für Tiere, die menschliche Tugenden und Untugenden zum Ausdruck bringen. Das Schweinchen ist hier sein Lieblingstier und das Huhn ein Begleiter seit den Kindheitstagen. Der heimische Garten sei voller Hühner gewesen, damals in Sprendlingen, bevor die Familie nach Bad Kreuznach zog.

Fred Lex machte für seine Partnerschaftsbilder also keine Hühner-, sondern Menschenstudien. Allzu menschliche Spleens und Eitelkeiten wollte er aufspießen, „verjuxen“, wie er sagt. Das kommt bei den hochhackig daherstaksenden Hennen und dem potenten Junghahn in enger Hose sehr schön zum Ausdruck: zeigen, was man ist, was man hat, was man (an sich) liebt. Hierin mag ein jeder sich oder seinen Nachbarn beziehungsweise seine Nachbarin wiedererkennen – und sich köstlich amüsieren.

Dies, das gemeinsame Amusement, ist dem Karikaturisten Fred Lex ein wichtiges Anliegen. Er kann auch nachdenklicher arbeiten, etwa wenn er die Atelierhefte von Walter Brusius illustriert oder auch mal ein Bühnenbild entwirft. Sein Hauptthema schlechthin: Die finstere Romantik eines Novalis oder Ludwig Tieck mit ihren „merkwürdigen“ Geschehnissen. Dies im Stile der satirischen Wochenzeitschrift Simplicissimus zu zeichnen, „das spricht mich mehr an“. Weshalb er nicht daran denke, die begeisterten Reaktionen des Publikums auf seine Hühner-Porträts als einen Aufruf zu Fortsetzungen zu verstehen.

Schade.

Quelle:
Thomas Gierse

Link: Bad Kreuznacher freuen sich aufs Partnerschaftsjubiläum

Alternative Beschreibung
Bonjour. Je m'appelle Bressy.