2018-11-23_Sparkasse_Advent.jpg
2018-05-04_Schneider-Man-2018-Skyscraper-allgemein.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
09.12.2018
Rund 22.000 € Sachschaden - Am Samstag, 08.12.2018, gegen 19:40 Uhr ...weiterlesen >>
 
09.12.2018
27-Jähriger hatte dafür keine Erklärung - Am Sonntagmorgen, 09.12.201,8 um kurz vor ...weiterlesen >>
 
09.12.2018
Polizisten holten die Frau an Notrufsäule ab - Gegen 00:45 Uhr in der Nacht ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 

Mitglieder des Campingclubs feierten gemeinsam Ostern
"Ancampen" in Nassau

Mitglieder des Campingclubs feierten gemeinsam Ostern

25 Familien mit 11 Kindern des Campingclubs Bad Kreuznach trafen sich über Ostern auf dem Campingplatz „Auf der Au“ in Nassau/Lahn zum "Ancampen".

Am Karfreitagabend begann mit der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Brigitte Michalski, der offizielle Teil. Es gab aktuelle Programminformationen und viel Zeit für intensive Gespräche. Der Samstag wurde mit einem gemeinsamen Frühstück begrüßt, zu dem aus verschiedenen Anlässen, die Familien Baensch und Michalski eingeladen hatten.

Bei strahlendem Sonnenschein ging es dann in die nahe gelegene Altstadt von Nassau. Der Vorstand hatte für die große Gruppe 2 Stadtführer gebucht. Eine der Führungen war speziell auf die Interessen der Kinder ausgerichtet, diese waren mit viel Spaß und Entdeckerfreude dabei. Es gab viele interessante Details aus der Geschichte der im Lahntal zwischen den Städten Koblenz, Bad Ems und Limburg an der Lahn eingebetteten Stadt.

Wer denkt schon daran wenn er durch eine Freiherr-vom-Stein-Straße kommt, welch große Persönlichkeit hinter diesem Namen steckt. Heinrich Friedrich Karl Reichsfreiherr vom und zum Stein, der Deutschland geformt hat wie kein anderer, wurde in Nassau an der Lahn geboren. Nach diesem auch kulturell hochinteressanten Ausflug blieb noch Zeit für ganz individuelle Erkundungen. Am Nachmittag stand Basteln für die Kinder auf dem Programm.

Die Jugendreferentin Anette Federhen-Gregori fand ein besonders sonniges, windgeschütztes Terrain auf dem Campingplatz. Hier bastelten die kleinen und größeren Kinder mit viel Spaß, Hingabe und Kreativität aus Tontöpfchen, Tonpapier und allerlei anderen Zutaten Osterhasen zum Befüllen. Ganz wichtig war natürlich auch, dass Kinder wie Erwachsene sich um ein Osternest kümmern mussten, welches dann vor dem Wohnwagen oder Wohnmobil in der Nacht auf den Osterhasen wartete.


Osternester-Prämierung

Am Abend trafen sich wieder alle zum Quasseln im Clubraum. In finsterer Nacht suchte dann der Osterhase die Nester und befüllte sie. Nach der Freude über die Schokohasen, Ostereier und einem stärkenden Frühstück standen Wettkämpfe auf dem Programm. Es gab lustige Spiele mit Manfred und natürlich durfte das traditionelle Club-Boule-Turnier, geleitet von Rosel Andres, um die Osterpokale nicht fehlen. Eine andere wichtige Aufgabe hatte die Kommission zur Osternester-Prämierung zu bewältigen.

Es war eine wirklich schwierige Aufgabe, da besonders die Kinder mit viel Fleiß und Ideenreichtum am Werk gewesen waren. Auch diese Arbeit wurde mit Pokalen und kleinen Gewinnen belohnt. Nach all‘ diesen Aktivitäten lud der Club alle am Nachmittag zur Kaffeetafel. Da das Wetter ein sehr instabiles Verhalten, gemischt von Sonnenschein und Regenschauern aber wenig Wärme zeigte, wurde wieder der Gastraum, den der Campingplatz zur Verfügung stellte, genutzt.

Am Abend folgte die Siegerehrung für die oben schon erwähnten Spiele und Wettkämpfe. Viel zu schnell brach der Ostermontag an und es galt Abschied zu nehmen von diesem schönen Fleckchen Erde. Die 1. Vorsitzende bedankte sich bei allen Mitgliedern für ihre Teilnahme und bei allen Helfern für ihre Unterstützung. Sie erinnerte an die nächsten Clubtermine. Nach dem traditionellen Singen des Abschiedsliedes „Nehmt Abschied Brüder“ begaben sich die Camper auf den Heimweg mit der Erinnerung an schöne gemeinsame Stunden im Gepäck.

Natürlich sind die nächsten „Aktionen“ des Clubs schon geplant: Für alle Mitglieder und Interessierte findet am 21.04.2018 ab 10.00 Uhr  die Veranstaltung „Fit für die Fahrt?“ 2018 am DRK-Heim in Gensingen statt. Unter anderem gibt es Infos zur Sicherheit des Fahrzeugs. Die nächste gemeinsame Fahrt geht dann nach Ornans ( im Département Doubs ) zum Treffen mit den französischen Campingfreunden aus Bourg en Bresse. Weitere Infos unter www.campingclub-badkreuznach.de.


Quelle:
Campingclub Bad Kreuznach