2018-12-17_Lebenshilfe_Stellenangebote_Integrative_Kita.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Programm der Kreisvolkshochschule für das nächste Semester steht ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Abendliche Stadtführung im Fackelschein ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.12.2018
Fehlender Abstand war die Unfallursache - Wenig Glück hatte ein Winzer, der ...weiterlesen >>
 
18.12.2018
Führerschein wurde einbehalten - Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein 63-jähriger ...weiterlesen >>
 
17.12.2018
33-Jähriger aus Waldalgesheim vorerst ohne Fahrlizenz - Ein 33-Jähriger aus Waldalgesheim befuhr mit ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

Kleine Fotovoltaikanlage für eigengenutzten Strom hebt die Stimmung
Die Energiewende in Deutschland ist ein teurer Spaß, der vielen die Stimmung verdirbt. Aber es gibt durchaus einen Ausweg, den zumindest Hausbesitzer als Beitrag zur Kostensenkung und zur nachhaltigen Stromproduktion ohne Renditefantasien in Betracht ziehen sollten: die kleine Fotovoltaikanlage für eigengenutzten Strom.  >>
 
Beratung, Thermografie & Energiesparsets zu gewinnen
Im Zusammenhang mit unserer Energiespar-Serie bieten hanz-online und RWE Vertrieb AG ein Gewinnspiel an. Sie haben Interesse an Energiesparthemen? Sie möchten Fragen oder Hinweise, Kritik oder Lob beisteuern? Wir würden uns über Ihre E-Mail zu den Themen unserer Serie freuen. Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]  >>
 
Mutter Erdes wohlige Wärme ins Wohnzimmer holen
Nachfolger gesucht: Fossile Energieträger sind nur begrenzt verfügbar und ihr Preis steigt. Es liegt nahe, diese Ressourcen zu schonen und für die Heizung in Privathäusern Wärmepumpen als nachhaltige Perspektive für die Umwelt und das eigene Portemonnaie in Betracht zu ziehen.  >>
 
Mit nur 20 % Strombedarf heißes Wasser in die Heizkörper pumpen
„Eine Heizungspumpe schaltet man zu Beginn der Heizperiode an und zum Ende aus. Dazwischen kennt sie nur eins: laufen!“ „Dazwischen“ – das sind in jedem Jahr 6000 bis 6500 Stunden. Wegen dieser wiederkehrenden langen Betriebszeit von gut 250 Tagen und Nächten sei das Einsparpotenzial so außergewöhnlich hoch, erklärt Thomas Waldmann von RWE Vertrieb AG in Wörrstadt. Auch für Mieter ist es deshalb interessant, sich um dieses unscheinbare Bauteil zu kümmern.  >>
 
Den Pionieren der Elektromobilität würde Bertha Benz aufmunternd auf die Schulter klopfen
Seit Bertha Benz sich ihre Söhne schnappte, um im Patent-Motorwagen ihres Mannes die legendäre Ferienreise von Mannheim nach Pforzheim zu unternehmen, sind 125 Jahre ins Land gegangen. Seither haben der Verbrennungsmotor und die ihm dienliche Infrastruktur im Sinne von Effizienz und Bequemlichkeit sich auf das Schönste entwickelt. Mit der Elektromobilität steht nun die Nachfolge der Benzin- und Dieselautos an den Ladesäulen.  >>
 
Naturnah fahren mit Schal & Mütze, mit Strom & Vergnügen
In die Jacke geschlüpft, eine Mütze aufgesetzt, Handschuhe angezogen – schon ist Harald Lips bereit für die Fahrt zur Arbeit. Seine Kutsche ist ein Twizy, hochmodern und doch spartanisch ausgestattet, mehr für kurze Wege gedacht und selten auf der Autobahn zu sehen, genügsam und so freundlich, dass die Menschen am Wegesrand lächeln, wenn sie es erblicken.  >>
 
Licht macht Stimmung und will gut geplant sein
Den Edison-Klassiker rausdrehen und die Energiesparlampe reinschrauben – so geht Stromsparen ganz schnell. Aber Licht ist nicht gleich Licht, und die Sparwut kann aufs Gemüt schlagen, wenn nach einer Ruckzuckaktion die Wohnung oder das Haus plötzlich eine ganz andere Stimmung verbreitet als zuvor. Lichtplaner Heiko Gruber aus Rüdesheim empfiehlt deshalb sorgfältiges Nachdenken über Leuchten und ihre Bedeutung.  >>
 
Sabas klangvoller Dauerlauf schluckte 2453 kWh Strom
Sie kennen Ihre Stromkosten? Bravo, dies haben Sie den meisten Mitbürgern voraus. Denn nur jeder dritte Bundesbürger befasst sich mit diesen Kosten und kann sie benennen, ein weiteres Drittel hat überhaupt keinen Schimmer davon. Doch auch wenn Ihr Interesse bislang nicht den Energiekosten galt, möchten wir Ihnen unsere Serie „Energiesparen klug anfangen“ ans Herz legen. Sie können mehrfach gewinnen.  >>