2019-02-01_Sparkasse_Wohlfuehlen.gif
2019-02-18_Voba_Jubilaeum.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Archive » hanz-Archiv 2019-2026 » hanz-ARCHIV 2019-2026
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Rhein-Hunsrück-Kreis:
    Vier Pferde aus einer katastrophalen Haltung geholt ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
21.02.2019
Bergung des Lkw zunächst problematisch - Gegen 06:30 Uhr am Donnerstag, 21.02.2019, ...weiterlesen >>
 
21.02.2019
Autofahrer hielten sich am Hundeplatz auf - Ein bisher unbekannter Täter beschädigte am ...weiterlesen >>
 
21.02.2019
Helm schützte vor schwereren Kopfverletzungen - Am Donnerstagmorgen, 21.02.2019, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

hanz-ARCHIV 2019-2026

hanz-ARCHIV 2019-2026


Kunstförderpreis der Stadt Bingen geht an Clara Voce und Philipp Straßburger
Seit fast 40 Jahren schreibt die Stadt Bingen im dreijährigen Rhythmus den Kunstförderpreis aus, mit dem Ziel, kulturelle Leistungen mit dem Bezug zur Stadt zu würdigen und zu weiteren Arbeiten anzuspornen.  >>
 
Dritter Platz für die Hockeyknaben B bei Verbandsligaendrunde
Am Sonntag, 10. Februar 2019, spielten die Hockeyknaben B des VfL 1848 Bad Kreuznach bei der Verbandsligaendrunde mit. Im ersten Gruppenspiel trennten sie sich nach Führung durch Benjamin Stellpflug mit 1:1 gegen den Lokalrivalen und Gastgeber KHC.  >>
 
Altbau, was nun: Potemkinsches Dorf oder nutzbringender Neubau?
Die als „Deutsches Haus“ bekannte Immobilie in der Berliner Straße 29 in Bad Münster darf abgerissen werden. Eine Bürgerintiative wehrt sich dagegen, doch schlussendlich ist die Entscheidung gefallen. Denn wer wollte das Gebäude kaufen und aufwendig herrichten —ohne jede Aussicht auf eine Rendite? Oder soll es einfach nur stehen bleiben als Fassade eines Potemkinschen Dorfes?  >>
 
Bad Kreuznach: Städtisches Jugendamt geht nicht an den Kreis
Am Status der Stadt Bad Kreuznach als Trägerin der öffentlichen Jugendhilfe ändert sich nichts. Am 29. November hatte der Stadtrat die Abgabe der Jugendhilfe an den Kreis Bad Kreuznach beschlossen, aber dabei übersehen, dass die Zuständig über solche eine Entscheidung beim Land liegt, nicht beim Stadtrat (siehe unten).  >>
 
Meisenheimer SPD im Jubiläumsjahr im Wahlkampfmodus
Die SPD-Kandidatenliste für die Wahl des Meisenheimer Stadtrates steht. Mit großer Mehrheit folgte am Donnerstagabend, 7. Februar 2019, die Mitgliederversammlung der Sozialdemokraten dem Vorschlag des Vorstandes.  >>
 
Valentin Kiltz und Meret Joeris vom MTV beim Cross-Lauf erfolgreich
Am Sonntag, 10. Februar 2019, fanden in Trier die Rheinland-Cross-Meisterschaften statt. Vom MTV nahmen Valentin Kiltz und Meret Joeris teil. Dauerregen, Sturm und dieses Gemisch bei 6 Grad machten nur die hartgesottensten Läufer glücklich.  >>
 
Hackenheimer Löschzwerge zu Besuch bei Autobahnmeisterei und Autobahnpolizei
Am Samstagnachmittag, 9. Februar 2019, starteten die Hackenheimer Löschzwerge mit ihren Betreuern zu einem Besichtigungstermin: Die Fahrt ging mit zwei Mannschaftstransportern zur Autobahnmeisterei und der benachbarten Autobahnpolizei Heidesheim.  >>
 
Förderverein ehrt die Leichtathleten im Kreis Bad Kreuznach
Am 9. Februar 2019 stand die Ehrungsrunde des Fördervereins „Freunde der Leichtathletik“ im Kreis Bad Kreuznach an.  >>
 
TuS Familiensitzung überzeugt mit hauseigenen Rednern und Tanzleistung
Um seinen närrischen Nachwuchs braucht sich der Tus Bingen-Büdesheim wahrlich keine Sorgen zu machen. Auch in diesem Jahr überzeugten die Aktiven der Karnevalsabteilung wieder mit viel Kokolores und tänzerischen Hochleistungen. Mit der TuS-Familiensitzung ist der Verein am Samstag, 9. Februar 2019, in die Saalfastnacht gestartet.  >>
 
Rolf Burket als Pfarrer der Matthäusgemeinde eingeführt
Wenn Pfarrer Rolf Lorenz Ende Mai 2019 „seine“ Matthäusgemeinde verlassen und in den Ruhestand wechseln wird, übernimmt Pfarrer Rolf Burket seine Aufgaben. Der neue Pfarrer ist seit dem Jahresbeginn in der evangelischen Matthäusgemeinde tätig und wurde am Sonntag, 27. Januar 2019, feierlich in sein Amt eingeführt.  >>
 
Forderungen sämtlich unberechtigt: Auch OVG weist streitbare Feuerwehrchefin in die Schranken
In keinem Punkt Recht bekommen, die Verfahrenskosten aufgebrummt und eine Revision nicht zugelassen: Nach ihrem Berufungsverfahren vor dem Oberverwaltungsgericht Koblenz steht die Leiterin der Bad Kreuznacher Freiwilligen Feuerwehr, Manuela Liebetanz, mit leeren Händen da. Mit 117.000 € zuzüglich Zinsen wollte sie sich von der Stadt Bad Kreuznach Bereitschaftszeiten vergüten lassen.  >>
 
Keine Alexa, aber mit Sprachausgabe: Echtzeitanzeige für Busse in Bad Kreuznach
Vorerst laufen die Echtzeitanzeiger für den Bad Kreuznacher Busverkehr nur im Probebetrieb, aber offenbar in vollem Funktionsumfang. Dazu gehört auch eine Sprachausgabe der angezeigten Daten (aber keine Dialogfunktion à la Alexa).  >>
 
Dem Holocaust durch Flucht entgangen
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 31. Teil: Flugblatt 1918 - Die neuen Männer.  >>
 
Krankenhaus St. Marienwörth kann mit Spende Babybettchen anschaffen
Mittlerweile ist es schon eine liebgewonnene Tradition geworden, dass die Schäfer Textil-Service GmbH Wäscherei die Einrichtungen der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz mit einer großzügigen Spende zum Jahreswechsel bedenkt.  >>
 
Belegschaft der Stadtwerke-Unternehmensgruppe unterstützt das Frauenhaus
Zum siebten Mal verzichteten die Mitarbeiter*innen der Stadtwerke auf ihre Weihnachtsgeschenke, um mit dem Geld Gutes zu tun. 2019 spenden sie nun 1.000 Euro an das Frauenhaus in Bad Kreuznach.  >>
 
Naheland-Touristik GmbH spendet 500 Euro an Soonwaldstiftung
Die bekannte Kampagne "Nahe.Wander.Sommer" fand in 2018 bereits zum vierten Mal statt. 20 Wanderungen wurden von April bis Oktober in der gesamten Nahe-Urlaubsregion geboten.  >>
 
Kreis-FDP legt Mitgliedern Vorschlagsliste mit 55 Namen vor
Der FDP-Kreisverband Bad Kreuznach lädt zu seiner Mitgliederversammlung für Samstag, 16.02.2019, 14:00 Uhr, in die Turnhalle Lettweiler ein. Dann werden die Mitglieder über eine Vorschlagsliste des Kreisvorstandes mit den Kandidat*innen für die Kreistagswahl abstimmen.  >>
 
"Turbo-Zuschlag" für Pendlerstrecken: Mehr Geld vom Land für Radwege und Straßen
Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Dr. Volker Wissing hat die Fördersätze für die kommunale Verkehrsinfrastruktur erhöht.  >>
 
Projekt "Lebendige Wälder" der Hunsrück-Nahe-Region startet durch
„Lebendige Wälder“ - das gab es schon einmal in den Gründungszeiten des Regionalbündnis Soonwald-Nahe. Dies führte letztlich zu Entwicklungen wie dem Naturpark oder auch Einzelprojekten wie der Wacholderheide Woppenroth.  >>
 
Förderverein Kita Kunterbunt erhält 500 Euro
Der Rewe-Markt Meyer in Bad Münster am Stein-Ebernburg hat 500 Euro an den Förderverein der städtischen Kita Kunterbunt gespendet. Das Geld stammt aus Einnahmen aus der Toilettenbenutzung des Einkaufmarktes.  >>
 
200 Rotkreuzler feierten in Mandel bei Jahresanfangsfeier
Wenn sich 200 Rotkreuzler zu Jahresbeginn in der Schloßberghalle in Mandel treffen, steht traditionell die Jahresanfangsfeier des DRK-Kreisverbandes Bad Kreuznach e.V. an. Nach einem arbeitsreichen Jahr hatten sich die hauptamtlichen und ehrenamtlichen Rotkreuzler eine große Feier mehr als verdient, zumal in drei Wochen bereits die Fastnachtssaison mit vielen Sanitätsdiensten ins Haus steht.  >>
 
Mehr als 200 Besucher*innen schauten sich "Unser Saatgut" an
Die Initiative „Essbares Bad Kreuznach“ zeigte am Sonntag, 3. Februar 2019, um 17.30 Uhr den Dokumentarfilm „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen“ im Cineplex Bad Kreuznach.   >>
 
Wer hat 1969 die Meisterprüfung in Grünen Berufen absolviert?
Landwirte, Winzer, Gärtner, Hauswirtschafterinnen und die Mitglieder aller anderen Berufsgruppen der Grünen Berufe, die 1969 erfolgreich ihre Meisterprüfung absolviert haben, erhalten in einer Feierstunde am Mittwoch, 29.05.2019, von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz (LWK RLP) ihre Goldenen Meisterbriefe.  >>
 
Sorge um Kaufhof-Standort: Kreuznacher Oberbürgermeisterin unterzeichnet Appell
Die Fusion der beiden Kaufhauskonzerne Kaufhof und Karstadt wird mutmaßlich Folgen für Standorte der Warenhäuser haben. Daher beteiligt sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer an einem Appell, den Stadtoberhäupter an Stephan Fanderl, den Vorsitzender der Karstadt-Geschäftsführung richten.  >>
 
Bad Kreuznacher Röka-Schüler: "Du bist die EU!"
Schüler*innen aus drei Sozialkundeleistungskursen des Gymnasiums am Römerkastell Bad Kreuznach schlüpfen in dem Projekt „EU+“ der Uni Mainz für zwei Tage in die Rolle von Staats- und Regierungschefs der EU.  >>
 
Kfz-Betriebe: Kunden vertrauen Fachmann in der Werkstatt
Die Kfz-Betriebe am Rhein, im Hunsrück und an der Nahe haben viel zu tun. Allerdings mehr in den Service-Werkstätten. „Der Gebrauchtwagenverkauf macht uns Probleme“, gibt Obermeister Friedhelm Lenhart zu. Im Diesel-Durcheinander seien die Innungsbetriebe die ersten seriösen Ansprechpartner für verunsicherte Kunden, die eher ihrem Fachmann in der Werkstatt als dem Hersteller vertrauen.   >>
 
OB verabschiedete Werner Zuck und gratulierte Sandra Lenz zum 25-Jährigen
Wer kann schon von sich behaupten so viele internationale Stars des Sports hautnah und so persönlich erlebt zu haben. Zu diesen Menschen gehört Werner Zuck, einer der „Greenkeeper“ (Rasenpfleger) im Moebus-Stadion.  >>
 
Bei Anruf Ärger: Beschwerden über Telefonwerbung halten an
Telefonwerbung ist noch immer ein tägliches Ärgernis für Verbraucher. Dabei ist sie in der Regel verboten. Nur wer vorher ausdrücklich zugestimmt hat, darf zu Werbezwecken angerufen werden.  >>
 
Landrätin würdigt sportliche Leistungen im Landkreis Mainz-Bingen
Monatelange Vorbereitung, intensives Training, herausragende Leistungen: Eine Vorbereitung auf einen sportlichen Wettkampf erfordert Disziplin. Leistungssport zu betreiben ist mit harter Arbeit, aber schlussendlich auch meist mit einem Platz auf dem Siegertreppchen verbunden.  >>
 
Warn-Apps "Katwarn" und "Nina" ab sofort miteinander gekoppelt
Eine wichtige Neuerung bei den Warnmeldungen im Zivil- und Katastrophenschutz tritt ab sofort in Kraft: Warnungen des Modularen Warnsystems des Bundes (MoWaS) werden auch in der KATWARN-App angezeigt und umgekehrt kann die Warn-App des Bundes (NINA) auch KATWARN-Warnungen empfangen.  >>
 
Liste „Faires Bad Kreuznach“ setzt auf Peter Steinbrecher
Derzeit hat Peter Steinbrecher von der Liste „Faires Bad Kreuznach“ einen Sitz im Stadtrat inne. In der am Dienstag, 5. Februar 2019, veröffentlichten Liste für die Stadtratswahl im Mai 2019 nimmt Steinbrecher wieder den ersten Platz ein.  >>
 
„Segen to go“ am Valentinstag auf dem Bad Kreuznacher Bahnhofsvorplatz
Mit einer ungewöhnlichen Aktion geht die katholische Kirche in Bad Kreuznach auf die Menschen zu. In einem Pavillon vor dem Bad Kreuznacher Bahnhof können Verliebte sich einen kirchlichen Segen geben lassen.  >>
 
Bundesminister: Alternativtrasse zu Mittelrhein erst bei Verzehnfachung des Zugverkehrs
Laut Aussagen des Bundesverkehrsministeriums rechne sich eine Alternativtrasse zur überlasteten Mittelrheinstrecke erst bei einer Verzehnfachung des Zugverkehrs im Mittelrheintal. „Ich empfinde diese Aussage als zynisch gegenüber den Menschen, die im Mittelrheintal leben und schon heute unter unerträglichem Bahnlärm leiden“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.  >>
 
Ehrenamtliche des Krankenhausbesuchsdienstes geehrt
Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Besuchsdienstes sind aus dem Alltag des Krankenhauses St. Marienwörth nicht mehr wegzudenken. Sie besuchen die Patienten und haben nicht nur ein offenes Ohr für deren Sorgen und Nöte, sondern bieten auch praktische Hilfen, wie die Erledigung kleiner Besorgungen, an.  >>
 
Sparkasse präsentiert Immobilienmarktbericht und Immobilienpreisfinder
Die Sparkasse Rhein-Nahe hat ihren ersten Immobilienmarktbericht für das gesamte Geschäftsgebiet veröffentlicht. Dieser wurde nun im "S-Haus", dem neuen Standort der Immobilienvermittlung der Sparkasse Rhein-Nahe, der Öffentlichkeit vorgestellt.  >>
 
Bosenheim: Gabriele Beutel möchte Ortsvorsteherin werden
Gabriele Beutel tritt als SPD-Kandidatin bei der Kommunalwahl für das Amt der Ortsvorsteherin in Bosenheim an. In der Sitzung des SPD-Arbeitskreises erhielt sie das eindeutige Votum der Mitglieder.  >>
 
Steven Wiens führt CDU-Liste für Ortsbeirat Bosenheim an
Der CDU-Ortsverband Planig-Bosenheim-Ippesheim wählte am Donnerstag, 17. Januar 2019, die Kandidat*innen für die Wahl des Ortsbeirates Bosenheim.  >>
 
Ausbildungsplatz passend besetzen


„Betrieb und Jugendliche müssen zueinander passen. Unsere Beraterinnen helfen dabei, Ausbildungsplätze passend zu besetzen.“ So steht es auf der Internetseite der Passgenauen Besetzung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz (LWK RLP).  >>
 
Nach aufwendigen plastischen Operationen kehrt Jeremi nach Ecuador zurück
Jeremi, ein inzwischen 5-jähriger Junge aus Equador, ist wegen einer sehr schweren Gesichtsverletzung zum dritten Mal von Interplast nach Bad Kreuznach geholt wurde. Nach den aufwendigen plastischen Operationen wurde er zusammen mit seiner Mutter wieder für vier Monate in der Kreuznacher Gastfamilie Hilde und Hans-Gert Dhonau liebevoll betreut und fliegt jetzt in seine Heimat zurück.  >>
 
13 Feuerwehrleute zum Atemschutzgeräteträger ausgebildet
An vier Samstagen von 12. Januar bis 2. Februar 2019 wurden 13 Feuerwehrleute im Feuerwehrgerätehaus Bad Kreuznach durch die Kreisausbilder Alexander Zeller, Alexander Jodeleit, Stephan Haar, Rainer Kurz und Peter Kurz zum Atemschutzgeräteträger ausgebildet.  >>
 
Wenn der Hochwasserschutz nicht ausreicht: Grüne beantragen Starkregenkonzept
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bad Kreuznacher Stadtrat begrüßt, dass Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Starkregen und Elementarschadensversicherung einlädt. Allerdings zeige die jüngste Vergangenheit mit "Sturzfluten" im Naheland, dass für mögliche extreme Wetterereignisse ein Konzept mit Handlungsanweisungen zur Vorbeugung und Reaktion erstellt werden müsse.  >>
 
FDP-Vorstand schlägt diese Kandidaten der Mitgliederversammlung vor
Knapp drei Wochen vor dem Votum der FDP-Mitgliederversammlung stellte der fünfköpfige geschäftsführende Vorstand der FDP Bad Kreuznach seine Kandidatenvorschläge für die Kommunalwahl 2019 vor. Vorsitzender Jürgen Eitel zeigt sich davon überzeugt, dass die Auswahl der FDP-Liste die Bevölkerung repräsentativ abbildet.  >>
 
FDP und Gewobau einig: Mehr bezahlbarer Wohnraum in Bad Kreuznach notwendig
Am 22.01.2019 referierte der Geschäftsführer der Gewobau Karl-Heinz Seeger mit Thomas Sapper (Haus 4.0) auf Einladung des FDP-Stadtverbandes über das Thema „bezahlbares Wohnen in Bad Kreuznach“.   >>
 
Projekt der Alternativen JugendKultur will junge Leute im Pariser Viertel unterstützen
Alternative JugendKultur Bad Kreuznach Open Mind Projekt im Pariser Viertel Innovatives Projekt startet in der Alternativen JugendKultur "Open-Mind-Projekt" im Pariser Viertel gibt jungen Leuten  >>
 
Rudolf Weber in den Ruhestand verabschiedet
Mit einem feierlichen Gottesdienst hat die Stiftung kreuznacher diakonie ihren langjährigen Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Rudi Weber, in den Ruhestand verabschiedet.  >>
 
Drei Sozialdemokraten möchten erster Bürgermeister in VG Nahe-Glan werden
Voraussichtlich Ende November 2019 wird die Wahl zum Verbandsgemeinderat und zum Bürgermeister / zur Bürgermeisterin der künftigen  Verbandsgemeinde Nahe-Glan stattfinden. Innerhalb der SPD stellen sich drei Kandidaten zur Wahl.  >>
 
Kein' Bock auf Schule? Schulverweigerer-Projekt „Stellwerk“ in Bad Kreuznach
Das Land fördert 2019 das Schulverweigerer-Projekt „Stellwerk“ des Internationalen Bundes (IB) in Bad Kreuznach mit 20.000 Euro. Der IB verfolgt damit das Ziel, dass Kinder und Jugendliche sich nicht völlig von der Schule abkehren, sondern wieder in den Schulbetrieb zurück finden.  >>
 
Spende ermöglicht Hilfe für Familien
Paul Kaiser überreichte der Direktorin des örtlichen Caritasverbandes, Victoria Müller-Ensel, kürzlich einen Spendenscheck über 1.200 Euro. Kaisers Wunsch gemäß dient die Summe dazu, Familien in akuten Notlagen zu helfen.  >>
 
49 - 96 von 207