2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Freie Plätze im Ferienprogramm der Stadtjugendpflege Bingen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach/Region
    Aktualisiert: Hochwassereröffnungsmeldung für Bad Kreuznach ...weiterlesen
  • Mainz:
    Lkw-Fahrverbot beim Jugendmaskenzug in Mainz ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
16.02.2019
Unter anderem mit Schreckschusspistole zugelangt - Am Samstagnachmittag gab es in der ...weiterlesen >>
 
16.02.2019
Schadenhöhe liegt bei 60.000 € - Ein 35-Jähriger befuhr mit einem Lkw-Gespann ...weiterlesen >>
 
16.02.2019
Gerade als Tür geöffnet werden sollte, rührte sich der Mieter - Bewohner eines Hauses in der Straße ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

Teilnahme an Planspiel-Projekt der Uni Mainz

Bad Kreuznacher Röka-Schüler: "Du bist die EU!"

Bad Kreuznach/Mainz, 06.02.1019
Schüler*innen aus drei Sozialkundeleistungskursen des Gymnasiums am Römerkastell Bad Kreuznach schlüpfen in dem Projekt „EU+“ der Uni Mainz für zwei Tage in die Rolle von Staats- und Regierungschefs der EU.
 
Als Teilnehmende an einem Planspiel übernehmen die Schüler*innen die Rollen von EU-Vertreter*innen: Sie verhandeln als Mitglieder des Rates der Europäischen Union und Vertreter*innen Serbiens über den EU-Beitritt des Landes. Die rund 55 Schülerinnen und Schüler vom Röka Bad Kreuznach lernen so aus erster Hand den Beitrittsprozess und die Verhandlungsdynamiken der Europäischen Union kennen. Junge Europäer sollen so mit eigenen Augen erfahren, wie internationale Verhandlungen ablaufen und die EU, auch in Zeiten von Krisen, Brexit und Desintegration des Europäischen Projektes und potenzieller interner Uneinigkeit funktioniert.
 
Das Projekt „EU+“ ist das Ergebnis einer Kooperation des Bereichs für Internationale Politik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) mit der Landesvertretung Rheinland-Pfalz bei der EU und rheinhessischen Schulen. Veranstaltet wird das Planspiel unter der Leitung von Prof. Dr. Arne Niemann und Friedrich Plank von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Ziel der Veranstaltung ist – neben der Vermittlung von politischem Wissen und der Erlebbarkeit von internationalen Verhandlungen – das Heranführen der Schüler*innen an europapolitische Fragen und die Verbesserung der Sichtbarkeit der Europäischen Integration in der Öffentlichkeit.
 

► EU+ findet 2019 bereits zum siebten Mal statt. Seit 2013 richtet der Bereich für Internationale Politik die Simulation gemeinsam mit rheinhessischen Schulen aus. Das große Interesse der Schülerinnen und Schüler an der EU äußert sich dabei gerade auch in steigenden Teilnehmerzahlen. In diesem Jahr simulieren die Teilnehmer EU+ vom 12. bis 13. Februar in der Jugendherberge Kaub im Mittelrheintal.
 
Quelle: Institut für Politikwissenschaft
Johannes Gutenberg-Universität Mainz



 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 8Jahre FLACH

 
2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif