2019-03-14_SPK_Kreditkarte.gif
2019-03-18_VobaRNH_160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Wiesbaden:
    Cecilia Bartoli eröffnet zweite Saison der „Wiesbaden Musik“ ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.03.2019
25-Jähriger wurde von Passanten überwältigt - Gegen 17:00 Uhr waren an der ...weiterlesen >>
 
18.03.2019
Rückkehr zum Tatort hatte Folgen - Am Samstag, 16.03.2019, gegen 13.15 Uhr ...weiterlesen >>
 
18.03.2019
Überhöhte Geschwindigkeit mutmaßliche Unfallursache - Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit überschlug sich ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Christliche Kirchen unterstützen Klima-Proteste von Schülern

Bad Kreuznach, 14.03.2019
"Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Bad Kreuznach bekundet hiermit ihre Sympathie mit den kreuznacher Schülerinnen und Schüler, die sich durch ihre Beteiligung an der Aktion „Fridays For Future“ für die Zukunft unseres Planeten einsetzen." Dies schreibt ACK-Vorsittender Pfarrer Claus Clausen in einer Pressemitteilung.


In dem Schreiben heißt es weiter: "Die Aktion „Fridays For Future“ ist ein Weckruf. Nicht die rücksichtslose Ausbeutung unserer Umwelt und ihrer natürlichen Ressourcen, sondern die Bewahrung der Schöpfung ist der uns von Gott gegebene Auftrag. Als Vertreterinnen und Vertreter der Christlichen Kirchen in Bad Kreuznach begrüßen wir daher das Engagement junger Menschen für den Klimaschutz. Sie werden Leidtragende des Klimawandels sein - und sind vielleicht die letzte Generation, die einen Klimawandel in katastrophalen Ausmaßen noch verhindern kann. Der Klimawandel ist längst eine reale Bedrohung für unsere Zukunft. Dennoch wird nicht genug unternommen, um diese Bedrohung abzuwenden. Es bedarf größerer Anstrengungen in der Klimapolitik - und im Leben jedes Einzelnen. Wir alle sind gefordert, die Augen vor dem Ernst der Lage nicht zu verschließen, sondern uns nachdrücklicher als bisher mit Wort und Tat für ein nachhaltigeres Leben auf unserer Erde einzusetzen.

► In diesem Zusammenhang weisen wir als Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Bad Kreuznach bereits jetzt auf einen von der Ev. Kirchengemeinde organisierten Vortrag von Bischöfin a.D. Bärbel Wartenberg-Potter hin (am 29.3.,19.00 Uhr – „Macht euch die Erde untertan – aber wie? Plädoyer für eine grüne Reformation“ im Ev. Gemeindehaus Lessingstraße 14). DIeser Vortrag wird sich aus christlicher Perspektive mit dieser Herausforderung befassen und Mut zu konkreten Schritten machen. Auch Schülerinnen und Schüler sind natürlich herzlich dazu eingeladen."

Quelle: Pfr. Claus Clausen

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 8Jahre FLACH

 
2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif