2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-03-18_VobaRNH_160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Wiesbaden:
    Cecilia Bartoli eröffnet zweite Saison der „Wiesbaden Musik“ ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.03.2019
25-Jähriger wurde von Passanten überwältigt - Gegen 17:00 Uhr waren an der ...weiterlesen >>
 
18.03.2019
Rückkehr zum Tatort hatte Folgen - Am Samstag, 16.03.2019, gegen 13.15 Uhr ...weiterlesen >>
 
18.03.2019
Überhöhte Geschwindigkeit mutmaßliche Unfallursache - Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit überschlug sich ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Dank an alle, die Narrenkäfig und Narrefahrt ermöglichten
Bad Kreuznacher Straßenkarneval wieder gute Werbung für die Stadt

Dank an alle, die Narrenkäfig und Narrefahrt ermöglichten

Bad Kreuznach, 04.03.2019
Das war wieder eine gute Werbung für die Stadt Bad Kreuznach: Mehr als 12.000 Fastnachtsfreunde feierten bunt-fröhlich im Narrenkäfig und rund  60.0000 Zuschauer säumten bei der Narrefahrt die Wegstrecke. Bei allen, die den Bad Kreuznacher Straßenkarneval mit ihrer Arbeit unterstützten und ermöglichten, bedankt sich Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer recht herzlich.


Bei beiden Großveranstaltungen arbeiteten Veranstalter, Polizei, DRK, Sicherheitsdienst optimal mit den Einsatzkräften des Ordnungsamtes, des Jugendamtes und der Feuerwehr zusammen. Viel Lob gab es auch für die Männer vom Bauhof (Foto), die am Altweiberdonnerstag die Innenstadt von 20 bis 24 Uhr wieder säuberten. „Manche von uns waren über 10 Stunden im Einsatz, aber es hat sich gelohnt. Wir haben um 19 Uhr dann abgebrochen. Und es gab keine besonderen Vorkommnisse. Es lief alles super“, bilanziert Georg Bürger, Sachgebietsleiter Straßenreinigung/Müllentsorgung, den Einsatz nach der Narrefahrt. „Eine tüchtige und tolle Truppe“, bedankt  sich Bürgermeister Wolfgang Heinrich als der für den Bauhof zuständige Dezernent.

Die Jugendschutzkontrolle verlief sowohl im Narrenkäfig als auch bei der Narrefahrt ohne „gravierende Auffälligkeiten“. In diesem Jahr hatte jeder Standbetreiber mindestens ein gut sichtb- und lesares Jugendschutzgesetz aushängen.

Quelle: Hansjörg Rehbein
Stadtverwaltung Bad Kreuznach



 

hanz berichtete

Feuerwehr stellte bei Narrefahrt schnelle Einsatzbereitschaft sicher
Am Rande der Kreiznacher Narrefahrt am Samstag, 02.03.2019, hielten sich Wehrleute der Löschbezirke Süd, Nord und West mit mehr als 50 Kräften und 15 Fahrzeugen an verschiedenen Punkten der Fahrstrecke in Bereitschaft, um bei einem möglichen Einsatz umgehend wirksame Hilfe leisten zu können. 
03.03.2019


 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH