2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Freie Plätze im Ferienprogramm der Stadtjugendpflege Bingen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach/Region
    Aktualisiert: Hochwassereröffnungsmeldung für Bad Kreuznach ...weiterlesen
  • Mainz:
    Lkw-Fahrverbot beim Jugendmaskenzug in Mainz ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
16.02.2019
Unter anderem mit Schreckschusspistole zugelangt - Am Samstagnachmittag gab es in der ...weiterlesen >>
 
16.02.2019
Schadenhöhe liegt bei 60.000 € - Ein 35-Jähriger befuhr mit einem Lkw-Gespann ...weiterlesen >>
 
16.02.2019
Gerade als Tür geöffnet werden sollte, rührte sich der Mieter - Bewohner eines Hauses in der Straße ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

Auf Weihnachtspräsente verzichtet

Krankenhaus St. Marienwörth kann mit Spende Babybettchen anschaffen

Krankenhaus St. Marienwörth kann mit Spende Babybettchen anschaffen
Mittlerweile ist es schon eine liebgewonnene Tradition geworden, dass die Schäfer Textil-Service GmbH Wäscherei die Einrichtungen der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz mit einer großzügigen Spende zum Jahreswechsel bedenkt.

Das in der Industriestraße ansässige Unternehmen verzichtet auf Weihnachtspräsente für seine Geschäftspartner und unterstützt stattdessen mehrere soziale Projekte in der Region, darunter auch das Krankenhaus St. Marienwörth.
 
Mit dem Spendenbetrag in Höhe von 2.500 Euro werden mehrere Babybettchen angeschafft werden, die direkt an das Bett der Mutter „anzudocken“ sind. Die Bettchen sind stufenlos höhenverstellbar und spezielle Befestigungswinkel sorgen dafür, dass das Bettchen ohne Hilfsmittel und doch sicher am Krankenhausbett befestigt werden kann. Für die Herstellung wird hochwertiges Buchenholz verwendet und alle Materialien sind schadstofffrei.

Verwaltungsdirektor Helmut Ziegler nimmt die großzügige Spende in Anerkennung des hohen Engagements des Geburtsteams dankend entgegen und scherzt: „Bei unseren ständig steigenden Geburtenzahlen werden wir wohl in weitere Familienzimmer investieren müssen.“

Viele Eltern nutzen das Angebot des Familienzimmers, um ihr Kind möglichst durchgängig bei sich zu haben. Diese Babybettchen sind eine weitere sinnvolle Ergänzung, um die Nähe zwischen Eltern und Kind zu fördern. Durch das Bettchen kann das Neugeborene nahe bei der Mutter, aber doch im eigenen Bettchen sein. Für die Eltern entfällt das Aufstehen während der Nacht, um das Baby zu stillen beziehungsweise zu füttern oder es auch einfach nur zu beruhigen. Ganz besonders für Frauen mit Kaiserschnitt ist es eine Erleichterung, das Baby nahe und doch sicher bei sich zu haben. 
 
„Gerade die Unterstützung von Familien und Kindern liegt uns sehr am Herzen“, erklärt Sven Schäfer, Geschäftsführer der Schäfer Textilservice. „Deshalb freuen wir uns darüber, mit unserer Spende diese Anschaffung möglich zu machen.“
 
 
Foto von links: Nicole Leuteritz, Abteilungsleiterin der Geburtshilfe, mit der kleinen Eva Helmine, Verwaltungsdirektor Helmut Ziegler und Spender Sven Schäfer von Schäfer Textilservice freuen sich gemeinsam über die sinnvolle Neuanschaffung für die Neugeborenenstation (Quelle: Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz).

Quelle:
Ruth Lederle 
Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V.