2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Freie Plätze im Ferienprogramm der Stadtjugendpflege Bingen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach/Region
    Aktualisiert: Hochwassereröffnungsmeldung für Bad Kreuznach ...weiterlesen
  • Mainz:
    Lkw-Fahrverbot beim Jugendmaskenzug in Mainz ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
16.02.2019
Unter anderem mit Schreckschusspistole zugelangt - Am Samstagnachmittag gab es in der ...weiterlesen >>
 
16.02.2019
Schadenhöhe liegt bei 60.000 € - Ein 35-Jähriger befuhr mit einem Lkw-Gespann ...weiterlesen >>
 
16.02.2019
Gerade als Tür geöffnet werden sollte, rührte sich der Mieter - Bewohner eines Hauses in der Straße ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

Viele Kompetenzen bei Treffen versammelt

Projekt "Lebendige Wälder" der Hunsrück-Nahe-Region startet durch

„Lebendige Wälder“ - das gab es schon einmal in den Gründungszeiten des Regionalbündnis Soonwald-Nahe. Dies führte letztlich zu Entwicklungen wie dem Naturpark oder auch Einzelprojekten wie der Wacholderheide Woppenroth. Seit einigen Monaten wurde ein Neustart vorbereitet, ein erstes Positionspapier erarbeitet und nun gab es das erste Treffen, zu dem das Regionalbündnis seine Mitglieder am 30. Januar 2019 eingeladen hatte.

Erfreulich viele folgten diesem Aufruf und bei der Vorstellungsrunde wurde deutlich, dass hier enorm viele Kompetenzen versammelt waren. Auch war die Gebietskulisse sehr gut repräsentiert. Neben Vorstandsmitgliedern des Vereins waren der Nationalpark Hunsrück-Hochwald, Naturpark Soonwald-Nahe, fast alle Forstämter, SooNahe, Naturschutz und Ökologie, Landfrauen, Tanzpädagogik, Umweltpädagogik, Wanderführer und Wissenschaft vertreten. Schwerpunkte des Abends waren eine Diskussion über das Selbstverständnis und die Zielsetzung des Projektes und eine eine Sammlung von Projektideen, die unter dem Dach der Lebendigen Wälder präsentiert werden könnten.

Selbstverständnis und Zielsetzung: Lebendige Wälder soll zu einem Aktionsdach und einer Plattform werden, die in der Region in Absprache mit dem Regionalbündnis genutzt werden kann, um Projekten zum Thema Wald eine höhere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit zu verschaffen. Sie dient zur Kommunikation und Kooperation der Akteure in diesem Handlungsfeld.

Weiteres Vorgehen: Es gründete sich bei dem Treffen eine Arbeitsgruppe, die erst einmal über Mailverteiler kommuniziert und in bestimmten Abständen Treffen organisiert. Ideen, Anregungen und Projektvorschläge gehen ans Regionalbündnis. Die weitere Entwicklung ergibt sich aus der praktischen Arbeit der nächsten Monate.


Quelle:
Dr. Rainer Lauf
Regionalbündnis Soonwald-Nahe

2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif