2019-01-16_SPK_Entscheiden_ist_einfach.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Bingen wächst: Einwohnerzahl nahm im Jahr 2018 um 285 zu ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    "Frauen in der Geschichte Bad Kreuznachs" ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kreis-Fassenachtssitzung am Sonntag in Bingen ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
20.01.2019
Drei Wildschweine verendeten - Am Sonntagnachmittag, 20.01.2019, kollidierte der Wagen ...weiterlesen >>
 
20.01.2019
Junger Mann wehrte sich vehement - Nachdem ein 21-Jähriger zunächst vergebens versucht ...weiterlesen >>
 
20.01.2019
Polizei kassierte den Autoschlüssel ein - Am frühen Sonntagmorgen kontrollierte eine Streife ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

Werkdirektor Metzger begrüßte zum Jahresanfang jeden Micheliner persönlich
Anerkennung und Dank mit süßer Brezel und Handschlag ausgedrückt

Werkdirektor Metzger begrüßte zum Jahresanfang jeden Micheliner persönlich

Bad Kreuznach, 07.01.2019
Es ist schon eine kleine Tradition geworden: Seit 2017 begrüßt Michelin-Werkdirektor Christian Metzger gemeinsam mit weiteren Managern aus seinem Direktionsteam an den ersten Tagen des neuen Jahres jeden Mitarbeiter mit einem Handschlag und einer süßen Neujahresbrezel am Werktor.

Um möglichst alle 1.500 „Micheliner“ zu erreichen, stehen die Führungskräfte dann auch schon mal um 5 Uhr morgens bei eisiger Kälte draußen, denn bis 6 Uhr betritt die Frühschicht das Werkgelände, anschließend strömt die Nachtschicht nach Hause. „Die persönliche Anerkennung ist uns bei Michelin sehr wichtig“, betont Metzger. „Denn es sind die Menschen, die unser Werk am Laufen halten, mit hoher Eigenverantwortung tagtäglich hochwertige Produkte für unsere anspruchsvollen Kunden fertigen und mit ihren Ideen und neuen Projekten unsere Zukunft gestalten.“ 

Bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Reifenwerk kommt die persönliche Anerkennung durch ihren Direktor sehr gut an. Und noch mehr Menschen freuen sich über die Aktion: Damit niemand leer ausgeht, stehen immer mehr Hefeteig-Brezeln zur Verfügung, als am Werktor ausgeteilt werden. Über die überzähligen Brezeln freuen sich die Kunden der Bad Kreuznacher Tafel: In diesem Jahr brachten die Micheliner insgesamt rund 350 Neujahresbrezeln zu den ehrenamtlichen Helfern in die Baumgartenstraße: Eine sehr willkommene, süße Ergänzung des Angebots zum Jahresanfang.

Quelle: Ulrike Dalheimer, Michelin Bad Kreuznach


 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 8Jahre FLACH