2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-03-18_VobaRNH_160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Wiesbaden:
    Cecilia Bartoli eröffnet zweite Saison der „Wiesbaden Musik“ ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.03.2019
25-Jähriger wurde von Passanten überwältigt - Gegen 17:00 Uhr waren an der ...weiterlesen >>
 
18.03.2019
Rückkehr zum Tatort hatte Folgen - Am Samstag, 16.03.2019, gegen 13.15 Uhr ...weiterlesen >>
 
18.03.2019
Überhöhte Geschwindigkeit mutmaßliche Unfallursache - Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit überschlug sich ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Wirtschaftsförderung: Besuch auf dem Areal der Prinz-Unternehmen

Wirtschaftsförderung: Besuch auf dem Areal der Prinz-Unternehmen

Landrätin Bettina Dickes besuchte mit den Wirtschaftsförderern des Landkreises Bad Kreuznach, Thomas Braßel und Andreas Steeg, das Gelände der Firma Prinz in Stromberg. Empfangen vom Inhaber des Areals, Winfried Martin, konnten sich Landrätin und Wirtschaftsförderung einen interessanten Einblick verschaffen, wie vielseitig die Produktion auf dem Firmengelände aufgestellt ist.

Mit Prinz Energietechnik, Prinz Optics und Prinz Kinematics sind drei eigenständige Firmen auf dem Areal in Stromberg angesiedelt, die für Kunden weltweit produzie- ren. Landrätin Bettina Dickes zeigte sich beeindruckt, wie groß die Produktionsstätte insgesamt ist und was hier alles geleistet wird. „Dass hier auf 35.000 Quadratmetern produziert wird, lässt sich beim Vorbeifahren auf der Simmerner Straße gar nicht erahnen“, so die Landrätin.

Die Produktionspalette der drei angesiedelten Firmen reicht von Wärmetauschern, über Scharniere für die Fahrzeugherstellung bis hin zu aufwendiger Glasfasertechnik, die unter anderem in der Medizin zum Einsatz kommt. Rund 260 Arbeitsplätze sind derzeit auf dem Areal angesiedelt. Vor allem Menschen aus der Region stünden hier in Lohn und Brot, erfuhren Landrätin und Wirtschaftsförderer. „Arbeitsplätze vor Ort, Gewerbesteuereinnahmen und die hervorragende Nutzung eines Teils historischen Firmengeländes – was will man mehr?“, freut sich die Landrätin. Sie sei sehr froh darüber, dass die gute Entwicklung der angesiedelten Betriebe weitergeht. Zugleich sagte die Landrätin ihre Unterstützung zu, sofern sie gebraucht wird.

Dies unterstrichen auch die  Wirtschaftsförderer: „Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises stellt sich den Unternehmen in herausfordernden Situationen an die Seite, um etwa die richtigen Ansprechpartner zu liefern“, betonten Braßel und Steeg. „Unser Ziel ist es, mit den Unternehmen – sofern diese es wollen – die Herausforderungen anzugehen und Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten, sei es beim Finden von Gewerbegrundstücken oder Expansionsräumen, sei es auf dem Weg durch die Verwaltungsebenen.“

Quelle: 
Kreisverwaltung Bad Kreuznach

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH