2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Bingen wächst: Einwohnerzahl nahm im Jahr 2018 um 285 zu ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    "Frauen in der Geschichte Bad Kreuznachs" ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kreis-Fassenachtssitzung am Sonntag in Bingen ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
20.01.2019
Drei Wildschweine verendeten - Am Sonntagnachmittag, 20.01.2019, kollidierte der Wagen ...weiterlesen >>
 
20.01.2019
Junger Mann wehrte sich vehement - Nachdem ein 21-Jähriger zunächst vergebens versucht ...weiterlesen >>
 
20.01.2019
Polizei kassierte den Autoschlüssel ein - Am frühen Sonntagmorgen kontrollierte eine Streife ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

hanz-online für Kinder

Legofilm "Heiligabend" – wie es wirklich war



Bad Kreuznach, 26.12.2018
Dieser Legofilm wurde am Sonntag vor Heiligabend gedreht. 

Für einen Legofilm braucht es nicht viel. Wir haben für diesen Film nur wenige Sachen genommen. Und zwar eine gewöhnliche kleine Kamera, ein Stativ, ein Drehbuch, eine Gegend, wo der Film drehen soll, viel Geduld und ein Computerprogramm, mit dem man den Film bearbeitet.
 
Dies ist ein Beitrag von "hanz-online für Kinder"

Dies hört sich zwar viel an, ist es aber nicht. Für die Familie zum Zeigen braucht man das Computerprogramm aber nicht.

Die Figuren werden bei einem Legofilm für jedes Foto ein Stückchen weitergesetzt. Die einzelnen Bilder lässt man dann schnell hintereinander ablaufen, und es entsteht eine flüssige Bewegung. Wenn man will, kann man mit dem passenden Computerprogramm Geräusche hinzufügen oder seine eigene Stimme aufnehmen. Wichtig ist beim Bewegen der Figuren, dass man sie immer im gleichen Abstand zueinander weitersetzt.

Für unseren Film haben wir etwa 350 Fotos gemacht, die jeweils 0,2 Sekunden lang gezeigt werden. Dann kommt man (mit "Abspann") auf eine Dauer von 1,12 Minuten. 

Zu den Fotos wurden noch eine Nebenmusik und Einzelgeräusche eingebaut. Am Schluss /Anfang kann man noch einen Schriftzug erscheinen lassen, und fertig ist der perfekte Film. Außerdem könnte man am Ende noch einen Abspann mit der Zusammensetzung des Teams einfügen. Das würde z. B. so aussehen:

Franz          Kamera
Tim             Drehbuch
Karl             Regie
Mia             Figurensetzung

Aber ohne das Computerprogramm kann man auch einen tollen Film machen. Am besten ist, wenn man so anfängt. Aber am wichtigsten ist immer noch, dass man Spaß hat.

Luis Gierse (10 Jahre)
mit 
Ira Gierse (9 Jahre)
Jordi Anheuser (8 Jahre)

 

Übrigens

"hanz-online für Kinder" wird von Kindern für Kinder gemacht. Kinder (und Eltern), die sich interessieren, dürfen sich gerne bei der Redaktion melden.

Einfach an redaktion(at)hanz-online.de schreiben und Vorschläge machen.



 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 7Jahre FLACH

 
2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif