2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Abendliche Stadtführung im Fackelschein ...weiterlesen
  • Mainz:
    Vortragsreihe zur Studienorientierung an der JGU ...weiterlesen

Anzeigen
ihk2013.gif
2017-01-20_BOHR_Animation.gif
 

Blaulicht
23.10.2017
Wagen blieb auf Feldweg liegen - Nach der Berührung mit einer Betonbegrenzung am ...weiterlesen >>
 
22.10.2017
Schläger forderten noch Verstärkung an - Eine größere Schlägerei entwickelte sich Sonntagmorgen, ...weiterlesen >>
 
22.10.2017
Wagen stand in einem Carport - Zwischen 00:00 Uhr und 08:30 Uhr ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
Bei URANO drehen die Azubis ihren eigenen Imagefilm
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2017-02-06 Animation
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 

Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG

Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke in Europa.



 
Tradition ist die Basis für Innovation - zu erkennen am Wandel von "düfa".
 
Mit den renommierten Marken düfa, Super Nova und Pronova sowie ProfiTec, Tex-Color und Dinova bietet sie aufeinander abgestimmte Produkte für Heimwerker und Profis. 

Außerdem hat sich die Meffert AG als Spezialist für Eigenmarken zahlreicher Handelsketten einen Namen gemacht.

Das Produktions- und Vertriebsspektrum des Vollsortimenters umfasst Dispersionsfarben, Putze, Lacke, Lasuren und Renovierungsprodukte.

Bei einem Jahresumsatz von mehr als 330 Mio. € und weltweit 1500 Mitarbeitern, davon rund 600 in Bad Kreuznach, gilt die Unternehmensgruppe als einer der größten Arbeitgeber der Region.

 

Nachhaltigkeit in der Meffert AG

Schon lange setzt die Meffert AG auf nachhaltiges Wirtschaften mit Rohstoffen, Energie, Wasser und Abfall. 1999 verpflichtete sich das Unternehmen freiwillig den weltweit geltenden Leitlinien von „Responsible Care“, neben gefährlichen Inhaltsstoffen auch sonstige Inhaltsstoffe zu nennen, die dem Verwender helfen, die eingesetzten Produkte besser einschätzen zu können.
Meffert 2017-01-04 Zertifikat Oekoprofit 2016
Das Ökoprofit-Zertifikat
 
In Anerkennung ihres Engagements für Umwelt- und Klimaschutz wurde die Meffert AG vom Bad Kreuznacher Landrat zum „ÖKOPROFIT-Betrieb Rheinhessen-Nahe“ ausgezeichnet und in den ÖKOPROFIT-Klub aufgenommen. Dort entwickeln Politik und Wirtschaft gemeinsam Ideen zum Thema Nachhaltigkeit.

Die durchgeführten Projekte unterstützen das Umweltmanagementsystem, das bereits seit 2001 in der Meffert-Gruppe eingeführt ist.  

Auf der Lagerhalle am Stammwerk Bad Kreuznach erzeugt eine großflächige Fotovoltaik-Anlage elektrische Energie, die den Eigenverbrauch in der Produktion teilweise deckt. Jährlich verringert die Meffert AG so ihre CO2-Emissionen um 127 Tonnen.

Durch die Anschaffung einer neuen Palettenverpackungsmaschine konnte der Energie- und Folienbedarf deutlich reduziert werden. Sparsame Autos wie ein emissionsfreies Elektrofahrzeug für Kurier- und Stadtfahrten ergänzen die Fahrzeugflotte der Meffert AG. Zudem erhalten Mitarbeiter mit Firmenfahrzeugen effektive Fahrsicherheits- und Eco-Trainings.

Eine hauseigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung gewährleistet, dass alle Produkte auf dem neuesten Stand der Technik sind. Dabei steht die Schonung von Umwelt und Ressourcen stets im Fokus. Bereits über 95 Prozent des Produktionsvolumens stammen aus den Bereichen wasserbasierende und lösemittelarme bzw. -freie Farben.
 

Die Meffert AG als Arbeitgeber

Damit der hohe Qualitätsanspruch weiterhin erhalten werden kann, sind qualifizierte Mitarbeiter das wichtigste Kapital. „Mit ihrem Wissen, Können und Engagement bestimmen sie im hohen Maße unseren Geschäftserfolg“, so das Unternehmen.

 
Mitarbeiterinnen der Meffert AG begrüßen beim Sommerfest oder dem Tag der offenen Tür Gäste auf dem Betriebsgelände.
 
Die Meffert AG sieht es als ihre Verpflichtung an, sichere Arbeitsplätze sowie langfristige Beschäftigungsverhältnisse zu schaffen und zu erhalten. Des Weiteren investiert sie in eine nachhaltige Personalentwicklung, Ausbildung und Schulung aller Mitarbeiter in allen Unternehmensbereichen.

Bei jährlichen Veranstaltungen wie dem gemeinsamen Jahrmarktsbesuch, dem familiären Sommerfest und der großen Jahresabschlussfeier wächst das Team im gelebten Miteinander zusammen. Beim Sommerfest können sich die Familienmitglieder der Mitarbeiter ein Bild von den Arbeitsplätzen im Stammwerk Bad Kreuznach machen. 
 

Weitere Informationen: www.meffert.com    


 
Die Lufaufnahme zeigt die Dimension des Hauptfirmensitzes der Meffert AG Farbwerke in Bad Kreuznach.
Alle Fotos: Meffert AG
 

Neuigkeiten aus der Meffert AG



Leistungsstark und einzigartig


düfa Edelweiss plus: bei drei Tests dreimal ausgezeichnet


Bad Kreuznach, August 2016.
Keine andere auf dem Markt erhältliche Farbe verbindet Wohngesundheit mit einer so starken Leistung wie die scheuerbeständige Qualität von „düfa Edelweiss plus“. Kaum war sie auf dem Markt eingeführt, haben Experten der Verbraucher-Zeitschrift „ÖKO-TEST“ die konservierungsmittelfreie Innenfarbe hinsichtlich ihrer Inhaltsstoffe analysiert und getestet. Ihr eindeutiges Urteil lautet: „sehr gut“! 

Die Zeitschrift „Heimwerker Praxis“ bestätigt in einem weiteren Einzeltest die hohe Qualität von düfa Edelweiss plus. Dabei schloss sie mit der Note 1,3 in der Spitzenklasse ab. In der Kategorie „Preis/Leistung“ erhielt sie ein „Sehr gut“. Der Einsatz schlechter oder billiger Produkte kann einen Zweitanstrich notwendig machen, der zeitintensive Mehrarbeit erfordert und auch den Materialverbrauch unnötig in die Höhe treibt. 

Besonders begeistert zeigten sich die Heimwerker-Praxis-Redakteure von dem guten Deckvermögen sowie von dem hohen Weißgrad der Farbe. Ihr Fazit: „Insbesondere in viel genutzten Wohnräumen lohnt die Investition in diese Farbe, die den Namen Edelweiss durchaus zu Recht trägt.“


Meffert 2016-08-31 Edelweiss

 

Experten-Favorit bei Vergleichstest des Hessischen Rundfunks

Jetzt der nächste Erfolg für den Hochkaräter aus dem Hause Meffert: In einem Vergleichstest des Hessischen Rundfunks für die Sendung „service: zuhause“ wurden düfa Edelweiss plus und drei weitere Innenfarben von dem erfahrenen Malermeister Boris Gotte aus Rödermark geprüft. Im Fokus standen Handhabung, Weißgrad, Ergiebigkeit und Deckkraft. Im Weißgrad schnitten alle Produkte gleich gut ab, aber düfa Edelweiss plus war der eindeutige Favorit des Experten. Nach seiner Einschätzung verfügt das Spitzenprodukt über die beste Deckkraft, ließ sich am besten verteilen und punktete auch mit der größten Ergiebigkeit. 

Das Prädikat „konservierungsmittelfrei“ verspricht einen wertvollen Zusatznutzen ohne jegliche Einschränkung. Diese Innovation wurde in der Gesprächsrunde von „service:zuhause“ mit Gabriele Achstetter von der Zeitschrift ÖKO-TEST ausdrücklich positiv bewertet. Sie kommt der stark wachsenden Nachfrage nach gesundheitsfreundlichen und allergikergeeigneten Produkten entgegen und wird viele Verbraucher überzeugen, die sich von Anfang an ein gesundes Wohnklima wünschen. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.duefa.de
Video-Ausschnitt aus „service: zuhause“: http://www.duefa.de/index.php?id=1265

 



Elf neue Auszubildende

Meffert AG Farbwerke fördert beruflichen Nachwuchs


Bad Kreuznach, 02.August 2016.  
Mit Sätzen wie „Lehrjahre sind keine Herrenjahre“ drohten einst Eltern ihrem mehr oder weniger verwöhnten Nachwuchs, dass nach der Schulzeit unweigerlich der „Ernst des Lebens“ beginnen würde. Doch das ist lange her, und die Lehrlinge werden heute Auszubildende genannt, weil sie vor allem eine qualifizierte Berufsausbildung bekommen sollen. Das gilt auch für die elf Auszubildenden und eine Jahrespraktikantin, die gerade bei der Meffert AG Farbwerke in ihr Berufsleben gestartet sind.

„Wir freuen uns über den frischen Wind und werden jeden einzelnen von Ihnen umfassend unterstützen und fördern“, verspricht Daniela Zimmermann, die als Auszubildendenbetreuerin für die Berufsanfänger im Meffert-Stammwerk in Bad Kreuznach verantwortlich ist.

Vier der elf Lehrlinge werden in Bad Kreuznach zu Industriekaufleuten ausgebildet, je ein weiterer im Werk Erfurt sowie bei der Tochterfirma Dinova GmbH & Co. KG in Königswinter. Das Meffert-Werk in Ostrau leistet die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Vier Azubis werden im Meffert-Stammwerk in Bad Kreuznach ganz andere Berufe erlernen: den des Maschinen- und Anlagenführers, des Lacklaboranten und der Fachkraft für Lagerlogistik. Die Dinova GmbH & Co. KG bildet zudem einen Chemikanten aus.  

In der kommenden Woche wartet auf die jungen Leute ein spannendes Programm mit Betriebsrundgang, Seminaren und einem abenteuerlichen Team- und Kommunikationstraining. Danach werden sie Einblicke in den alltäglichen Betrieb der Meffert AG gewinnen und verschiedene Aufgaben anvertraut bekommen. 

Qualifizierte Ausbildung hat bei der Meffert AG Farbwerke eine lange Tradition. In jedem Jahr bietet das mittelständische Familienunternehmen jungen Menschen die Möglichkeit, im Hause Meffert in die Arbeitswelt zu starten und damit bestmögliche Voraussetzungen für ihr weiteres Berufsleben zu schaffen. Derzeit bildet die Meffert AG bundesweit 29 junge Mitarbeiter aus, unter anderem auch zum Fachinformatiker. „Perspektiven bieten, Chancen schaffen und Erfolge erleben“ – dieses Motto ist Bestandteil der Unternehmens-Philosophie. Schließlich bedeuteten erfolgreiche Berufsausbildungen eine Win-win-Situation für Azubis und Unternehmen. „Bei guter Leistung bestehen beste Chancen, übernommen zu werden. Viele ehemalige Auszubildende der Meffert AG sind heute Teil der Führungsriege“, merkt Daniela Zimmermann an.

Die Meffert AG Farbwerke ist ein leistungsstarker, konzernunabhängiger Hersteller von Bautenfarben und -lacken. Sie beschäftigt am Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach sowie weiteren Produktions- und Vertriebsstandorten im In- und Ausland insgesamt 1500 Mitarbeiter. 

Meffert 2016-08-15 Ausbildung
 
Freuen sich auf das vor ihnen liegende Berufsleben: Elf Auszubildende und eine Jahrespraktikantin starteten jetzt bei der Meffert AG Farbwerke in die Arbeitswelt, begleitet von Auszubildendenbetreuerin Daniela Zimmermann (rechts). 
Foto: Meffert AG Farbwerke 


 


Bad Kreuznach produziert Testsieger

Innenfarbe von Meffert AG Farbwerke begeistert Redaktion von „Heimwerker Praxis“ 

Bad Kreuznach, Oktober 2015
Unter der Überschrift „Frische Farbe“ berichtete die Zeitschrift „Heimwerker Praxis“ in ihrer Ausgabe 6/2015 über die Ergebnisse eines Wandfarben-Vergleichs, bei dem „Super Nova Polarweiß“ aus dem Hause Meffert mit einer Note von 1,3 als Sieger hervorging. 

Die Redakteure des Testmagazins nahmen vier weiße Innendispersionen der Oberklasse unter die Lupe (3x „gut, 1x „sehr gut“). Dabei überzeugte die konservierungsmittelfreie Qualität von „Super Nova Polarweiß“ schon beim ersten Arbeitsgang durch den deutlich höheren Weißgrad im Vergleich zu den anderen Kandidaten. „Die Farbe macht ihrem Namen alle Ehre. Sie strahlt wie frisch gefallener Schnee“, attestieren die Tester.

Als weiterer Pluspunkt wird „Super Nova Polarweiß“ die ausgezeichnete Spritz-Eignung angerechnet: „Das kann zum Beispiel beim Erstbezug einer Wohnung interessant sein, wenn auf Sprühnebel noch nicht viel Rücksicht genommen werden muss“, schreiben die Redakteure. Ebenso positiv stellen sie die „geringste Spritzneigung beim Streichen“ heraus.

Meffert 2015-11-04 Verkauf SuperNova

Attestierte Qualität aus Bad Kreuznach: Innenfarbe 
von Meffert AG Farbwerke gibt Kunden Sicherheit.



Auch bei den Kriterien Deckkraft (1,4) und Ausstattung (1,1) kann sich Super Nova Polarweiß an die Spitze setzen und sichert sich damit den Gesamtsieg. Eine Eigenschaft unterscheidet die Innenfarbe aber von den Vergleichsprodukten: Sie verzichtet komplett auf den Einsatz von Konservierungs- und Lösemitteln, was den Testern schon beim Aufrühren durch den fast nicht wahrnehmbaren Geruch positiv aufgefallen ist.

Ein 10-Liter-Gebinde der Testsieger-Innenfarbe kostet im Handel rund 30 Euro. Das Verhältnis vom Preis zur Leistung wird von den Autoren mit „sehr gut“ bewertet, ebenfalls besser als alle anderen. „Den Testsieg hat sich Polarweiß verdient“, lautet die Bilanz von „Heimwerker Praxis“.


► Weitere Informationen erhalten Sie unter www.supernova-farben.de oder www.meffert.com.


Meffert 2015-11-04 Auszeichnungen


 

2013-02-12_Werbung_ihk.gif
2017-01-20_BOHR_Animation.gif