2018-11-23_Sparkasse_Advent.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Programm der Kreisvolkshochschule für das nächste Semester steht ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Abendliche Stadtführung im Fackelschein ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.12.2018
Fehlender Abstand war die Unfallursache - Wenig Glück hatte ein Winzer, der ...weiterlesen >>
 
18.12.2018
Führerschein wurde einbehalten - Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein 63-jähriger ...weiterlesen >>
 
17.12.2018
33-Jähriger aus Waldalgesheim vorerst ohne Fahrlizenz - Ein 33-Jähriger aus Waldalgesheim befuhr mit ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

Perspektiven-PROMOTION

Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung

Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten die Chefs ihre jungen Kolleginnen une Kollegen: Peter Scholten, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Rhein-Nahe, und Personalleiter Rolf Walz machten sich ein Bild von der Leistung ihrer Auszubildenden in der Jugendfiliale am Europaplatz in Bad Kreuznach.

Immerhin überlässt der Sparkassenvorstand den jungen Leuten jedes Jahr für den Zeitraum von rund einem Monat die Jugendfiliale. Dann übernehmen die Azubis selbstständig alle wichtigen Funktionen. Dies verlangt ihnen sowohl ein hohes organisatorisches Können als auch eine große Eigenverantwortung ab. Darüber hinaus haben die Azubis die Aufgabe und Chance, ihren Arbeitsort und auch die Beratung nach ihren individuellen Ideen und Vorstellungen zu gestalten. 



Ausbildung
Praktika

Sabine Silbernagel
0671 94-50761
[email protected]

Weitere Info
https://blog.sparkasse-rhein-nahe.de/karriere/ausbildung/



Sparkasse Jugendfiliale Europaplatz 2018-06-20

Diese Azubis beeindruckten ihre Chefs mit ihrem Engagement. Das Foto zeigt die Nachwuchskräfte der Sparkasse Rhein-Nahe mit Personalreferentin Sabine Silbernagel (2. von links), dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Peter Scholten (ganz rechts) und Kai Wilhelm (Leiter Personalmanagement, 3. von rechts) sowie Personalleiter Rolf Walz (Mitte).
 

Auch wenn es bei der Jugendfiliale hauptsächlich um die Zielgruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen geht, dürfen sich selbstverständlich auch alle anderen Kunden von der Kreativität der Azubis überzeugen. Umgekehrt hinterlässt die eigenständige, verantwortungsvolle Arbeit natürlich auch bei den jungen Sparkassen-Mitarbeitern spannende Eindrücke und gibt neue Ideen.

Die Jugendfiliale fand 2018 zum inzwischen sechsten Mal statt. Neben dem Standort am Europaplatz wurde auch das Beratungs-Center in Ingelheim von Auszubildenden geleitet. „Ein Ziel des Projektes ist es, die Selbstständigkeit der Azubis zu testen und zu fördern. Und was unsere Nachwuchskräfte hier auf die Beine gestellt haben, ist aller Ehren wert!“, lobte Peter Scholten.

Denn zusätzlich zur umfassenden Beratung erwarteten zahlreiche Sonderaktionen die Kundinnen und Kunden zahlreiche Sonderaktionen, etwa Tippspiele und Torwandschießen, bei denen attraktive Preise winkten. Eine Kaffee-Lounge versüßte darüber hinaus die Wartezeit. Und: „Der Einsatz der Azubis bleibt nicht unbelohnt“, erläutert Personalleiter Rolf Walz, „die Besten dürfen auf eine Sprachreise nach London fahren.“ 
 

Zeigen, was die Sparkasse jungen Leuten zu bieten hat

Neben der Präsentation von frischen Ideen in der Filiale verfolgt man mit dem Konzept der Jugendfiliale ein weiteres Ziel: „Natürlich nutzen wir die Jugendfiliale auch dazu, interessierten Schülern und Absolventen zu zeigen, wie attraktiv die Ausbildung bei der Sparkasse Rhein-Nahe ist. Es ist unser Anspruch, in jeglicher Hinsicht über den Tellerrand zuschauen und Perspektiven aufzuzeigen."

"Um auch in neuen Geschäftsfeldern gut aufgestellt zu sein, entwickeln wir zum Beispiel unser Ausbildungsangebot kontinuierlich weiter, und daher kann man ab nächstem Jahr bei uns auch eine Ausbildung zum E-Commerce-Kaufmann machen“, ergänzt Walz. „Außerdem haben unsere Azubis eine sehr hohe Chance auf Weiterbeschäftigung, schließlich besetzen wir 80 Prozent unserer Stellen durch eigene Nachwuchskräfte“, erklärt Peter Scholten abschließend.