2019-03-14_SPK_Kreditkarte.gif
2018-12-25-Maxx-Haus-2018-Skyscraper.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    XII. Römertag an der Villa Rustica im Binger Wald ...weiterlesen
  • Bingen:
    Werkeln, forschen, gemeinsam Spaß haben inmitten der Natur ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
24.04.2019
Beitrag in "Aktenzeichen XY ungelöst" - Mit einem Phantombild sowie einem Beitrag ...weiterlesen >>
 
24.04.2019
36-Jähriger muss mit Strafverfahren rechnen - In der Nacht zum Mittwoch, 24.04.2019, ...weiterlesen >>
 
23.04.2019
Sturz nach misslungenem Überholversuch - Am Freitagabend befuhr eine 39-Jährige mit ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Dreigliedriges Wohngebäude in Nachbarschaft der Bad Münsterer Martinskirche geplant
Rigorose Bauaufsicht trägt Früchte

Dreigliedriges Wohngebäude in Nachbarschaft der Bad Münsterer Martinskirche geplant

Bad Kreuznach, 16.10.2018
Für Bad Münster am Stein wird der Bau eines dreigliedrigen Wohngebäudes geplant. Mit zwei Wohngeschossen innerhalb der Dachschräge wirkt der in einem Mediengespräch vorgestellte Entwurf ungewöhnlich, doch orientieren sich Höhen und Neigungen des Baus in der Berliner Straße an der Umgebung, sprich: der St. Martinskirche und den Nachbargebäuden.


Eine zweite Besonderheit ist die außergewöhnliche Lage für Pendler, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen: Die Bushaltestelle befindet sich „vor der Tür“, und den Bahnhof erreicht man binnen weniger Minuten. 


2018-10-16 Wohnbauprojekt Unterdorf BME Sicht von Kirche aus

Die Front des dreigliedrigen Bauvorhabens an der Pastor-Dr.-Nagel-Straße (also von der St. Martinskirche aus gesehen). Der mittlere und der rechte "Riegel" sind miteinander verbunden. Rechts im Bild die Berliner Straße und ein Nachbargebäude.
 

Zur Zeit "abgängige" Häuser

In der Sitzung des Bau-und Planungsausschusses der Stadt Bad Kreuznach wird es am Mittwoch, 17.10.2018, um die Änderung eines Flächennutzungsplanes im Kern von Bad Münster gehen. Das Grundstück Berliner Straße 29 und 30/Pfarrer-Dr.-Nagel-Straße soll neu überbaut werden. Auf dem Gelände befinden sich derzeit das (seit Längerem geschlossene) „Deutsche Haus“ sowie eine Immobilie, die ehedem eine Volksbank-Filiale beherbergte. „Die Häuser sind abgängig“, nicht zuletzt wegen Problemen mit dem Brandschutz, sagt Bauamtsleiter Klaus Christ. Das in „Zuckerbäckerarchitektur“ (Klaus Christ) gebaute „Deutsche Haus“ steht nicht unter Denkmalschutz.
 

Geplant ist Ensemble mit drei „Riegeln“

Die Planer sprechen von einer Bebauung mit drei „Riegeln“, also mit drei länglichen Grundrissen. Zwei Gebäude sollen miteinander verbunden sein. Die „Raumkante“ an der Berliner Straße spiegelt sich in der Struktur des Ensembles wider: Die drei Häuser sollen parallel zur Berliner Straße in Nord-Süd-Richtung gebaut werden. Der geplante Bau werde sich in seiner Struktur in den Straßenraum sehr gut einfügen, sagt der Bauamtsleiter.
 

Weitere Eckpunkte der Planung

  • Der Anteil geförderter Wohnungen an der Wohnfläche beträgt 20 %
  • Unterkellerung mit einer Tiefgarage
  • Die Pfarrer-Dr.-Nagel-Straße wird aufgeweitet und um einen Fußweg ergänzt (bessere Anbindung der Kita am Ende der Sackgasse)
  • Die derzeit zu 95 % versiegelte Fläche wird mit Grünflächen aufgelockert
  • Die Dächer sollen zum Teil begrünt werden.

Investor ist die Dreiklang Living GmbH von Arthur Prediger aus Bernkastel-Kues. Der Investor trägt die Kosten für die Änderung des Bebauungsplans.

Die ursprüngliche Idee des Investors sei es gewesen, dort einen großen Quader mit Flachdach zu errichten. „Das passte städtebaulich nicht in die Struktur hinein“, sagt Städteplaner Bettino Gagliani. Die Stadtverwaltung nannte dann Voraussetzungen wie Dachneigung, Firsthöhen und die mehrgliedrige Bauweise anstelle des großen Klotzes mit Innenhof. „Nun öffnet sich das Gebäude-Ensemble in Richtung Kirche“, sagt Cagliani. 
 

"Nicht zuschauen, wie Gebäude verfallen"

An dem Bauvorhaben lasse sich gut zeigen, „dass wir nicht länger zuschauen, wie Gebäude verfallen“, betont der Stadtplaner. Benedikt Blanz, Leiter der Bauaufsicht, habe ein Auge darauf, „und man merkt, das trägt Früchte. Einfach nur ein Gebäude anstreichen, geht nicht mehr.“

Der rigorose Vorgehen der Stadt verdeutliche den Eigentümern, dass es so, wie es vielfach gehandhabt wurde, nicht mehr weitergeht. Die Stadt ziehe nämlich damit verbundene Verfahren durch: Häuser werden im Zweifelsfall stillgelegt, ihre Nutzung also untersagt. Dann müsse der Besitzer entscheiden, ob er die Mängel beheben oder verkaufen möchte. Investoren dafür gebe es, auch in der Bad Kreuznacher Neustadt.

Das Verkauf des Geländes an der Berliner Straße sei ein klassisches Beispiel dafür, dass der Eigentümer in der Vermarktung die bessere Lösung sah.

Thomas Gierse

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 7Jahre FLACH