Bad Kreuznach: Kennzeichen eines Polizeiwagens mit bloßen Händen zerrissen
Randalierer bei Minusgraden nur mit Boxershorts bekleidet

Bad Kreuznach: Kennzeichen eines Polizeiwagens mit bloßen Händen zerrissen

Bad Kreuznach, Bretzenheimer Straße, Mittwoch, 14.02.2018

Gegen 01.10 Uhr in der Nacht zu Mittwoch wurde der Polizei in Bad Kreuznach mitgeteilt, dass in Winzenheim ein Mann in einem Garten stehen und lauthals schreien würde.


Die Beamten trafen einen ihnen gut bekannten 38-Jährigen an, der trotz Minusgeraden nur mit Boxershorts bekleidet im Garten stand und laut schrie. Zunächst flüchtete er vor den Polizisten, bevor er zu dem Streifenwagen rannte, und ein Kennzeichen abzog und es mit bloßen Händen in zwei Teile riss.

Damit schlug er zunächst auf einen geparkten Pkw und ging dann damit auf die Uniformierten zu. Da er alle Aufforderungen stehen zu bleiben missachtete, wurde Pfefferspray gegen den Randalierer eingesetzt. Als der Mann dann gefesselt war, begann er auch noch zu spucken, sodass ihm eine Spuckschutzhaube angelegt werden musste. Er wurde später in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht.

Quelle:
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon 0671/8811 0
Telefax 0671/8811 212
E-Mail
[email protected]
 

Mehr schnelle Kurznachrichten bei
hanz direkt Animation 410px

via Facebook www.facebook.com/groups/hanzdirekt/

► sofort bei hanz: www.hanz-online.de/de/noname_001/hanz_direkt/