Bad Kreuznach: Feuerwehr löschte Pkw-Brand
Brandschaden konnte auf Motorraum begrenzt werden

Bad Kreuznach: Feuerwehr löschte Pkw-Brand

Bad Kreuznach, Büttenweg, Donnerstag, 11.10.2018, gegen 17:30 Uhr

Anwohner aus dem Bütterweg informierten am Donnerstagnachmittag die Feuerwehr wegen eines Pkw-Brandes. 


Der in einer Hofeinfahrt auf Privatgelände stehende Wagen brannte im Motorraum und an der Unterseite. Der stellvertretende Zugführer Steffen Becker, der nach der Alarmierung von zu Hause aus auf dem Weg zum Gerätehaus war, hielt an und nahm erste Löschmaßnahmen mit einem Gartenschlauch vor.

Feuerwehrleute vom Löschbezirk Nord löschten die Flammen mit einem C-Rohr unter Zusatz eines Löschmittelzusatzes und etwa 400 l Wasser. Der Brand der Elektrik wurde mit einem CO2-Löscher abgelöscht. Die Batterie wurde abgeklemmt. Der Brandschaden konnte auf den Motorraum des Fahrzeugs begrenzt werden. Der Einsatz war nach etwa 30 Minuten beendet.

Quelle: Alexander Jodeleit
Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 7Jahre FLACH