60 Zentimeter großer Weckmann wurde gestiftet

St. Martin beim Stadtteilverein Südost

2017-11-13 St Martin Stadtteilverein Suedost
Wenn die Straßen im Stadtteil Bad Kreuznach-Südost dieser Tage von Lichterschein und fröhlichem Kindergesang erfüllt sind, ist es wieder so weit: Das traditionelle St. Martins-Fest wird gefeiert.

Ein Höhepunkt dieses Festes und den dazugehörigen Laternenumzügen sind die Weckmännchen. Für den Stadtteilverein Südost war dieser Brauch Anlass, um dieses Jahr mehr als 500 Weckmännchen für alle Kitakinder im Stadtteil zu spendieren. Die Bäckerei Grünewald, bei der die Weckmännchen bestellt wurden, war von der Aktion so begeistert, dass sie kurzerhand einen 60 cm großen Weckmann zur Übergabe stiftete.

Dieser wurde dann symbolisch für die Aktion des Stadtteilvereins für alle sieben Kitas am Donnerstag, 9. November 2017 in der Kita Hannah-Arendt übergeben. Der Anblick des großen Weckmannes sorgte für leuchtende Kinderaugen. Voller Freude wurden dann im Anschluss die süßen Weckmännchen verzehrt.


Foto: Symbolisch übergibt die 1. Vorsitzende des Stadtteilvereins Bad Kreuznach-Südost e.V., Dr. Claudia Eider, den großen Weckmann an Verena Wittemann, Leiterin der Kita Hannah-Arendt.

Quelle:
Claudia Eider
Stadtteilverein Bad Kreuznch-Südost e.V.