Saarländisches Finale beim 5. Doublette-Turnier „Unter dem Rheingrafenstein“
Boule auf höchstem Niveau

Saarländisches Finale beim 5. Doublette-Turnier „Unter dem Rheingrafenstein“

Am Sonntag, 1. Juli 2018, fand im Boule-Park des BC Rheingrafenstein in Bad Münster am Stein das 5. Doublette-Turnier (2er-Mannschaften) statt.

Die Teilnehmer kamen aus Toulouse in Frankreich und aus Holland, Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, dem Saarland und natürlich aus Rheinland-Pfalz. Der Andrang war so groß, dass bereits im Vorfeld viele Anmeldungen abgelehnt werden mussten. "Natürlich sind wir stolz, dass sich unser Turnier bereits weit über die Landesgrenzen hinaus etabliert hat, deshalb haben wir selbst auch auf eigene Mannschaften verzichtet und uns mit vielen Helfer/-innen auf das Wohl der Gäste konzentriert", so Karl-Josef Flühr, Pressewart Boule-Club Rheingrafenstein.

Alle 18 zur Verfügung stehenden Bahnen wurden genutzt, um den Spieler/-innen optimale Spielbedingungen bieten zu können. Auch das Wetter spielte bei über 30 Grad mit und alle waren sich einig, nächstes Jahr wiederkommen zu wollen. Bürgermeister Wolfgang Heinrich hatte seinen Besuch angesagt und kam rechtzeitig zur Eröffnung, sodass er auch ein paar Grußworte an die Anwesenden richten durfte.

Nach vier spannenden Runden standen die Halbfinalisten fest. Rosario Italia und Andi Ludwig (FV Diefflen/Saarland) setzten sich knapp mit 13:11 gegen Dang Van Dung und Husseine Assane (PC Gründau und BC Otterbach/Hessen) durch. Im zweiten Halbfinale gewannen Marcel und Hubert Böhm (FV Diefflen und PF Neunkirchen (Saarland) nach über 1,5 Stunden und dann doch relativ sicher mit 13:9 gegen Michael Schuh (PSG Rüsselsheim) und Melchior Colomba, der extra aus Toulouse, Frankreich, angereist war.

Das saarländische Finale sah nach einer klaren Angelegenheit für Böhm/Böhm aus, die recht schnell mit 9:0 in Führung gingen. Dann aber erwachte der Kampfgeist der Kombination Italia/Ludwig und sie kämpften sich auf 8:9 heran. Allerdings wurde die Aufholjagd nicht belohnt, denn Marcel und Hubert Böhm gewannen schließlich, im Endeffekt auch verdient, mit 13:8 und nahmen den Siegerscheck der Sparkasse Rhein-Nahe in Höhe von 200 Euro entgegen.

Eine rundum gelungene Veranstaltung für den Boule-Club Rheingrafenstein e.V., was man auch an den vielen Zuschauer/-innen sehen konnte, denen Boule auf höchstem Niveau geboten wurde.


Foto: Bürgermeister Wolfgang Heinrich eröffnete das 5. Doublette-Turnier im Boule-Park des BCR

Quelle:
Boule-Club Rheingrafenstein e.V. (BCR)