Polizei Blaulicht 001 PSB 630px
Zeitgleich fiel Halter des Wagens in einer Disko auf

B 41 bei Gensingen: Fahrer flüchtete nach Überschlag

Am Sonntag, den 19.11.2017, um 05.40 Uhr, meldete eine Verkehrsteilnehmerin einen Pkw, der in der Ausfahrt der B 41 zur B 50 auf dem Dach lag. Der Fahrer war zunächst verschwunden.

Die Rettungskräfte und die Polizei fanden das Fahrzeug verlassen vor. Da nicht bekannt war, ob der Fahrer Verletzungen davongetragen hat, wurden  Suchmaßnahmen eingeleitet. Dabei trafen die Beamten in der Nähe auf einen Fußgänger. Der 20-Jährige leugnete zunächst den Unfallwagen gefahren zu haben, konnte aber keine plausiblen Angaben dazu machen, warum er zu Fuß neben der Bundesstraße läuft.

Der alkoholisierte Heranwachsende aus der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe gab die Fahrt dann doch zu. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Zur weiteren Untersuchung wurde er in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm auch eine Blutprobe entnommen wurde.

An dem Unfallauto entstand Totalschaden. Es wurde sichergestellt und von einem Abschleppdienst geborgen.

Derweil geriet der Halter des Ford in einer Diskothek im Gewerbegebiet von Bad Kreuznach in Schwierigkeiten. Der ebenfalls aus der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe stammende Mann konnte seine Rechnung nicht bezahlen, weshalb die Polizei verständigt wurde. Auch er war stark alkoholisiert: Ein Test ergab mehr als zwei Promille.


Quelle:
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon 0671/8811 0
Telefax 0671/8811 212
E-Mail
[email protected]
 

Mehr schnelle Kurznachrichten bei
hanz direkt Animation 410px

via Facebook www.facebook.com/groups/hanzdirekt/

► sofort bei hanz: www.hanz-online.de/de/noname_001/hanz_direkt/