2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN meldet 572 positiv auf Corona getestete Personen und 2 weitere Sterbefälle ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kreisverwaltung Mainz-Bingen bleibt bis Ende April für Publikumsverkehr geschlossen ...weiterlesen
  • Rhein-Hunsrück-Kreis
    Im Rhein-Hunsrück-Kreis am Mittwoch 131 mit dem Coronavirus infizierte Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN meldet 543 positiv auf Corona getestete Personen und 3 weitere Sterbefälle ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
09.04.2020
Polizei bittet Zeugen um Hinweise - Am frühen Dienstagmorgen, 07.04.2020, wurde im Freien vor dem Gebäudekomplex des Krankenhauses in Ingelheim ...weiterlesen >>
 
08.04.2020
- Am Mittwochnachmittag, 08.04.2020, gegen 14.56 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 386 bei Westhofen ein ...weiterlesen >>
 
08.04.2020
 
08.04.2020
- Bad Sobernheim: Einbrecher stahlen Werkzeug einer Kfz-Werkstatt ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ofenfreund Guenter Meurer Julian Meurer 2019 Promotion
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
2019-06-20 Autohaus Honrath A Animation
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet ...weiterlesen
 

Jahresbilanz mit 10.000 Stunden ehrenamtlicher Rotkreuzarbeit
Einsatzkräfte freuen sich über neue ärztliche Unterstützung

Jahresbilanz mit 10.000 Stunden ehrenamtlicher Rotkreuzarbeit

Die Einsatzkräfte der Bereitschaft des DRK-Kreisverbandes Bad Kreuznach e.V. können sich über neue ärztliche Unterstützung freuen. In der Bereitschaftsversammlung wurde Dr. Lena Falkenberg einstimmig zur neuen Bereitschaftsärztin der ehrenamtlichen Rotkreuzgemeinschaft gewählt.

Die Aufgabe eines Bereitschaftsarztes liegen hauptsächlich in der ärztlichen Begleitung der Sanitätsdienste im Roten Kreuz, sowie der Ausbildung der sanitätsdienstlichen Einsatzkräfte. Die Anästhesistin, die beruflich in der Universitätsmedizin Mainz tätig ist, engagiert sich bereits seit drei Jahren ehrenamtlich in der DRK-Bereitschaft Bad Kreuznach Stadt. In dieser Zeit war sie bei vielen Veranstaltungen mit den Sanitätern des Roten Kreuzes im Einsatz. 

„Wir freuen uns über Dr. Lena Falkenberg, die das Amt der Bereitschaftsärztin ehrenamtlich übernommen hat und somit auch ärztliche Fachkompetenz in den Sanitätsdienst einbringen wird. Wir danken unserer neuen Bereitschaftsärztin schon jetzt für Ihr Engagement und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit“, äußert sich DRK-Bereitschaftsleiter Thilo Hahn nach der Wahl. 

Dass es der Fachärztin auch im Ehrenamt nicht langweilig wird, ist fast schon sicher. So leisteten die ehrenamtlichen Rotkreuzler in der DRK-Bereitschaft Bad Kreuznach Stadt im Jahr 2018 bereits 10.600 Stunden bei Sanitätsdiensten, Ausbildungen und anderen Veranstaltungen. Dies sind 3.500 Stunden mehr als 2017. Als Meilensteine zählen hier vor allem die in Bad Kreuznach ausgerichteten Rotkreuzerlebnistage im April 2018, die Sanitätsdienste rund um die Fastnachtszeit und der Kreuznacher Jahrmarkt. Zudem waren die Rotkreuzler bei Einsätzen der Schnelleinsatzgruppe des Katastrophenschutzes des Landkreises Bad Kreuznach im Einsatz. 


Rund 90 Menschen engagieren sich in DRK-Bereitschaft KH

Neben der Wahl der Bereitschaftsärztin durften sich auch acht Neumitglieder über die Aufnahme in die DRK-Bereitschaft Bad Kreuznach Stadt freuen. Zu den neuen ehrenamtlichen Rotkreuzlern zählen Tabea Westenberger als Rettungssanitäterin, Daniel Brauch als Sanitäter mit abgeschlossener Fachdienstausbildung, Hauswirtschaftsmeisterin Lilli Brill mit Fachdienstausbildung im Sanitätsdienst und mehreren Helfergrundausbildungen, Notfallsanitäter Dirk Grasmehr, Luisa Spies mit Fachdienstausbildung Sanitätsdienst und Engagement in der DRK-Bergwacht, Rettungssanitäterin Janiné Schleider und Tim Ziegelmeyer mit Fachdienstausbildung Sanitätsdienst. 

Mit den neuen Rotkreuzlern engagieren sich nun rund 90 Menschen in der DRK-Bereitschaft Bad Kreuznach Stadt. „So viele Ehrenamtliche hatten wir seit Jahren nicht mehr. Wir sind stolz eine so große Gemeinschaft zu haben, die den Bürgerinnen und Bürgern in der Stadt und im Landkreis Bad Kreuznach mit professioneller Ausbildung und Menschlichkeit Tag und Nacht im Notfall zur Seite stehen“, würdigt DRK-Kreisgeschäftsführer Thomas Decker das Engagement der Ehrenamtlichen.

Im Rahmen der Bereitschaftsversammlung ehrten Kreisbereitschaftsleiter Thorsten Walg und Bereitschaftsleiter Thilo Hahn Sigrid Spengler für 45 Jahre aktive Mitgliedschaft im DRK. Die Apothekerin und Rettungshelferin ist fast ein halbes Jahrhundert im Sanitäts- und Verpflegungsdienst des Roten Kreuzes aktiv und immer zur Stelle wenn Sie gebraucht wird. Auch Nicole Meiss wurde für zehn Jahre ehrenamtliches Engagement im Roten Kreuz geehrt. Die Krankenschwester und Rettungssanitäterin ist ebenfalls im Sanitätsdienst und Mitgliederrückholdienst tätig. 

 
Das Foto zeigt die Neumitglieder sowie die geehrten Rotkreuzler. Es fehlt Dr. Lena Falkenberg (Quelle: Köhler/DRK).

Quelle:
Philipp Köhler
DRK Kreisverband Bad Kreuznach