2019-08-20_Enk.jpg
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Ausstellung „Bingerbrück im Bombenhagel“ in Räumen des Stellwerks ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Nachwuchs-Klimaretter auf Besuch im Fahrradmuseum Gau-Algesheim ...weiterlesen
  • Bingen:
    Dr.-Johann-Christian-Eberle-Medaille an Thomas Feser überreicht ...weiterlesen
  • Bingen:
    Ausflüge, Sport und Kreativität – im Binger Herbstferienprogramm für jeden etwas dabei ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
18.09.2019
Roller wurde in Sprendlingen entwendet - Ein 15-Jähriger kam in der Nacht ...weiterlesen >>
 
17.09.2019
Sechsgeschossiges Haus vorerst unbewohnbar - Am Montagabend, 16.09.2019, 23.00 Uhr, brannte ...weiterlesen >>
 
17.09.2019
Brand war schnell gelöscht - Wegen eines Pkw-Brandes in Waldböckelheim wurden ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt für Blumenfreunde und Gartenliebhaber in Bad Kreuznach. Wonach auch immer ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Vor ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 

Ehrenamtliche Pflege

Neue Kooperation ermöglicht Freifunkzonen in Bad Kreuznach

Eine Kooperation der Alternativen JugendKultur Bad Kreuznach und des 2018 gegründeten Internetradios Gässjer FM ermöglicht zahlreichen Menschen in Bad Kreuznach die freie Nutzung von Freifunk. Der Freifunk wird ehrenamtlich gepflegt und arbeitet auf Spendenbasis. 

Sowohl die Software als auch die automatischen Updates werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Es fallen lediglich Einmalkosten für den Router und ggf. Installation an. Technisch Affine können die Einrichtung eines Hotspots mit wenig Aufwand auch selbst vornehmen. Wie das geht, wird ausführlich beschrieben auf www.freifunk-soonwald.de.

Neue Hotspots befinden sich an sechs Stellen: In der Kreuzstraße 42 bei Gässjer FM und bei Teehaus Weber, bei Skin Deep Tattoo Studio in der Dr.-Karl-Aschoff-Straße 2, beim Projekthaus e.V. in der Mannheimer Str. 39, beim AJK e.V. in der Planiger Str. 29 und bei Kelly ́s Irish Pub in der Mannheimer Str. 232. Weitere zwei Hotspots gibt es schon eine Weile: In der Kreuzstraße 72 bei Foto Sawatzki sowie im ehemaligen NaheSolar-Gebäude in der Bosenheimer Str. 286.

Yuliyan Ilev, Mitbegründer von Gässjer FM, freut sich über diese neue Kooperation: „Überall wird von Digitalisierung gesprochen, wir packen es an. Durch diese Kooperation wollen wir die Attraktivität unserer Stadt erhöhen und uns Standortvorteile sichern.“ Marc Bremmer ergänzt: „Die Freifunk-Hotspots bieten eine angenehme Alternative zu den zahlungspflichtigen, zeitlich beschränkten Angeboten der üblichen Internetanbieter, da sie keinen Login benötigen und somit keine Daten speichern.“

Juliane Rohrbacher, 1.Vorsitzende der Alternativen JugendKultur ist ebenfalls begeistert von dem gemeinsamen Projekt: „Gerne unterstützen wir junge engagierte Menschen in der Region, die unsere Stadt fit für die Zukunft machen wollen. Da unsere finanziellen Mittel zur Finanzierung der Hotspots begrenzt sind, freuen wir uns auch über Interessierte und Spender*innen, die uns bei der Aufrechterhaltung dieses Projekts unterstützen.“

Interessierte können sich bei Fragen an Yuliyan Ilev, Tel. 0176 23923578, oder an Marc Bremmer, Tel. 0177 3458173, wenden.

Quelle: Seren Evisen
Alternative Jugendkultur (AJK)

http://ajk.blogsport.de/


 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 7Jahre FLACH

 
tracking
Button_STILVOLL_137x60.jpg