2016-09-27_Gewobau.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Archive » Archiv Ehrenamt » ARCHIV EHRENAMT
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Kreis Mainz-Bingen und Mainz
    Plus 62: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 10.831 Positivtestungen und 3 weitere Todesfälle ...weiterlesen
  • Kreis Mainz-Bingen und Mainz
    Plus 75: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 10.769 Positivtestungen und 9 weitere Todesfälle ...weiterlesen

  • Die schönsten Seiten der Stadt: Neues Bingen-Magazin liegt vor ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Telefonische Beratung für Wiedereinsteigende ins Berufsleben am 1. Februar ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
23.01.2021
- B 41 Idar-Oberstein: Anhänger schleuderte - Bei Kollision mit Gegenverkehr drei Autos beschädigt ...weiterlesen >>
 
23.01.2021
- A 61 Stromberg: Betrunkener Autofahrer löste Unfall aus - Fluchtversuch endete in einem Graben ...weiterlesen >>
 
23.01.2021
- A 61 Stromberg: Nach Radlagerschaden fing ein Tanklastzug Feuer ...weiterlesen >>
 
22.01.2021
- Von Treppe am Hbf. Mainz heruntergepinkelt: Polizei sucht Zeugen und geschädigte Frau ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 

ARCHIV EHRENAMT

ARCHIV EHRENAMT



Helferverein beschafft Anhänger für den THW-Ortsverband
Das Technische Hilfswerk Bad Kreuznach hat seinen Fuhrpark erweitert. Künftig steht den ehrenamtlich tätigen Helfern ein multifunktionaler Anhänger zur Verfügung, der von den beiden Mannschaftstransportern gezogen werden kann.  >>
 
Ein Frieden für alle ist so nicht möglich
Kann eine Stadt in Frieden leben, wenn der soziale Frieden brüchig ist? Mit dieser Problematik setzte sich eine Veranstaltung des Friedensvereins Hand in Hand auseinander. Drei Fachleute von Café Bunt, Treffpunkt Reling und Bad Kreuznacher Tafel trugen zahlreiche Fakten und Einschätzungen in das Gespräch, dessen Fazit etwa so lautet: Die Gesellschaft zerfällt weiter in Arm und Reich; ein Frieden für alle ist so nicht möglich.  >>
 
THW Bad Kreuznach unterstützt bei Bombenentschärfung
Bei der Bombenentschärfung am Sonntag, 4. Dezember, in Koblenz waren neben den rund 2500 Helfern auch 400 Kräfte des Technischen Hilfswerks im Einsatz.  >>
 
Unterstützung für die TelefonSeelsorge
Einen Zuschuss in Höhe von 5000 Euro steuert der Landkreis Bad Kreuznach im Jahr 2011 zur TelefonSeelsorge (TS) Nahe-Hunsrück bei. „Der Landkreis unterstützt damit die wichtige Aufgabe der Ehrenamtlichen in der Telefonseelsorge im Hinblick auf die Beratung psychisch kranker Menschen“, freut sich Susanne Schmidt.  >>
 
Mehr als 300 Einsätze - Hohe Belastung der Ehrenamtlichen
Schon mehr als 300 Einsätze hat die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach in diesem Jahr bereits geleistet. Wehrleiter Gerd Hans nahm beim Ehrenamtstag die Gelegenheit wahr, in einem Rückblick die Leistungen der Wehr zu beschreiben, einen Ausblick auf das Notwendige zu geben sowie den ehrenamtlichen Brandschützern zu danken.  >>
 
Neue Helfer im Technischen Hilfswerk
Am Samstag (15. Oktober 2011) nahmen in Bad Kreuznach 17 Helferanwärter an der "Abschlussprüfung Grundausbildung" des Technischen Hilfswerks teil. Die sechs Frauen und elf Männer kommen aus den THW-Ortsverbänden Alzey, Bad Kreuznach, Ludwigshafen, Mainz, Worms, Germersheim und Kaiserslautern. Sie haben nun ihre sechsmonatige Grundausbildung abgeschlossen.  >>
 
24-Meter-Brücke demontiert
Nach rund drei Jahren Standzeit hat das Technische Hilfswerk am vergangenen Wochenende in Frankfurt Rödelheim eine Behelfsbrücke wieder abgebaut. Sie diente dort während der Bauzeit einer neuen Brücke im Bretano-Park als als Ersatzübergang.  >>
 
Fotogalerie mit Kreuznacher Perspektiven im Stadthaus
Für künftige Rückblicke hat Professor Kurt Johnen viele Ecken und Alltagsszenen der Stadt Bad Kreuznach fotografiert. Eine Auswahl dieser Aufnahmen ist in der Fotogalerie im Stadthaus zu sehen.  >>
 
Freiwillig aktiv im ASB: „Was mich antreibt“
Mit der Aussetzung der Wehrpflicht endete auch automatisch die Pflicht Zivildienst zu leisten. Viel wurde darüber berichtet, was dies für den sozialen Bereich bedeutet. Dass in erheblichem Maße Personal wegfällt ist unbestritten. Sowohl die Sozialverbände als auch die Bundeswehr werden nicht von Freiwilligen überrannt.  >>
 
Alarmübung zeigte Können und Nachholbedarf auf
Bingen, Mainzer Straße, Dienstag, 20.09.2011, 18:10 Uhr: Eine Rauchentwicklung im Bereich Mainzer Str. 327–329 signalisierte den eintreffenden Feuerwehrleuten höchste Dringlichkeit, zumal auf dem Gelände der Firma IWH auch Gefahrstoffe lagern. Tatsächlich handelte es sich aber um einen Übungsalarm bei der Firma IWH – Industriebeschichtungen W. Hallerbach GmbH, den die Planer dieser Übung, Dominic Liebetanz und Marco Gerbino, vor ihrer Mannschaft zuvor geheim halten konnten.  >>
 
THW baute 42 Meter lange Eisenbahnbrücke
In der Woche ab dem 19. September haben Brückenbauspezialisten des Technischen Hilfswerks im rheinland-pfälzischen Konz den Bau von Eisenbahnbrücken geübt.  >>
 
Große Aufgaben warten auf neue Leitung der Ehrenamtsbörse / Video
Das Ehrenamt gewinnt weiter an Bedeutung, und die Städte tun gut daran, diese Entwicklung nach Kräften zu unterstützen. In Bad Kreuznach wurde die Ehrenamtsbörse neu organisiert, damit sie wirkungsvoller zwischen Anbietern und Nachfragern ehrenamtlicher Hilfe vermitteln und neue Anbieter ehrenamtlicher Unterstützung finden kann.  >>
 
Professor Johnen führt durch Fotogalerie im Stadthaus
Bis Ende Oktober in Bad Kreuznach: Der Stadtfotograf des Jahres 2010 zeigt eine Auswahl seiner Fotos im Stadthaus und lädt zu einer Führung ein.  >>
 
50. Vorstandssitzung des Orgelbauvereins Pauluskirche
Der Vorstand des Orgelbauvereins Pauluskirche kam jetzt zum 50. Male seit der Gründungssitzung vor acht Jahren zusammen.  >>
 
Dank an alle Beteiligten für professionelle Leistung
Leuchtfarben für die Fluchtwegsignale und eine verbesserte Beleuchtung des Fluchtwegs ins Moebus-Stadion – solche Details eines verbesserten Sicherheitskonzepts hatte der bis Freitag amtierende Jahrmarktsbürgermeister und frühere Ordnungsdezernent Karl-Heinz Gilsdorf in einer Pressekonferenz bereits vorgestellt. Aber es war auch klar: DAS neue Sicherheitskonzept für Großveranstaltungen liegt in Bad Kreuznach noch nicht vor.  >>
 
Die Stadt, wie sie einst gewesen sein wird
Historiker stellen gern einen Bezug her, etwa zwischen der Mode, der Kultur, der Architektur einer (vergangenen) Epoche. Die Historikerin Franziska Blum-Gabelmann denkt außerdem in die Zukunft, denn als Leiterin des Bad Kreuznacher Stadtarchivs möchte sie Zeitgeschichtliches dokumentieren und bewahren.  >>
 
Nature One: Ein Rückblick auf 70 Stunden Dienst am Menschen
Nach mehr als 70 Stunden geht der Einsatz des Deutschen Roten Kreuzes auf der Nature One dem Ende entgegen.  >>
 
10 Jahre "Reling" - "Danke" für die zahlreichen Helfer
Mit einer Festwoche will der Trägerverein Treffpunkt Reling vom 8. bis 12. August sein zehnjähriges Bestehen feiern. Die Feierlichkeiten richten sich an all jene, denen es für ihr besonderes Engagement in Amt oder Ehrenamt zu danken gilt.  >>
 
Reling-Gäste und ihr Blick auf Bad Kreuznach
Montag, 08.08.2011: Mit der Eröffnung einer außergewöhnlichen Fotoausstellung beginnt die Jubiläumswoche des Trägervereins Treffpunkt Reling. Ein Kabarett-Abend und ein Tag der offenen Tür mit einfallsreichen Aktionen wie der Armutslotterie sind weitere Programmpunkte dieser Woche, die Anlass zum Feiern, zum Mitfühlen und Nachdenken geben soll.  >>
 
Die Stadt, wie sie einst gewesen sein wird
Historiker stellen gern einen Bezug her, etwa zwischen der Mode, der Kultur, der Architektur einer (vergangenen) Epoche. Die Historikerin Franziska Blum-Gabelmann denkt außerdem in die Zukunft, denn als Leiterin des Bad Kreuznacher Stadtarchivs möchte sie Zeitgeschichtliches dokumentieren und bewahren. Sie sieht in der Fotografie eine großartige Möglichkeit, Nuancen der lokalen Geschichte erkennbar und verstehbar zu machen und für die Zukunft zu sichern. Dies leistet sie auch mithilfe der Stadtfotografen.  >>
 
« 12 »
1 - 20 von 30
tracking