2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Kreis Mainz-Bingen und Mainz
    Plus 84: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 10.915 Positivtestungen und 13 weitere Todesfälle ...weiterlesen

  • Stadt Bingen informiert: Bestattungen unter Coronabedingungen ...weiterlesen
  • Kreis Mainz-Bingen und Mainz
    Plus 62: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 10.831 Positivtestungen und 3 weitere Todesfälle ...weiterlesen
  • Kreis Mainz-Bingen und Mainz
    Plus 75: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert 10.769 Positivtestungen und 9 weitere Todesfälle ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
25.01.2021
- B 420 Frei-Laubersheim: Zu schnell auf nasser Fahrbahn - Pkw fuhr Böschung hinab und ...weiterlesen >>
 
25.01.2021
- Bad Kreuznach: Nach einer Woche wurde vermisst gemeldeter Jugendlicher aufgegriffen ...weiterlesen >>
 
24.01.2021
- Feuerwehren aus Niederhausen und Norheim retteten Hund aus dem Niederhäuser Stausee ...weiterlesen >>
 
24.01.2021
- Meisenheim: In Wochenendhaus eingebrochen und unter anderem ein Schwert gestohlen ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 

DRK stellt Versorgung sicher: Einkäufe für Menschen in Quarantäne
Ehrenamtliche Rotkreuzler stehen bereit

DRK stellt Versorgung sicher: Einkäufe für Menschen in Quarantäne

Kreis Bad Kreuznach, 26.03.2020
Der DRK-Kreisverband Bad Kreuznach e.V. bietet einen ehrenamtlich organisierten Einkaufservice für Menschen in häuslicher Quarantäne im Kreisgebiet an.

Beliefert werden alle Menschen, die in Gemeinden wohnen, welche vom Coronavirus betroffen sind und die sich in häuslicher Quarantäne befinden. Partner des DRK ist der Rewe-Markt Waldböckelheim, wo das Team um Marktleiter Sergej Sperling Lebensmittel und Waren des täglichen Bedarfs bereithält, um gerade die Menschen ausreichend versorgen zu können, die es am dringendsten benötigen.

„Wir möchten in dieser herausfordernden Situation Verantwortung für Menschen übernehmen, die sich nicht selbst versorgen können. Das ist eine Kernaufgabe des Roten Kreuzes. Für die Aktion stehen viele ehrenamtliche Rotkreuzler bereit, die Lebensmittel im Rewe-Markt abholen und direkt im Anschluss ausliefern“, erklärt Kreisbereitschaftsleiter Thorsten Walg.

Das DRK nimmt Bestellungen von Montag bis Freitag zwischen 11:00 und 17:00 Uhr entgegen: 0671/84444-666 oder einkaufservice@drk-kh.de. Der Einkauf seitens des DRK sowie die Auslieferungen erfolgen am Folgetag.

„Grundsätzlich können alle Waren aus dem Sortiment unseres Marktes über das DRK bestellt werden. Wir haben dem Roten Kreuz einen exklusiven Onlineshop eingerichtet, damit die Bestellungen schneller und sicher bearbeitet werden können. Mit der Aktion möchten wir einerseits das Engagement des Roten Kreuzes unterstützen und andererseits einen Beitrag zum Zusammenhalt in diesen schwierigen Zeiten leisten“, betont Elmar Meyer, Inhaber des Rewe-Marktes.

Die Auslieferung des DRK wird in täglich gereinigten Fahrzeugen und unter Einhaltung der Kühlkette für leicht verderbliche Lebensmittel sichergestellt. Bei der Auslieferung wird auf direkten Kontakt mit den Empfängern verzichtet.


► Wer das Deutsche Rote Kreuz in der Coronahilfe unterstützen möchte, kann sich bei Kreisbereitschaftsleiter Thorsten Walg unter kbl@drk-kh.de oder 0671/84444-0 melden. Auch Spenden an das DRK in Bad Kreuznach sind willkommen: Spendenkonto 26666 bei der Sparkasse Rhein-Nahe.    
 

Das Foto zeigt Kooperationspartner von Rewe-Meyer und DRK-Kreisverband.

Quelle: Philipp Köhler/DRK




 

Facebook Du findest uns auf FB 410px


tracking