2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-10-14_Voba_Hauskredit.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Archive » Archiv Kunst & Kultur » ARCHIV KUNST & KULTUR
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Geänderte Linienführung der Linie 606 in Bingerbrück wegen Bauarbeiten ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Rheinhessen: Nach Unfall eines Heizöltransporters bereits 100 Kubikmeter Erde abgetragen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Jetzt anmelden für Rock-n-Pop-Youngsters 2020 ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
19.10.2019
Später eilig verlassene Wohnung geöffnet, deren Bewohner in Urlaub fliegen wollten - In einer Wohnung im 1. Obergeschoss ...weiterlesen >>
 
19.10.2019
Test ergab 2,45 Promille - Am Freitag, 18.10.2019, gegen 23.30 Uhr ...weiterlesen >>
 
19.10.2019
Brände liegen 300 Meter auseinander - Eine Nachbarin der Grundschule An der ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen wir, die Autohäuser Heinrich Honrath Kfz GmbH mit den Standorten ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt für Blumenfreunde und Gartenliebhaber in Bad Kreuznach. Wonach auch immer ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Vor ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 49 Jahren Ausbildungskompetenz
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 49 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr Fachkräfte aus. Dabei wird in der Ausbildungswerkstatt und später „draußen“ ...weiterlesen
 

ARCHIV KUNST & KULTUR



"Es war einmal": Trautmann-Kalender 2020 zu „Lost Places“ jetzt erhältlich
Zum dritten Mal gibt die Stadt in Zusammenarbeit mit Peter Trautmann einen Bildkalender mit Arbeiten des Bad Kreuznacher Künstlers heraus. Von Januar bis Dezember 2020 sind nicht mehr die Brückenhäuser in dnr typischen Handschriften berühmter Maler das Thema, sondern eine Auswahl von zwölf Werken der Serie „Lost Places“.  >>
 
Stele am Haus der Stadtgeschichte hebt Bedeutung des neuartigen Archivs hervor
Eine fünf Meter hohe Stele neben dem Gebäude wird die Besucher oder die Betrachter künftig auf das neue Haus der Stadtgeschichte einstimmen. Ein Preisgericht aus Fachleuten wählte unter 17 eingereichten Arbeiten den Entwurf des Frankfurter Künstlers Levent Kunt (1978 in Ankara geboren) aus.  >>
 
"Coolste Stücke" begeisterten neue und alte Freunde der Orgelmusik
Geht es um Orgelmusik, kommt man an Johann Sebastian Bach nicht vorbei; geht es um „coolste“ und bekannteste Orgelwerke, steht seine „Toccata und Fuge in d-Moll“ ganz oben in der Hitparade. Dass man mit Begriffen, die aus der Unterhaltungsmusik bekannt sind, hier keineswegs falsch liegt, zeigte ein Konzert mit klassischer, vermeintlich ernster Musik am Samstag, 10. August 2019, in der Bad Kreuznacher Pauluskirche.  >>
 
Kunst- und Kulturtage 2019: Volles Programm mit Künstlern aus Bad Kreuznach
Musik, Theater, Kino, Ausstellungen, Offene Ateliers und vieles mehr − das erwartet die Besucherinnen und Besucher der 13. Kunst- und Kulturtage Bad Kreuznach vom 23. August bis 8. September 2019. Nach der erfolgreichen Wiederbelebung 2018 ist mithilfe der Kulturschaffenden aus Stadt und Region und koordiniert vom städtischen Kulturamt wieder ein vielfältiges Programm an verschiedenen Veranstaltungsorten entstanden.  >>
 
Schaukastenschau im PuK – Hier sind die Puppenspieler selbst die Geschichte
Die 50 Holzkästen im Ausstellungsraum „Install“ unterm Dach des Bad Kreuznacher Museums für PuppentheaterKultur (PuK) sind genormt, ihre Inhalte sind individuelle Werke deutscher Puppenbühnen. Mit ihrer Kunst und mit sich selbst befassen sich hier die Künstlerinnen und Künstler.   >>
 
Was folgt dem „Eisernen Buch“? Bad Kreuznacher Kunstförderpreis für besten Entwurf
Die Stadt Bad Kreuznach wünscht sich einen würdigen Nachfolger für das „Eiserne Buch“, das nach 100 Jahren als Gästebuch der Stadt im Jahr 2017 geschlossen wurde. Das neue Unikat soll mit zeitgemäßer und gleichermaßen künstlerisch wertvoller Ausführung und neuem Namen aufgelegt werden.  >>
 
Buntes literarisches Treiben der "Eulenfeder" mit Kulturpreis gewürdigt
"Leidenschaft, die Leiden schafft" oder "Frühlings-g-rollen", "Beste Freunde" oder "Süße Rache", heute vorgetragen in der Stadtbibliothek, morgen auf der Fähre im Bad Münsterer Huttental – „So bunt ist das Leben“. So bunt ist vor allem das literarische Treiben der Autorengruppe „Eulenfeder“, die am Mittwoch, 09.01.2019, mit dem Kulturpreis der Stadt Bad Kreuznach ausgezeichnet wurde.  >>
 

Button_STILVOLL_137x60.jpg