2016-09-27_Gewobau.jpg
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Einladung zur Vollversammlung des Stadtjugendrings Bingen ...weiterlesen
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg
 

hanz direkt
29.01.2020
- Rheinhessen: Karriere bei der Polizei vergeigt - Junger Rollerfahrer fiel auf und hin ...weiterlesen >>
 
29.01.2020
- Kirn: Elfjähriger Schüler wurde von Auto erfasst und schwer verletzt ...weiterlesen >>
 
29.01.2020
- Mainz: Falsche PIN ließ Mädchen als Diebinnen und Betrügerinnen auffliegen ...weiterlesen >>
 
28.01.2020
- Kirn: Streitendes Paar hat auch ein Drogenproblem. ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Wer wünscht sich das nicht, auch im Alter möglichst lange ...weiterlesen
 

Buntes literarisches Treiben der "Eulenfeder" mit Kulturpreis gewürdigt
Autorengruppe erhielt Bad Kreuznacher Förderpreis Kunst und Kultur

Buntes literarisches Treiben der "Eulenfeder" mit Kulturpreis gewürdigt

Bad Kreuznach, 10.01.2019
"Leidenschaft, die Leiden schafft" oder "Frühlings-g-rollen", "Beste Freunde" oder "Süße Rache", heute vorgetragen in der Stadtbibliothek, morgen auf der Fähre im Bad Münsterer Huttental – „So bunt ist das Leben“. So bunt ist vor allem das literarische Treiben der Autorengruppe „Eulenfeder“, die am Mittwoch, 09.01.2019, mit dem Kulturpreis der Stadt Bad Kreuznach ausgezeichnet wurde.


Oberbürgermeisterin und Kulturdezernentin Dr. Heike Kaster-Meurer nahm die Auszeichnung mit dem Förderpreis Kunst und Kultur 2017 in einer Feierstunde im Haus des Gastes vor. „Wir hoffen natürlich, dass Sie unserer Stadt weiterhin viele großartige Lesungen bescheren. Denn Bad Kreuznach braucht Menschen wie Sie, Menschen, die unsere Stadt und das kulturelle Leben darin bereichern. Sorgen um die Zukunft der Gruppe brauchen wir uns, denke ich, nicht zu machen. Wer Sie kennt, weiß: Sie schreiben von Herzen gern und sind zu allen literarischen Taten bereit. Wir dürfen weiter gespannt sein!“, sagte sie in ihrer Laudatio.

"Die Autorengruppe Eulenfeder zeichnet sich durch langjähriges, konstantes Engagement im Bereich Literatur aus, lebt aktiv Kultur in unserer Stadt und stellt trotz aller Heterogenität keines ihrer Mitglieder in den Vordergrund“, so die Begründung der Jury. „Für Ihre Arbeit und Ihre weise Wahl möchte ich Ihnen, liebe Mitglieder des Kunstbeirates, an dieser Stelle ganz herzlich danken“, erklärte Heike Kaster-Meurer.

Unter dem Namen „Eulenfeder“ haben sich 15 so schreibbegeisterte wie verschiedene Charaktere zusammengeschlossen. Dies sind Markus Bach, Gabriele Brassard, Martina Decker, Klemens Enste, Cornelia und Uwe Förster, Doris-Elisabeth Gries, Hedwig Kloster-Holl, Marita Heinrich, Adriana Marx, Simone Rentel, Gerhild Schinabeck-Lohnes, Angela Sohler, Claudia Sohler und Dietmar Weigel. 

Sie verstehen sich als eine lose Interessengemeinschaft, die sich dem „Wort“ verschrieben hat. Zugleich bleiben sie weiterhin auch Einzelkämpfer, die manchmal ihre eigene Sache machen, ohne die Gruppe als Sprachrohr und Verstärker im Rücken. Einige Mitglieder haben schon Bücher herausgegeben, fast alle sind mit ihren Beiträgen in Textsammlungen vertreten.

Der offizielle Teil der Preisverleihung wurde mit einer kurzen Lesung der Autorengruppe abgeschlossen. Der Förderpreis ist mit 2500 Euro dotiert.

Quelle: Stadtverwaltung Bad Kreuznach

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH


2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg