2016-09-27_Gewobau.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Archive » Archiv Stadtgeschichte » ARCHIV STADTGESCHICHTE
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Plus 8: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Freitag 1231 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Letzte Mittwochsmusik im Sommer 2020: Lea Krüger spielt beide Orgeln der Pauluskirche ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 7: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Donnerstag 1223 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kreisverwaltung Mainz-Bingen zeichnet zum achten Mal „Unternehmen des Jahres“ aus ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
15.08.2020
- Meisenheim: Gestohlene Geldbörse tauchte wieder auf - Aber Diebe nutzten die Bankkarte ...weiterlesen >>
 
15.08.2020
- Mainz: Aggressivem Fahrgast Handschellen angelegt ...weiterlesen >>
 
15.08.2020
- Nieder-Olm: Erneute Störung einer Trauerfeier durch eine 61-Jährige ...weiterlesen >>
 
15.08.2020
- Bad Kreuznach: Schwankend flüchtete der Unfallverursacher - Später stellte er sich ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
2019-02-22 Meffert Eingang
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2021 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Adopticum Laden 630px
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 

ARCHIV STADTGESCHICHTE

ARCHIV STADTGESCHICHTE



2018-12-28 Tagebuch Silvester Neujahr 1910-1911 16-Jaehrige Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte außen
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 38. Teil: Eine 16-Jährige schildert in ihrem Tagebuch Silvester und Neujahr 1910/1911.  >>
 
2018-12-18 Demnächst im Haus der Stadtgeschichte 37 NL Satwat Brief 1919 vorne
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgetellt. Im 37. Teil: Ein Brief eines Dienstmädchens an ihre Schwester gibt Einblicke in die Lebenswirklichkeit junger Frauen als Hausangestellte vor 100 Jahren.  >>
 
2018-12-07 Planskizze Wohnsituation Bad Kreuznach StAKH 547 Plan Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, stellen wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 36. Teil: Eine Prinzipskizze von 1821 beweist, wo Friedrich Christian Laukhard in Kreuznach tatsächlich lebte.  >>
 
2018-11-27 Namenliste der Baeckerzunft Seite 1 Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte 35
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 35. Teil: Eine Liste der Bäcker aus Kreuznach von 1896 bis 1901 zeugt von einem heute fast vergessenen Brauch.  >>
 
2018-11-23 Besuch in Planig Fischborn Fischburn
Als Marie-Ann vor mehr als 50 Jahren ihren zukünftigen Ehemann Gary ihren Eltern vorstellte, fragte die Mutter nach seiner Herkunft. „Die Antwort 'Amerikaner' war für sie nicht ausreichend. Sie selbst kam aus einem Bergdorf in der Nähe von Neapel. Gary Fischburn-Mintiers Vorfahren lebten in Deutschland. Seine Goldhochzeitsreise hierher nutzte das Ehepaar nun, um in Planig die Verwandtschaft kennenzulernen.  >>
 
Stiftung Haus der Stadtgeschichte 2014 630px
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 34. Teil: Eine kürzlich vom Stadtarchiv erworbene 50-Pfennig-Briefmarke von 1976 der Kreuznacher Künstlerin Dorothea Fischer-Nosbisch.  >>
 
Stadtverwaltung_Bad_Kreuznach_KreuznachLogo_StadtverwaltungLogo
Freitag, 09.11.2018, 14.00 Uhr, in Bad Kreuznach: Bei der Gedenkveranstaltung am an der Mahntafel der ehemaligen Synagoge Fährgasse/Mühlenstraße werden Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, Vertreter der jüdischen Gemeinde, Valeryan Ryvlin sowie Schüler und Lehrer vom Technischen Gymnasium und der IGS Sophie Sondhelm („Schule gegen Rassismus“) an die Novemberpogrome 1938 erinnern.  >>
 
2018-10-30 Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte 33 Plakat 1918
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 33. Teil: Ein Plakat zu einem politischen Vortrag ist ein interessantes Zeugnis aus den letzten Tagen des Ersten Weltkriegs in Bad Kreuznach.  >>
 
2018-10-19 Ausstellung 1933 Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte 32
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 32. Teil: Das Foto eines Ausstellungsstands der Kreuznacher Kloster-Kellerei C. F. Eccardt zeugt von den Werbestrategien im Weingewerbe im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts.  >>
 
2018-10-11 Plakat Die neuen Maenner Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte 31 innen
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 31. Teil: Flugblatt 1918 - Die neuen Männer.  >>
 
2018-10-11 Cafe Kiefer 1980 (Stadtarchiv KH Mathias Luhn)
Mit 26 Stationen und den dort gereichten "Geschichtshäppchen" entrollte das Bad Kreuznacher Stadtarchiv in seiner Reihe die Geschichte(n) interessanter Schauplätze und Gebäude in der Mannheimer Straße zwischen Bocksbrunnen und Löwensteg. Nun sollen die 26 Stückchen zu einem Stück zusammengefasst und als Buch veröffentlich werden. Es wäre schön, wenn hierzu Bad Kreuznacher Bürgerinnen und Bürger noch Fotos beitragen könnten.  >>
 
2018-09-24 Absetzung Koernicke Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte 30
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 30. Teil: Ein Schriftstück, das die Absetzung des Kreuznacher Bürgermeisters Dr. Hans Koernicke wegen „böswilliger Haltung“ gegenüber der französischen Militärverwaltung dokumentiert.  >>
 
2018-09-11 Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte Urkunde Wilh Mueller 29
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 29. Teil: Eine Ehrenuhrkunde zum 25-jährigen Geschäftsjubiläum von Friseurmeister Wilhelm Jacob Müller.  >>
 
2018-09-04 Anmelderegister Ippesheim alle Seiten Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte 28
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 28. Teil: Das Ippesheimer Anmelderegister ist eine wertvolle Quelle für Familienforscher und für die Wanderungsbewegungen nach dem Zweiten Weltkrieg.  >>
 
2018-08-23 Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte 27 Schloss Rheingrafenstein vor Brand (2)
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 27. Teil: Wie ein verheerendes Feuer 1916 das Haupthaus des Schlosses Rheingrafenstein zerstörte.  >>
 
2018-08-12 Stadtarchiv Jahrmarktsplan 1851
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 26. Teil: Wie der Kreuznacher Jahrmarkt vor knapp 170 Jahren aussah, verrät eine  >>
 
2018-08-03 Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte 25 Deckblatt Erhebungslisten Schulgelder
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 25. Teil: Die Erhebungslisten der Schulgelder verraten so manches über das Schulwesen Kreuznachs und die Lebenswelt der Kinder in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.  >>
 
2018-07-24 Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte 24 Notgeld
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 24. Teil: In der Notgeldsammlung des Stadtarchivs Bad Kreuznach befindet sich ein 50 Pf. Notgeldschein mit einer interessanten Geschichte.  >>
 
2018-08-20 Demnaechst im Haus der Stadtgeschichte 23 Vermessung Waldparzellen Im Fernsel
Bevor das Stadtarchiv ins „Haus der Stadtgeschichte“ umzieht, wird wöchentlich unter der Rubrik „Demnächst im Haus der Stadtgeschichte“ ein Objekt daraus vorgestellt. Im 23. Teil: Parzellierung und Versteigerung des Firnsel 1821/1824.  >>
 
2018-07-18 Haus der Stadtgeschichte
300.000 € möchte der Förderverein Bürgerarchiv zu der künftigen Unterbringung des Stadtarchivs im umgebauten „Bettenhaus Golling“ beisteuern. Ein Jahr vor der geplanten Fertigstellung des Hauses Mitte 2019 sieht sich der Verein bereits im Endspurt: 273.000 € wurde bereits verbucht oder verlässlich zugesagt.  >>
 
« 123 »
1 - 20 von 46