2019-08-20_Enk.jpg
2019-08-19_Voba_Ausbildung.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Binger Lesesommer 2019 erfolgreich zu Ende gegangen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Schlachtabfälle im Lennebergwald abgeladen ...weiterlesen
  • Bingen:
    "Die Haushaltslage ist gut" – Bingen zieht positives Fazit aus Rechnungshof-Prüfung ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Poeten gesucht: Kulturpreis 2020 mit dem Schwerpunkt Poetry-Slam ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
20.08.2019
Zeugenaussagen führten zu betrunkenem Verdächtigen - Im Stadtteil Tiefenstein zeigte eine 90-jährige ...weiterlesen >>
 
20.08.2019
Eine Unfallflucht betraf gleich vier Fahrzeuge - Für Besucher des Jahrmarkts sind derzeit ...weiterlesen >>
 
20.08.2019
55-Jähriger war deutlich betrunken - Am Montagabend fiel einer Verkehrsteilnehmerin ein ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Mit „Geschichtshäppchen“ auf Entdeckungsreise durch die Mannheimer Straße
Geschichtsreihe soll fortgeführt werden

Mit „Geschichtshäppchen“ auf Entdeckungsreise durch die Mannheimer Straße

Bad Kreuznach, 16.04.2019
Die Mannheimer Straße ist eine der großen Lebensadern und die wichtigste Hauptachse der Stadt. An ihr haben Persönlichkeiten, erfolgreiche Geschäftsmänner gewohnt und  Künstler sich verwirklicht, All das ist im Buch „Geschichtshäppchen um Viertel vor sechs“ nachzulesen.

Die Grundlage für dieses Buch lieferte eine Vortragsreihe, die an 26 Gebäuden und Plätzen in der Mannheimer Straße vom Bocksbrunnen bis zum Löwensteg Station machte. Zur Buchpräsentation hatten Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Stadtarchivarin Franziska Blum-Gabelmann alle Autoren und Autorinnen und Fotografinnen und Fotografen in die „Krone“, das älteste Gasthaus der Stadt, eingeladen. 

„Von Kreuznachern für Kreuznacher“ – so hob Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer die besondere Bedeutung dieses Buch als Beitrag zur Stadtgeschichte und ihrer Erforschung, die von einem breiten bürgerschaftlichen Engagement getragen wird, hervor. Sie überreichte den Autoren und Fotografen persönliche Exemplare.

Franziska Blum-Gabelmann bedankte sich bei Sandra Ess (Verlag Ess) für die gute Zusammenarbeit. Das Buch ist letztendlich auch durch sein Layout ein gelungenes Werk. „Da neben historischem Material auch zeitgenössische Fotos eingeflossen sind, eher aus dem 20. und 21. Jahrhundert, ist es auch ein Buch für Entdecker geworden.“ Die Stadtarchivarin kündigte an, dass die Geschichtshäppchen weitergeführt werden, wenn das Haus der Stadtgeschichte im Herbst eingeweiht ist. „Vielleicht sind Sie dann wieder dabei um Viertel vor sechs.“

Das Buch „Geschichtshäppchen um Viertel vor sechs“ ist zum Preis von 18 Euro beim Infobüro im Stadthaus, Hochstraße 48, erhätllich. 

Quelle: Stadtverwaltung Bad Kreuznach

 

Facebook Du findest uns auf FB 410px



Button_STILVOLL_137x60.jpg