2020-06-08_Spk_Zuhause.jpeg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

  • Finanzielle "Lockerung" für Gastronomie und kreative Ideen für das Binger Kulturufer ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert auch am Mittwoch 1115 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 1: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Dienstag 1115 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Landrätin Schäfer möchte besonderes Engagement in Corona-Krise würdigen ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
08.07.2020
- Sprendlingen: Nach Streit mit der Ehefrau alkoholisiert davongefahren ...weiterlesen >>
 
08.07.2020
- Mainz: Bundespolizei brachte junge Ausreißer zurück ...weiterlesen >>
 
08.07.2020
Erklärung zum Polizeieinsatz - Bei einem Polizeieinsatz in Mainz-Gonsenheim wurde am Dienstagabend, 7. Juli 2020, ein 57-jähriger Mann ...weiterlesen >>
 
08.07.2020
- A 61 bei Gau-Bickelheim: 24-jähriger Beifahrer erlitt bei Unfall tödliche Verletzungen ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ofenfreund Guenter Meurer Julian Meurer 2019 Promotion
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet ...weiterlesen
 

Frist für „Altsachkundige“ läuft ab

Bei beruflichem Umgang mit Pflanzenschutzmitteln muss Sachkunde nachgewiesen werden

Als Folge der Neuordnung des Pflanzenschutzrechts muss künftig in Land- und Forstwirtschaft, Garten- und Weinbau jeder, der beruflich Pflanzenschutzmittel anwendet, verkauft oder Personen im Umgang damit anleitet oder berät, einen gültigen Sachkundenachweis besitzen. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz jetzt hin.

Seit dem Inkrafttreten der neuen Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung im Juli 2013 gilt ein neues Verfahren für die Bescheinigung der Sachkunde im Pflanzenschutz. Damit wird die nationale Gesetzgebung an EU-rechtliche Vorgaben angepasst. Noch bis zum 26. Mai 2015 können Personen, die nach alter Regelung „sachkundig“ sind, einen Antrag auf Ausstellung eines Sachkundenachweises stellen; sie gelten als pauschal anerkennungsfähig. Dies betrifft entsprechende Berufsgruppen, die ihre Ausbildung vor dem 14. Februar 2012 begonnen haben. 

Der neue bundeseinheitliche Sachkundenachweis wird in Scheckkartenformat ausgestellt. Die alten Ausbildungs- und Befähigungsnachweise (Zeugnisse über anerkannten Berufs- und Studienabschluss oder über eine bestandene Sachkundeprüfung) gelten dann nur noch bis zum 26. November 2015. Die neuen Sachkundeausweise können gebührenpflichtig bei den zuständigen Dienstleistungszentren ländlicher Raum (DLR) beantragt werden. Darüber hinaus sind sachkundige Personen verpflichtet, künftig alle drei Jahre eine von der zuständigen Behörde anerkannte Fortbildungsmaßnahme wahr zu nehmen. Wichtig bei den Weiterbildungsmaßnahmen zur Aufrechterhaltung der Sachkunde ist die Anerkennung des Lehrganges nach § 9 Pflanzenschutzgesetz.

Quelle: Landwirtschaftskammer RLP