2019-12-25_SPK_Ueber_Geld_sprechen.gif
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Sie befinden sich hier: Start » Archive » hanz-Archiv 2019-2026 » hanz-ARCHIV 2019-2026
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
23.02.2020
- A 61 Rheinhessen: Falschfahrer nach Kollision mit Reisebus verstorben ...weiterlesen >>
 
22.02.2020
- Polizei mit Verhalten der rund 60.000 Narren bei "Kreiznacher Narrefahrt" zufrieden. ...weiterlesen >>
 
22.02.2020
- Bislang unbekannte Täter drangen am Freitag, 21.02.2020, im Zeitraum von 15.30 bis 16.25 Uhr über ein ...weiterlesen >>
 
22.02.2020
- Bisher unbekannte Täter versuchten im Zeitraum von Mittwoch 12 Uhr bis Freitag 16 Uhr in Gensingen ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Wer wünscht sich das nicht, auch im Alter möglichst lange ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 

hanz-ARCHIV 2019-2026

hanz-ARCHIV 2019-2026


Radeln zwischen Bingen und Homburg: Neue Radkarte erschienen
Eine neue Radkarte "Pfalz Nord – Hunsrück/Nahe" der Bielefelder Verlagsanstalt (BVA) schließt eine Lücke bei den Kartenblättern.  >>
 
Berufsbegleitender Bachelor-Fernstudiengang der TH Bingen in Bad Kreuznach
Am Studienort Bad Kreuznach nimmt der neue berufs- bzw. praxisintegrierende Bachelorfernstudiengang „Medizinische Biotechnologie“ der Technischen Hochschule Bingen zum Sommersemester 2020 den Studienbetrieb auf. Dies geschieht in Kooperation mit dem "zfh" – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund.  >>
 
Bildungsprojekte im Landkreis Mainz-Bingen mit 36.850 Euro für soziale Zwecke gefördert
Der Vorstand der Sparkasse Mainz, Thorsten Mühl und Michael Weil, überreichte am Montag, 10. Februar 2020, zusammen mit der Landrätin und Vorsitzenden des Kuratoriums, Dorothea Schäfer, einen Spendenscheck über 36.850 Euro an die Kreisvolkshochschule Mainz-Bingen (KHVS). Die Leiterin der KHVS, Monika Nickels, nahm die Spende mit Freude entgegen.   >>
 
Landwirtschaftskammer sucht die Meister von 1970
Landwirten, Winzern, Gärtnern, Hauswirtschafterinnen und Mitglieder aller anderen Berufsgruppen der Grünen Berufe, die 1970 erfolgreich ihre Meisterprüfung absolviert haben, werden in einer Feierstunde am Mittwoch, 20.05.2020, von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz die Goldenen Meisterbriefe überreicht.  >>
 
Leserbrief: Altweiberfastnacht wirft dunkle Schatten nach Anschlägen in Hanau
In einem Leserbrief äußert sich Daniel Rebenich zu der Stimmung auf der Bad Kreuznacher Alweiberfastnacht, 20.02.2020, im Bezug auf die Ereignisse in Hanau am Mittwochabend, 19.02.2029.  >>
 
Kreiznacher Narrefahrt farbenfroh und gut besucht
Viel später im Jahr als dieses Mal können die Höhepunkte der Straßenfastnacht gar nicht liegen, doch trotz der extrem langen Kampagne zeigten sich die Teilnehmer und die Besucher der 47. Kreiznacher Narrefahrt am Samstag frisch und ungebremst feierfreudig.   >>
 
Mainz: Verbot von E-Scootern über die Fastnachtstage 
Wegen der nahenden Fastnachtstage spricht die Verkehrsverwaltung der Stadt Mainz eine erweiterte E-Scooter Sperrzone aus, welche alle E-Scooter rund um den Zeitraum des Rosenmontags aus der Innenstadt heraushalten soll.   >>
 
Knapp 12.000 Narren feierten friedlich im „Käfig“
Es war wieder ein gelungener Altweiberdonnerstag in der Stadt Bad Kreuznach: Mehr als 11.500 Fastnachter feierten friedlich und ausgelassen im Narrenkäfig.  >>
 
Arbeitsreicher Altweiberdonnerstag: 50 Rotkreuzler waren 17 Stunden im Einsatz
Gleich zwei Einsätze beschäftigten die Rotkreuzler im Kreis Bad Kreuznach am Altweiberdonnerstag, 20.02.2020. Neben dem Sanitätsdienst rund um den Kreuznacher Narrenkäfig rückten die Helfer des Roten Kreuzes in der Nacht noch zu einem Wohnhausbrand in Hochstetten-Dhaun aus.   >>
 
Goldschmiede und Edelsteinfasser bekamen Gesellenbriefe auf Freisprechung
Steine werden erst zu Schmuckstücken, wenn sie schön gefasst sind. Zum Abschluss ihrer Ausbildung glänzten deshalb nicht nur preziose Gesellenstücke in beleuchteten Vitrinen, sondern vor allem der begabte Berufsnachwuchs der Edelsteinfasser und Goldschmiede selbst, der für seine Freisprechungsfeier in der Galerie Handwerk in Herrstein die passende „Fassung“ für große Kreativität und handwerkliches Können gefunden hatte.  >>
 
Don-Bosco-Schüler im Sozialkompetenztraining des „Projekthaus Bad Kreuznach“
Sich selbst(wirksam) erleben sowie sozial und emotional stärken, ist ein wesentliches Ziel der Förderung der Schülerinnen und Schüler in der Don-Bosco-Schule (Förderschule) Bad Kreuznach.  >>
 
Arbeitstreffen des „Qualitätsverbunds stationärer Pflegeeinrichtungen“
Erfahrungen austauschen und gemeinsame Strategien erarbeiten – sei es im Hinblick auf Angebote oder auf Fachkräftegewinnung: Darum ging es beim Arbeitstreffen des „Qualitätsverbunds stationärer Pflegeeinrichtungen“ im Landkreis Mainz-Bingen. Der Verbund wurde 2017 vom Kreis ins Leben gerufen mit dem Ziel, die Qualität in der Pflege weiterzuentwickeln.  >>
 
Käfig voller Narren: Tolle Stimmung an Altweiberfastnacht
Seit nunmehr 17 Jahren treffen sich die Narren an der Nahe am Altweiberdonnerstag im Narrenkäfig: Auch dieses Jahr tanzten und feierten die Gleichgesinnten bei Fastnachtsmusik ausgelassen. Das Wetter war ein wenig störrisch: Sonnenschein und Regenschauer wechselten sich ab - was aber niemanden hinderte, vom frühen Mittag bis zum hoffentlich friedlichen Ausklang irgendwann in der Nacht mit dabei zu sein.  >>
 
Integrative Kindertagesstätte der Lebenshilfe gehört nun zum Verbund "Kita!Plus!
Die Integrative Kindertagesstätte der Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V. gehört nun mit den städtischen Kitas Steinkaut, Pappelweg, Richard-Wagner-Straße und Hannah-Arendt-Straße zum Verbund der "Kita!Plus: Kita im Sozialraum".  >>
 
Zweiter Bauabschnitt in der Ringstraße beginnt am 24. Februar
Ab Montag, 24.02.2020, wird der zweite Bauabschnitt in der Ringstraße in Bad Kreuznach eingerichtet. Grund dafür sind die Baumaßnahmen zum laufenden Breitbandausbau in der Stadt.  >>
 
Betonsperren für mehr Sicherheit an Fastnacht
Mit dem Narrenkäfig am Altweiberdonnerstag und der Narrenfahrt am Samstag erreicht die Straßenfastnacht in Bad Kreuznach ihren alljährlichen Höhepunkt. Damit die Närrinnen und Narren sicher feiern können, sorgt die Stadtverwaltung Bad Kreuznach auch dieses Jahr mit Betonsperren an den Zugängen zu den beiden Veranstaltungen für mehr Sicherheit.  >>
 
Freiwillige Feuerwehr übt Menschenrettung bei Brand in der Saline Theodorshalle
Übungssenario: Mit dem Alarmierungsstichwort „Brand in der Saline Theodorshalle 8 mit Menschenrettung“, wurde der Löschzug West der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Kreuznach am Montag, 17. Februar 2020 gegen 19.15 Uhr mit 18 Einsatzkräften alarmiert.  >>
 
Trampoline spenden 1.600 Euro an Kevin
Um die Spendensumme von 1.600 Euro an Kevin und seine Mutter zu übergeben, trafen sich die Initiatoren der Glühweinspendenaktion Steffen Eislöffel und sein Team, Chantal Rubröder, Pressesprecherin der Kreuznacher Stadtwerke, und Ingrid & Herbert Wirzius für den Förderverein Lützelsoon zur Unterstützung krebskranker und notleidender Kinder und deren Familien e.V. im Trampolin-Bundesstützpunkt.  >>
 
"Kita-Einstieg" auf drei verschiedenen Säulen im Landkreis etabliert
Mit dem Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend konnten in den beiden Jahren 2018 und 2019 integrative Projekte im Landkreis Bad Kreuznach eingerichtet und ausgebaut werden.  >>
 
Wohin mit der Jugend? Finanzielle statt fachliche Kriterien geben Richtung vor
Fünf kreisangehörige Städte in Rheinland-Pfalz — darunter Bad Kreuznach — haben ein eigenes Jugendamt. Ansonsten ist die Jugendhilfe Sache der Landkreise. Hieraus ergeben sich in Bad Kreuznach zwei Konfliktpunkte. Zum einen möchte das konservative Lager im Stadtrat das Jugendamt an den Kreis übertragen, um Kosten zu sparen. Zum anderen verhandeln der Kreis — als Kostenträger des Jugendhilfe — und die Stadt gerade über die Finanzierung des städtischen Jugendamtes, und alles weist darauf hin, dass das Jugendamt die Stadt künftig noch sehr viel teurer zu stehen kommt als bislang.  >>
 
« 1234 »
1 - 20 von 228
tracking