2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Plus 1: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Donnerstag 1116 positiv getestete Personen ...weiterlesen

  • Finanzielle "Lockerung" für Gastronomie und kreative Ideen für das Binger Kulturufer ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert auch am Mittwoch 1115 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 1: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Dienstag 1115 positiv getestete Personen ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
09.07.2020
- Bad Kreuznach: 30-Jährige Frau durch Messerstiche schwer verletzt - Passanten kamen ihr zu Hilfe ...weiterlesen >>
 
09.07.2020
- Zwölfmal Brandstiftung in Alzey: Polizei konnte Serientäter festnehmen ...weiterlesen >>
 
09.07.2020
- Fortgesetzter Vandalismus im Landkreis Bad Kreuznach: Gibt es Zeugen? ...weiterlesen >>
 
09.07.2020
- Bingen: Auto und Fahrrad stießen an Fahrbahnverengung zusammen ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2020-02-11 Trainee bei Schneider Bau (Schneider Bau)
Schneider Bau bietet einzigartiges Traineeprogramm an
Bei der Merxheimer Bauunternehmung Schneider Bau haben Hochschulabsolventinnen und -absolventen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ofenfreund Guenter Meurer Julian Meurer 2019 Promotion
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet ...weiterlesen
 

Bei Aktionstag Passanten für Caritas-Angebot begeistert
Jetzt schon an die dunklere Jahreszeit denken

Bei Aktionstag Passanten für Caritas-Angebot begeistert

Bad Kreuznach, 11.07.2019
Der jüngste Stromspar-Check-Aktionstag vor den Brückenhäusern war ein Erfolg: Dem gut gelaunten Stromspar-Maskottchen „Stecky“ und sieben Stromspar-Helfern gelang es, während des Bad Kreuznacher Wochenmarktes zahlreiche Passanten für das Angebot des Caritasverbandes zu begeistern.

Der kostenfreie Stromspar-Check richtet sich an Menschen, die von Sozialleistungen oder besonders geringem Einkommen leben: Bei einem ersten Termin kommen die ausgebildeten Stromsparhelfer zu ihren Beratungskunden nach Hause, um den Strom- und Wasserverbrauch zu analysieren.

Zum zweiten Besuch bringen die Caritas-Mitarbeiter „Soforthilfen“ mit. Das sind beispielsweise LED-Leuchtmittel, abschaltbare Steckerleisten oder Spar-Duschköpfe. Dafür müssen die Beratenen nichts bezahlen.

Rund um den Kornmarkt und die Nahebrücke machte Stecky mit Handzetteln und knallroten Luftballons auf das breit angelegte Energiespar-Projekt aufmerksam – dabei kam das übergroße hellblaue Steckerchen nicht nur bei den Kindern gut an. Obwohl die Außentemperaturen während der Werbeaktion locker die 35-Grad-Marke erreichten, blieb Stromspar-Checker Mihail Berendeev, der unter dem knuffigen Kostüm aus Schaumstoff steckte, geradezu cool.

Die örtliche Stromspar-Check-Projektleitung Diana Dahm nimmt die sommerlichen Temperaturen gerne zum Anlass, allen, die dafür in Frage kommen, den Stromspar-Check nochmals ans Herz zu legen: „Gerade jetzt empfiehlt es sich, Termine zu vereinbaren“, so Dahm. „Denn im Zuge der Beratung bekommt jeder Haushalt auch seinen eigenen Energiespar-Fahrplan. Später im Jahr, mit Beginn der dunkleren Jahreszeit und der Heizperiode zahlen sich die erprobten Tipps umso mehr aus.“

Kurzentschlossene Anfragen sind kein Problem: Die beiden Checker-Büros im Kreisgebiet machen keine Sommerpause, deshalb können Mitarbeiter zeitnah bei Interessenten vorbeischauen.

Wer die Checker vorab etwas näher kennenlernen möchte, hat dazu Gelegenheit am Freitag, 26.07.2019, von 9 bis 12.30 Uhr. Dann wird es den nächsten Aktionstag bei den Brückenhäusern geben.

Alle Infos zum „Stromspar-Check“ bekommt man auch per E-Mail an [email protected] oder bei der Caritas Bad Kreuznach, Bahnstraße 26, Telefon 0671/83828-47, bzw. im Checker-Büro Kirn, Kirchstraße 3, Telefon 06752/9129524.


Quelle:
Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.