2019-08-06_Sparkasse_Alle_Konten_im_Griff.gif
2019-08-19_Voba_Ausbildung.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Binger Lesesommer 2019 erfolgreich zu Ende gegangen ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
22.08.2019
Platztausch mit Beifahrer brachte nichts - Am Donnerstagnachmittag, 22.08.2019, überprüften Beamte der ...weiterlesen >>
 
22.08.2019
Feuerwehr ließ Stroh kontrolliert abbrennen - In der Nacht zu Donnerstag standen ...weiterlesen >>
 
22.08.2019
Abflämmen eines Drahtzauns nahm größere Dimension an - Beim Rückbau einer Pferdekoppel flämmte ein ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Vor ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

Feindeslisten: „Dazu ist uns nichts bekannt“

Bad Kreuznach, 14.08.2019
Der SWR berichtete am Dienstag, 13.08.2019, dass 600 Rheinland-Pfälzer auf sogenannten „Feindeslisten" rechtsextremer Gruppierungen stehen sollen. Dass auch Namen von Bad Kreuznacher Politikern oder Verwaltungsmitarbeitern auf solchen Drohlisten verzeichnet sein könnten, wird von der Stadtverwaltung nicht bestätigt.

Eine Anfrage von hanz-online dazu wurde von Seiten der Stadtverwaltung rundum abschlägig beantwortet: „Dazu ist uns nichts bekannt.“

Die Ermordung des CDU-Landtagsabgeordneten und Regierungspräsidenten vom Bezirk Kassel, dessen Name auf einer solchen Feindesliste stand, beleuchtet den Zusammenhang von Bedrohung und realer Gefahr durch Täter aus dem rechtsextremistischen Lager. Inwieweit die mehreren Tausend Personen, die auf Feindeslisten stehen, konkret gefährdet sind, wird von Behörden und Betroffenen kontrovers diskutiert. 

Thomas Gierse

 

Facebook Du findest uns auf FB 410px



Button_STILVOLL_137x60.jpg