2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Mainz-Bingen: Corona-Abstrichstation für Reiserückkehrer in Mainz ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Bei Mittwochsmusik in der Pauluskirche Orgeltöne zum Thema „Spiel der Zeit“ zu hören ...weiterlesen

  • Stadt Bingen sperrt Grillplätze wegen Wald- und Grasbrandgefahr ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Plus 4: Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Freitag 1174 positiv getestete Personen ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
10.08.2020
- Einsatzfahrzeug mit Martinshorn und Blaulicht minutenlang ignoriert: mit Fahrverbot zu rechnen ...weiterlesen >>
 
10.08.2020
- Mainz: Biertrinker wollte mit Glas in der Hand Kirche betreten und dies mit Boxhieben ...weiterlesen >>
 
09.08.2020
- Rheinhessen: Jugendliche kletterten nachts in Tiergarten schlugen auf Emu ein. ...weiterlesen >>
 
09.08.2020
- VG Kirner Land: Wiese statt Würstchen und beinahe den angrenzenden Soonwald "gegrillt" ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2021 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Adopticum Laden 630px
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse 2019-06-12 Azubifiliale 2019
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
2019-06-20 Autohaus Honrath A Animation
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 

Erfolgreicher Abschluss der Vorläufe für die Rookies des MSC-Nahetal

Kartslalom in Föhren: Lukas Wilhelm siegte in der Altersklasse K2

Kartslalom in Föhren: Lukas Wilhelm siegte in der Altersklasse K2
Am Sonntag, 16. Juni 2019, trug der KSS Föhren den 8. IRT - ADAC-Jugend-Kart-Slalom aus. Der MSC-Nahetal Bad Kreuznach war mit 19 Jungen und Mädchen an die Mosel gekommen, um den letzten Vorlauf zur Meisterschaft des ADAC Mittelrhein in Angriff zu nehmen. Der MSC stellte damit wieder die mit Abstand stärkste Mannschaft.

Auf dem weitläufigen Veranstaltungsgelände hatten die Organisatoren des KSS Föhren einen anspruchsvollen, schnellen Parcours gesetzt. Präzision, aber auch Schnelligkeit war gefragt.

Luca Schneider konnte in der K1, der Klasse der jüngsten Kartfahrer, zum wiederholten Male den 6. Platz erringen. Jendrik Bußmer verpasste knapp eine Platzierung in den Top-Ten. Ardian Lahr und Finn Fabrie belegten die Plätze 13 und 15.

In der K2 waren die Fahrer des MSC wieder das Maß aller Dinge. Wilhem Lukas sicherte sich mit zwei schnellen, fehlerfreien Läufen den Sieg und fuhr im 1. Lauf die schnellste Zeit.
Während Janis Bußmer mit fehlerfreien Läufen den 2. Platz erringen konnte, verpasste Yannik Mildenberger das Podest nur knapp und musste sich mit dem 4. Platz begnügen. Tom Clemens, Celine Luik und Kay Gerich belegten die Plätze 5 bis 7, gefolgt von Catleen Mörtzsch auf dem 13. Platz. In der Gesamtwertung belegen MSC-Fahrer die ersten 5 Plätze.

Niclas Wilhelm setzte sich in der K3, in der die schnellsten Zeiten gefahren werden, auf den 4. Platz, gefolgt von Marc Pförtner auf dem 5. und Erik Boos auf dem 7. Platz. Sophie Frick belegte den 18. Platz.

Lukas Schwenk konnte in der K4 mit einem hervorragenden 2. Platz einen Podestplatz erringen, während sich Yannik Guckeisen auf dem 5. und Annika Schiele auf dem 9. Rang platzierten.

René Luik konnte seine Siegesserie in der K5 nicht fortsetzen und belegt einen 6. Platz. Rene führt aber die Tabelle nach Abschluss der Vorläufe mit großem Vorsprung an.

Ende August werden die Kartfahrer des MSC in drei Endläufen auf die besten Fahrer der Gruppe A treffen und die Meisterschaft des ADAC Mittelrhein ausfahren.


Quelle:
Albert Pförtner


 
tracking