2019-08-20_Enk.jpg
2019-08-19_Voba_Ausbildung.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Binger Lesesommer 2019 erfolgreich zu Ende gegangen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Schlachtabfälle im Lennebergwald abgeladen ...weiterlesen
  • Bingen:
    "Die Haushaltslage ist gut" – Bingen zieht positives Fazit aus Rechnungshof-Prüfung ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Poeten gesucht: Kulturpreis 2020 mit dem Schwerpunkt Poetry-Slam ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
19.08.2019
Ausstattung mit Distanz-Elektroschockwaffen in der Diskussion - Der kommunale Vollzugsdienst trifft in brisanten ...weiterlesen >>
 
18.08.2019
Passanten zogen zwei Menschen unter Baum hervor - Am späten Sonntagnachmittag, 18.08.2019, gegen 17:35 ...weiterlesen >>
 
18.08.2019
Kühlschränke samt Inhalt ins Gemeindehaus gebracht - Ein Schwelbrand in der Elektroanlage des ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Für den Jahrmarkt Hoffen auf angenehme Temperaturen
Abgesehen vom Wetter ist alles Planbare gut vorbereitet

Für den Jahrmarkt Hoffen auf angenehme Temperaturen

Die Hitze ist schlecht fürs Geschäft. Nicht nur der Vorsitzende des Bad Kreuznacher Schaustellerverbandes, Ralf Leonhard, wünscht sich für den Jahrmarkt 2019 angenehmere Temperaturen als zuletzt. Bei der Jahrmarktspressekonferenz der Stadtverwaltung am 25. Juli wurden im Sitzungssaal im Brückes 34,1 Grad gemessen.


Das wäre für den "Rummel" eindeutig zu viel, doch auch die dicksten Schweißtropfen auf der Stirn konnten die Freude auf d a s Volksfest vom 16. bis 20. August auf der Pfingstwiese nicht trüben. Jahrmarktsbürgermeister Markus Schlosser präsentierte gut gelaunt mit Markmeister Mathias Weyand die Informationen rum um die Festtage.

Markus Schlosser bedankte sich bei Ralf Leonhard und Dieter Gronbach, Vorsitzender Freundeskreises "Kreiznacher Johrmarkt", für die gute Zusammenarbeit. Beide gaben den Dank zurück an die Verwaltung.

Dieter Gronbach erinnerte daran, dass sich der Freundeskreis im Wesentlichen der Geschichte und dem Brauchtum rund um den Jahrmarkt widme. So auch um die Frage, woher denn der Jahrmarktsausruf “nix wie enunner” stammt. Antworten auf diese Frage fand Gronbach auch im Bad Kreuznacher Stadtarchiv gefunden. Schon bald will der ehemalige Jahmarktsbürgermeister das Geheimnis lüften.

Ralf Leonhard teilte mit, dass die Schausteller wieder fleißig für den Jahrmarkt werben. So wurden z.B. 150.000 Flyer gedruckt und unters Volk gebracht.

Jahrmarktsbürgermeister Markus Schlosser kündigte an, dass wieder ein großes Aufgebot an Einsatzkräften für Sicherheit auf dem Festgelände sorgen werde. “Wir werden auch nach den Schlusszeiten auf dem Jahrmarkt auf die Neustadt ein Auge haben”, sicherte er zu. Dort im Vorjahr zu unliebsamen Vorfällen gekommen, wodurch die Bewohner erheblich in ihrer Nachtruhe gestört wurden.   


 

„Nix wie enunner“: Jahrmarkt-Programm (16. bis 20. August 2019)
 

Jahrmarktseröffnung im Naheweinzelt

Der Jahrmarkt wird offiziell am Freitag, 16.08.2019, gegen 18 Uhr im Naheweinzelt eröffnet. Ab 17 Uhr trifft sich die Festgemeinde am Bahndamm und zieht in Begleitung des Musikzugs der Lustigen Schuppesser Planig und geschmückt mit den Fahnen der Schausteller über den Festplatz in das Naheweinzelt ein. Während der Eröffnungsfeier werden die Gewinner des Preisausschreibens des Freundeskreises Kreiznacher Johrmarkt geehrt. Außerdem erwartet die Festgäste ein Auftritt der weltweit bekannten HipHop-Tanzgruppe „Own Risk“. Moderiert wird die Eröffnung von der Antenne Bad Kreuznach.
 

„Test the Best“: 1 Stunde für 1 Euro

Wie bei der Premiere 2018, können Besucher vor der offiziellen Jahrmarktseröffnung bei „Test The Best“ eine Stunde lang Fahrgeschäfte, Karussells und Laufgeschäfte vergünstigt testen − zwischen 15.45 und 16.45 Uhr zum Preis von 1 Euro.
 

Zahlen, Daten, Fakten

  • Rund 720 Geschäfte haben sich fristgerecht beworben, zugelassen wurden 208 – zwei mehr als 2018
  • Wer alle Geschäfte auf der Pfingstwiese abgeht, ist zirka zwei Kilometer unterwegs.
  • An den fünf Jahrmarktstagen werden 160.000 Kilowattstunden Strom verbraucht.
  • Der Wasserverbrauch im gleichen Zeitraum beträgt 1500 Kubikmeter.
 

Gefahrenabwehrverordnung

Beim Jahrmarkt gibt es wieder Taschenkontrollen. Die Besucher werden gebeten, möglichst kleine oder gar keine Taschen mitzubringen. Für den Einlass ohne Taschen wird ein separater Eingang eingerichtet, um Staus an den Eingängen zu vermeiden. Um das Gelände an den Jahrmarktstagen und in der Woche davor befahren zu dürfen, werden Zufahrtsberechtigungen erteilt. Anwohner sollen sich dafür rechtzeitig bei der Jahrmarktsverwaltung melden.
 

Schaustellerehrungen

Am Samstag, 17. August, 11 Uhr, Else-Liebler-Haus, finden folgende vier Ehrungen statt:
für 25 Teilnahmen:
  • Carmen Bügler, Bad Kreuznach (American Icecream)
  • Friedrich Bügler, Plaidt (Landkreis Mayen/Koblenz, u.a. Action Kino)
für 50 Teilnahmen:
  • Renate Mönnig, Bad Kreuznach (Schießwagen)
  • Walter Roos, Bad Kreuznach (Crêperie)
 

Schaustellergottesdienst

Am Donnerstag, 15.08.2019, 18.30 Uhr, wird der Schaustellergottesdienst mit der Pfarrerin der Schaustellerseelsorge, Christine Beutler-Lotz stattfinden.
 

Weinprobe auf dem Riesenrad

Die 320 Karten für die beiden Naheweinproben auf dem Riesenrad, am Donnerstag, 15. August, 17 und 19.30 Uhr, waren innerhalb einer Stunde ausverkauft. In diesem Jahr werden Weine der Bad Kreuznacher Weingüter Paul Anheuser, Oskar Desoi sowie Lorenz und Söhne verkostet. Die Naheweinkönigin Angelina Vogt sowie die Naheweinprinzessinnen Tina Haas und Annika Hohmann stellen die Weine vor. Der Reinerlös kommt wieder einem guten Zweck zugute, dieses Mal der Arbeit der Alternativen JugendKultur (AJK) Bad Kreuznach.
 

Seniorennachmittag mit der Oberbürgermeisterin

Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer ist am Samstag, 17. August, 15 bis 17 Uhr, im Naheweinzelt wieder die Gastgeberin des 7. Seniorennachmittages. Sie lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ab 70 Jahre herzlich zu Kaffee und Kuchen ein. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Diese wird bis Mittwoch, 14. August, angenommen: Telefon 0671/800-200/-201, Fax: 0671/800-345, E-Mail: [email protected] oder im Infobüro im Stadthaus, Hochstraße 48.
 

Park & Ride vom Michelin-Parkplatz

Zwischen dem Parkplatz von Michelin und der Pfingstwiese pendeln die Busse am Freitag von 16 bis 3 Uhr, am Samstag von 14 bis 3 Uhr, am Sonntag von 10.30 bis 1 Uhr, am Montag von 16 bis 1 Uhr sowie am Dienstag von 16 bis 24 Uhr.
 

Pendelverkehr Linie 11

Auch vom Bahnhof gibt es einen Pendelverkehr. Die Busse fahren hier alle Viertelstunde Freitag bis Dienstag von 14.07 bis 20.37 Uhr, am Sonntag außerdem zusätzlich alle halbe Stunde von 10.22 bis 13.52 Uhr. Außerhalb der genannten Zeiten wird die Pfingstwiese im Linienverkehr direkt angefahren.
 

Sonderzüge

Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd (ZSPNV) bietet in den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag verschiedene Sonderverkehrszüge ab dem Bad Kreuznacher Hauptbahnhof an.
 

Sanitäts- und Rettungsdienste

Im Gebäude Pfingstwiese 14 und den angrenzenden Bürocontainern sind der Sanitätsdienst, die Polizei und die Feuerwehr untergebracht. Gegenüber dem Naheweinzelt wird täglich während der besucherstarken Zeiten eine zweite Anlaufstelle des Sanitätsdiensts eingerichtet. 
 

Geldautomat auf der Pfingstwiese

Während der Jahrmarktstage steht auf der Pfingstwiese neben dem Naheweinzelt wieder ein Geldautomat der Sparkasse Rhein-Nahe zur Verfügung.
 

Quelle: Hansjörg Rehbein
Stadtverwaltung Bad Kreuznach


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px



Button_STILVOLL_137x60.jpg