2019-11-18_Sparkasse_healthy_mandy.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    "Abendliche Stadtführung im Fackelschein" ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    SicherheitsberaterInnen für Senioren auf immer mehr Tricks vorbereitet ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Fragen, die Vereinsvorsitzende umtreiben beim Fachtag „Ehrenamt“ in Ingelheim ...weiterlesen
  • Bingen:
    Neues ÖPNV-Liniennetz startet in Bingen am 15. Dezember ...weiterlesen

Anzeigen
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg
 

hanz direkt
10.12.2019
- In selbstherrlicher Manier und stark übergriffig verhielt sich am Montagmorgen ein Senior gegenüber einer 13-jährigen ...weiterlesen >>
 
09.12.2019
- In der Gemarkung Waldböckelheim brannte am Montagvormittag eine Gartenlaube nieder. ...weiterlesen >>
 
07.05.2016
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 

70 Strohballen wurden bei Hüffelsheim ein Raub der Flammen
Feuerwehr ließ Stroh kontrolliert abbrennen

70 Strohballen wurden bei Hüffelsheim ein Raub der Flammen

Neben  L 236 bei Hüffelsheim, Donnerstag, 22. August 2019, 2.55 Uhr

In der Nacht zu Donnerstag standen auf einem Feld bei Hüffelsheim 70 Strohballen in Flammen. 

Bereits auf der Anfahrt zu den Gerätehäusern konnten die Feuerwehrleute einen großer Feuerschein wahrnehmen. In der Nähe das Brandes lagerten weitere 50 Strohballen, die allerdings nicht gefährdet waren. Da auch keine Bebauung hätte in Gefahr geraten können, entschied sich die Einsatzleitung dazu, die Ballen kontrolliert abbrennen zu lassen. 

Hierfür stellte die Feuerwehr Hüffelsheim eine Brandwache ab, die Einsatzkräfte aus Rüdesheim und von der Führungsstaffel konnten den Einsatz nach einer guten Stunde beenden. Unterstützt wurden die Hüffelsheimer Kräfte von zwei Feuerwehrkameraden, die das brennende Stroh mithilfe der Frontlader an ihren Traktoren auseinanderzogen.

Gegen 9.00 Uhr waren die letzten Glutnester abgebrannt und der Einsatz für die fünfköpfige Brandwache beendet. Insgesamt waren zu dem Brand, bei dem ein geschätzter Schaden von rund 3.500 Euro entstand, 34 Feuerwehrleute ausgerückt.


Quelle: Rouven Ginz
Stellvertretender Wehrleiter
Freiwillige Feuerwehr VG Rüdesheim

 
Facebook Du findest uns auf FB 410px

tracking
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg