2016-09-27_Gewobau.jpg
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Unternehmerfrühstück und Auszeichnung „Ökoprofit“ in der Kreisverwaltung
 ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Dynamischer Agroforst hält Einzug im Landkreis Mainz-Bingen ...weiterlesen
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
28.02.2020
- Wohnhausbrand in Hochstetten-Dhaun: Brandursache gefunden ...weiterlesen >>
 
28.02.2020
- VG Rüdesheim: Zum Dank beschimpft - rund 100 Feuerwehrleute im Schnee-Einsatz ...weiterlesen >>
 
28.02.2020
- Region Bad Kreuznach: Schneefall überforderte Fahrer und Fahrzeuge ...weiterlesen >>
 
27.02.2020
- Mainz: Drei Verletzte bei Unfall von zwei Pkw und einer Straßenbahn. ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Wer wünscht sich das nicht, auch im Alter möglichst lange ...weiterlesen
 

A 60: 31-jähriger Kreuznacher viel zu schnell unterwegs
Führerschein nun mit Verzug abgegeben

A 60: 31-jähriger Kreuznacher viel zu schnell unterwegs

Seinen Führerschein hätte ein 31-Jähriger aus dem Kreis Bad Kreuznach längst abgeben müssen, weil ihm die Fahrerlaubnis wegen Verkehrsverstößen entzogen worden war. Als er nun auf der A 60 beim Rasen erwischt wurde, konnte er das Versäumte nachholen.

Am frühen Freitagmorgen war der 31-Jährige mit überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Er befuhr die A 60 zwischen den Anschlussstellen Weisenau und Laubenheim in Richtung Darmstadt. Bei erlaubten 100 km/h wurden 143 km/h gemessen. Die Fahrt wurde in einem zivilen Streifenwagen beobachtet und aufgezeichnet.

Bei der anschließenden Kontrolle gab der Fahrer an, keinerlei Ausweisdokumente mit sich zu führen. Seine Personalien konnte er nicht vollständig nennen und er musste seine angebliche Wohnadresse minutenlang im Internet recherchieren. Da er sich auch darüber hinaus in Widersprüche verstrickte und falsche Angaben machte, wurden die Person und das Fahrzeug durchsucht.

Dabei gefundene Dokumente klärten die Beamten schnell über die wahre Identität des Rasers auf. Es stellt sich heraus, dass er seinen Führerschein wegen früherer Verkehrsverstöße schon längst hätte abgeben müssen. Dem Fahrer drohen nun Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, wegen falscher Namensangabe und des Geschwindigkeitsverstoßes.


Quelle:
Polizeiautobahnstation 
Heidesheim

Telefon: 06132 / 950-0

Telefax: 06132 / 950150
E-Mail:
[email protected]


Beispielbild: Polizei


 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline