2019-10-30_02Honrath_Superbanner_Corsa.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Bin-go-mobil: aktuelle Faltfahrpläne zum Fahrplanwechsel erhältlich ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    "Abendliche Stadtführung im Fackelschein" ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    SicherheitsberaterInnen für Senioren auf immer mehr Tricks vorbereitet ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Fragen, die Vereinsvorsitzende umtreiben beim Fachtag „Ehrenamt“ in Ingelheim ...weiterlesen

Anzeigen
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg
 

hanz direkt
13.12.2019
- Am Freitagabend bat eine Rettungswagenbesatzung am Europaplatz in Bad Kreuznach um Unterstützung durch die ...weiterlesen >>
 
13.12.2019
- Auf dem Altstadtrevier in der Weißliliengasse wurde der Diebstahl eines kompletten Zigarettenautomaten durch angebliche ...weiterlesen >>
 
13.12.2019
- Am Mittwoch, 11.12.2019, verübte ein Unbekannter in Bauarbeiter-Montur in der Bad Kreuznacher Salinenstraße einen ...weiterlesen >>
 
13.12.2019
- Am Freitag, 06.12.2019, nahm die Kriminalpolizei Bad Kreuznach in einem Fürfelder Lebensmittelgeschäft, in dem ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ...weiterlesen
 

A 61: An vollbeladenem Sattelauflieger nahezu kein technisches Detail in Ordnung
Rahmen, Reifen und Bremsen unbrauchbar

A 61: An vollbeladenem Sattelauflieger nahezu kein technisches Detail in Ordnung

Zunächst war es nur die Höhe eine Sattelzuges, die Beamten der Verkehrsdirektion Wörrstadt am Montag, 11.11.2019, auf der A 61 bei Sprendlingen als nicht regelkonform erschien. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs zeigte sich, dass an dem Auflieger so gut wie kein technisches Detail in Ordnung war.


Der Lkw wurde auf den nächsten Parkplatz herausgewunken, wo der bulgarische 40-Tonner kontrolliert werden sollte. Beim Abbremsen hörten die Beamten bereits ein deutliches Poltern und Zischen. Bei der Nachschau stellte sich Erschreckendes heraus: An einer Achse des voll beladenen Aufliegers fehlte eine komplette Bremsscheibe. Sie war einfach weggerostet.

Außerdem zeigten das Zischen an einer Stelle eine Undichtigkeit der Bremsanlage und ein weiterer eingerissener Bremszylinder den drohenden Totalausfall an. Mehrere lose Stoßdämpfer und der Umstand, dass der gegebenenfalls lebenswichtige Unterfahrschutz am Heck nur noch von Draht gehalten wurde, vervollständigten das Bild. Dass der Auflieger in Deutschland wohl nie mehr die TÜV-Hürde genommen hätte, ließen verwitterte Logos einer ehemaligen deutschen Spedition erahnen. Zur Nebensache geriet dann fast das Messergebnis: der ganze Zug war mehr als 20 Zentimeter zu hoch und hätte an der nächsten Brücke hängenbleiben können.

Der Auflieger wurde sofort stillgelegt und auf direktem Weg zu einem Gutachter gebracht. Dieser diagnostizierte dann noch einen Rahmenschaden und unbrauchbare Reifen.


Quelle:
Verkehrsdirektion Wörrstadt


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px


2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg