2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Bin-go-mobil: aktuelle Faltfahrpläne zum Fahrplanwechsel erhältlich ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    "Abendliche Stadtführung im Fackelschein" ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    SicherheitsberaterInnen für Senioren auf immer mehr Tricks vorbereitet ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Fragen, die Vereinsvorsitzende umtreiben beim Fachtag „Ehrenamt“ in Ingelheim ...weiterlesen

Anzeigen
2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg
 

hanz direkt
14.12.2019
- Zwei Fussballspieler wurden am Freitagabend während des Trainings der Sporthalle der Realschule plus in ...weiterlesen >>
 
14.12.2019
- In der Nacht zu Samstag, 14.12.2019, kontrollierte eine Polizeistreife gegen 00:50 Uhr im Hülsbachweg ...weiterlesen >>
 
14.12.2019
- Für eine Rechtskurve der L 409 in Fahrtrichtung Neu-Bamberg hatte ein 38-jähriger Autofahrer zu viel ...weiterlesen >>
 
13.12.2019
- Am Freitagabend bat eine Rettungswagenbesatzung am Europaplatz in Bad Kreuznach um Unterstützung durch die ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Home Instead Bad Kreuznach, Bingen und Umgebung – Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden
Wer wünscht sich das nicht, auch im Alter möglichst lange ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 

Aktualisiert / A 60 Ingelheim: Tödlicher Unfall - Unfallopfer ist 54-Jähriger aus Hessen
Zwei Lkw zwecks Beweissicherung sichergestellt

Aktualisiert / A 60 Ingelheim: Tödlicher Unfall - Unfallopfer ist 54-Jähriger aus Hessen

Die Polizei konnte zwischenzeitlich ermitteln, dass es sich bei dem tödlich verletzten Pkw-Fahrer um einen 54-jährigen Mann aus Hessen handelt.

Der 27-jährige Fahrer in dem herannahende Lkw hatte versuchte, dem 54-Jährigen auszuweichen. Dabei kollidierte sein Fahrzeug leicht mit einem überholenden Lkw. Die Familie des 54-jährigen Unfallopfers und der 27-jährige Lkw-Fahrer werden psychologisch betreut.

Der Sachschaden dürfte sich ersten Schätzungen nach auf ca. 82.000 € belaufen. Die beteiligten Lkw wurden zwecks weiterer Beweissicherung sichergestellt. Die Vollsperrung konnte gegen 13:20 Uhr aufgehoben werden.

Die Unfallermittlungen der Polizeiautobahnstation Heidesheim unter Einbeziehung eines externen Gutachters dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mainz
 

hanz berichtete

A 60 Ingelheim: Tödlicher Unfall - Autobahn vorerst gesperrt
Am Freitagmorgen, 22.11.2019, ereignete sich gegen 08:55 Uhr es auf der A 60 (Fahrtrichtung Bingen) zwischen den Anschlussstellen Ingelheim-Ost und Ingelheim-West ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurde ein Mann tödlich verletzt. 


Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei hatte der Mann seinen Pkw aus bislang unbekanntem Grund auf dem Pannenstreifen abgestellt. Beim Aussteigen aus seinem Fahrzeug geriet er auf die Fahrbahn und wurde von einem herannahenden Lkw erfasst. Der Pkw-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Die A 60 ist in Fahrtrichtung Bingen ab der Anschlussstelle Ingelheim-Ost voll gesperrt, der Verkehr wird abgeleitet. Die Polizeiautobahnstation Heidesheim hat in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Mainz einen Gutachter eingeschaltet.

Für die Dauer der Unfallermittlungen muss die Vollsperrung bestehen bleiben. In den Ortslagen Heidesheim und Ingelheim kommt es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px


2019-11-05_02ENK_Button_Lackner.jpg