2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN meldet 444 positiv auf Corona getestete Personen ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kindertagespflege: Landkreis Mainz-Bingen setzt Limit bei drei Tageskindern ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kreis Mainz-Bingen hält Anträge für berufliche Gymnasien und Realschule plus aufrecht ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Landrätin Schäfer: Bleiben Sie am Wochenende und in den darauffolgenden Tagen zu Hause ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
05.04.2020
- Bedrohung am Bahnhof Ingelheim: Polizeibeamte setzten Elektroimpulsgerät ein. ...weiterlesen >>
 
03.04.2020
- Mainz: Polizeibeamte retteten Mann aus verqualmter Wohnung ...weiterlesen >>
 
02.04.2020
- Für insgesamt acht junge Männer und Frauen im Alter zwischen 19 und 25 Jahren ...weiterlesen >>
 
07.05.2016
 

Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
2019-06-20 Autohaus Honrath A Animation
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Rehner 2019-07-31 Gartencenter Inhaber Text
Bellandris Rehner Gartencenter – Treffpunkt der Blumenfreunde und Gartenliebhaber
Seit 5 Jahren ist das Bellandris Rehner Gartencenter der Treffpunkt ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 

B 41: Schwer verletztes Reh sich selbst überlassen - Polizisten mussten es erschießen
Polizei: "Tierschutzrechtlich verwerflich"

B 41: Schwer verletztes Reh sich selbst überlassen - Polizisten mussten es erschießen

Auf der B 41 in Höhe der Anschlussstelle Nußbaum lag um 2.00 Uhr in der Nacht zu Freitag, 15. Februar, ein schwer verletztes Reh. Offenbar hatte ein Autofahrer das Tier nach einer Karambolage sich selbst überlassen.

Das Reh war nach Einschätzung von Polizeibeamten, die es fanden, durch einen Zusammenstoß mit einem Kraftfahrzeug so schwer verletzt worden. Die Beamten mussten es erschießen.

Ob an dem Fahrzeug des bislang unbekannten Unfallbeteiligten ein Sachschaden entstanden ist, ist nicht bekannt. Es wurde bislang kein entsprechender Wildunfall bei der Polizei gemeldet.

► Die Polizei weist darauf hin, dass es aus tierschutzrechtlicher Sicht verwerflich ist, ein derart verletztes Tier einfach liegen zu lassen. Außerdem lag das Tier auf der Fahrbahn und stellte somit eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer dar. Ungeachtet dessen, ob bei einem Zusammenstoß mit einem Wild ein Sachschaden entsteht oder nicht, sollte zur Verhinderung von Gefahrenlagen die Polizei oder ein Jagdpächter verständigt werden.

Quelle:
Polizeiinspektion Kirn
Telefon 06752 – 156-0
Fax 06752 – 156-56
E-Mail
[email protected]
 
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH