2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Dienstag 1009 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Rhein-Hunsrück-Kreis
    Im Rhein-Hunsrück-Kreis am Montag nur noch drei Personen als infiziert bekannt ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Gesundheitsamt MZ-BIN registriert am Montag 1008 positiv getestete Personen ...weiterlesen
  • Rhein-Hunsrück-Kreis
    Keine Veränderung im Rhein-Hunsrück-Kreis: Bis Freitag ohne neue Corona-Infektion ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
25.05.2020
- Worms: Mit 3 Promille hinterm Steuer - Schlangenlinien fielen auf. ...weiterlesen >>
 
25.05.2020
- Mainz: Autofahrer übersah Rot - Rollerfahrer erlitt bei Kollision Verletzungen ...weiterlesen >>
 
25.05.2020
- Bad Kreuznach: Brennende Parkbank auf dem Ellerbachspielplatz im Mühlweg ...weiterlesen >>
 
24.05.2020
- Bad Kreuznach: Prügelei mehrerer Personen in der Bosenheimer Straße - Zeugen? ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Gewobau 2019-07-16 Titel
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Michelin 2019-08-09 Ausbildung 02 285px
Top-Facharbeiter „made by Michelin“ dank 50 Jahren Ausbildungskompetenz
Seit 1970 bildet Michelin in Bad Kreuznach Jahr für Jahr ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
ENK 2019-08-23 ENK Orthokonzept aussen 630 Text
ENK Orthokonzept hilft auf die Beine – Fachgeschäft für gesunde Bewegung
Weil jeder Mensch anders ist, kennen die Fachleute von ENK ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Adopticum Laden 630px
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Weber Steuerberater Team 2015-11
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und ...weiterlesen
 

Bad Kreuznach: Ampullen mit zunächst unbekanntem Inhalt bei Baggerarbeiten gefunden
Baustelle musste geräumt werden

Bad Kreuznach: Ampullen mit zunächst unbekanntem Inhalt bei Baggerarbeiten gefunden

Bad Kreuznach, Europaplatz, Mittwoch, 17.04.2019, um 13.30 Uhr,

Am Mittwochnachmittag wurde der Polizei Bad Kreuznach von der Bundespolizei mitgeteilt, dass auf einer Baustelle am Bahnhof bei Baggerarbeiten Ampullen freigelegt worden waren, deren Inhalt nicht identifiziert werden konnten.

Angesichts der aufgedruckten Bezeichnungen konnte zumindest nicht ausgeschlossen werden, dass die Ampullen gefährliche chemische Substanzen enthielten. Die Arbeiten mussten daher eingestellt und die Baustelle geräumt werden. Da die Röhrchen unversehrt waren, bestand für die Nachbarschaft und den öffentlichen Verkehr keine Gefahr. 

Die Behältnisse wurden vom Kampfmittelräumdienst und der Freiwilligen Feuerwehr begutachtet. Die Experten stellten aber schnell fest, dass es sich um völlig unbedenkliche Testmittel handelte. Der Inhalt der Ampullen diente dazu, die gefährlichen Substanzen, die auf den Etiketten angegeben waren, zu identifizieren. 

Die Bauarbeiten konnten umgehend wieder aufgenommen werden.

Quelle:
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon 0671/8811 0
Telefax 0671/8811 212
E-Mail
[email protected]
 
Facebook Du findest uns auf FB 410px

tracking