2019-12-25_SPK_Ueber_Geld_sprechen.gif
GUT-Skyscraper-Wohlfuehlen-160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Simmern:
    Ausbildung Pflegefachkraft an zwei Standorten im Rhein-Hunsrück-Kreis ...weiterlesen

Anzeigen
 

hanz direkt
18.02.2020
- Am Donnerstag, 13.02.2020, wurde gegen 18:00 Uhr durch die Anwohner eines Einfamilienhauses in Saulheim ...weiterlesen >>
 
18.02.2020
- Ein unbekannter Täter beschädigte am Montag gegen 18.40 Uhr eine Fensterscheibe des Wormser Rathauses, Marktplatz ...weiterlesen >>
 
18.02.2020
- Am frühen Dienstagmorgen gegen 1.28 Uhr war ein 54-jähriger Gastwirt zu Fuß auf dem Nachhauseweg, als er ...weiterlesen >>
 
18.02.2020
- Am Montagmorgen kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses in Budenheim. ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
12 Auszubildende aus dem dritten Ausbildungsjahr bei der Sparkasse Rhein-Nahe ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2020 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Zeitgemäß mobil mit den Honrath-Autohäusern
Maßgeschneiderte Angebote für jeden Bedarf unserer Kunden — dafür stehen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet ...weiterlesen
 

Bad Kreuznach: Schwarzfahrer muss 90 Tage in Rohrbach einsitzen
Eine Geldstrafe in Höhe von 985 € nicht bezahlt

Bad Kreuznach: Schwarzfahrer muss 90 Tage in Rohrbach einsitzen

Bundespolizisten nahmen am Wochenende drei Personen auf Grundlage von fünf Haftbefehlen fest. In Bad Kreuznach ging es für einen 49-Jährigen ohne Umwege in die JVA Rohrbach.

Bundespolizisten hatten den Mann am Sonntagmorgen gegen 10.45 Uhr am Bahnhof Bad Kreuznach kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass der Mann mit Haftbefehl gesucht wurde. Das Amtsgericht Frankfurt am Main hatte ihn im Mai 2018 wegen Schwarzfahrens zu 985 € Geldstrafe verurteilt. Da er den geforderten Betrag nicht zahlen konnte, brachten die Beamten den 49-Jährigen ersatzweise für 90 Tage in die Justizvollzugsanstalt Rohrbach.

Bei der Kontrolle eines 42-Jährigen Samstagabend gegen 20 Uhr am Hauptbahnhof Ludwigshafen stellten Bundespolizisten fest, dass der Mann mit gleich drei Haftbefehlen gesucht wurde. Er war im August 2017 durch das Amtsgericht Ludwigshafen wegen Urkundenfälschung zu 1.531 € Geldstrafe, im Oktober 2017 durch das Amtsgericht Speyer wegen Diebstahls zu 977 € Geldstrafe sowie im Juni 2018 durch das Amtsgericht Speyer wegen Schwarzfahrens zu einer Geldstrafe von insgesamt 1557 € verurteilt worden. Da er die 3.665 € Strafe nicht bezahlen konnte, musste er nun ersatzweise 207 Tage ins Gefängnis. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Frankenthal gebracht.

Bundespolizisten kontrollierten am Sonntagabend um 19.45 Uhr im Hauptbahnhof Kaiserslautern einen 55-jährigen Mann. Beim Blick in den Fahndungscomputer stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Auch hier lag eine Verurteilung wegen Schwarzfahrens vor. Da er die Strafe in Höhe von 223 € nicht bezahlen konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt Frankenthal gebracht. Dort muss er nun für 15 Tage bleiben.

Quelle: Bundespolizeidirektion Kaiserslautern

 

Facebook Du findest uns auf FB 410px